Musikmagazin whiskey-soda
zur Startseite zur Story Seite zur Rezensionen Seite Livedates und Termine ab in die Community einfach mal suchen
 

      registrieren  

Du bist nicht eingelogged / um Shouten zu können musst du dich einloggen

Valentin
C'mon party people ...
Michael
Der Weg ist doch das Ziel, oder? ;)
Jack_D
nein, nicht mehr weit mein Sohn...
Valentin
Ist es noch weit, Papa Schlumpf?
Jack_D
Moin
Michael
Moin und hallo! :D
Valentin
:-* :-* :-*
Ingo
Feiertag in B- W. feine Sache...
Jack_D
FROHES NEUES JAHR
Jack_D
ej in einer Woche ist mal wieder Weihnachten

 [FAQ]  [Suchen]   [Mitgliederliste]  [Aktuelle Themen]
[Registrieren]  [Profil]   [Statistiken]   [Einloggen, um private Nachrichten zu lesen]   [Login
K17 Konzerttipps:OBITUARY+MACABRE/SIX FEET UNDER/MASTER
Whiskey-Soda Forum Foren-Übersicht -> Metal
K17 Club
Rock-Hero
BeitragVerfasst am: 02.11.2012 11:44   Titel: K17 Konzerttipps:OBITUARY+MACABRE/SIX FEET UNDER/MASTER Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 27.01.2011
Beiträge: 64
Wohnort/Band(s): Berlin


Master * Manifest (Nor) * Coma (I) am 22.11.2012 im K17 Club – Berlin

Die Band zählt zu den ersten Vertretern des Death-Metal-Genres. Gegründet wurde sie 1983 in Chicago. Mitte der 90er wurde der Death-Metal auf Eis gelegt und damit auch Master. Es dauerte ein paar Jahre bis sich die Band einen neuen Plattendeal angeln konnte. 1999 siedelte Frontmann Paul Speckmann nach Tschechien um. Die eigentliche Bandbesetzung zu diesem Zeitpunkt hat sich damit erledigt und die Neuformierung hatte begonnen. "The New Elite" ist das aktuellste Album der Band. Die Texte der Band sind sehr politisch und gesellschafts- und amerikakritisch, was sie von den gewalt- und todesbezogenen Texten der meisten anderen Bands des Genres unterscheidet. Seid also dabei wenn der Lemmy des Death Metals am 22.11.2012 im K17 auf der Bühne steht und zelebriert mit ihm ein Stück Musikgeschichte!

Einlass: 20:00 Uhr - Eintritt: 15,00 EUR - VVK: 11,50 EUR
(Achtung: Der genannte Vorverkaufspreis gilt nur für den Vorverkauf über den K17 Club)



Obituary * Macabre * Psycroptic * The Amenta am 27.11.2012 im K17 Club – Berlin

Obituary sind feinster Death-Metal-Band aus Tampa. Das liegt in Florida. Sie gehören zu den wichtigen und einflussreichen Vertretern des Florida Death Metals. Obituary spielen überwiegend im mittleren Tempobereich angesiedelten Death Metal, für den Bands wie Possessed, Death, aber auch Slayer Pate gestanden haben. Zu den Haupteinflüssen zählen die Riffs und dissonanten Soli von Celtic Frosts Morbid Tales und ist geprägt von simplen und einprägsamen Gitarrenriffs sowie vom Gesang von John Tardy.

Einlass: 19:00 Uhr - Eintritt: 24,00 EUR - VVK: 19,50 EUR
(Achtung: Der genannte Vorverkaufspreis gilt nur für den Vorverkauf über den K17 Club)



SIX FEET UNDER - Die Wiedergeburt der Untoten am 20.12.2012 im K17 Club Berlin
Support: GODDAMN (Nor) * SHATTERED SOCIETY (Nor)

SIX FEET UNDER war ursprünglich ein im Jahr 1993 gegründetes Nebenprojekt von Chris Barnes, der damals noch bei Cannibal Corpse sang, und Allen West, Gitarrist der Band Obituary. Die Band entstand erst, nachdem Barnes infolge eines Streits Cannibal Corpse im Jahr 1995 verließ. Textlich beschäftigt sich die Gruppe hauptsächlich mit Themen aus den Bereichen Zombies, Splatter und Gore, allerdings geht es in vielen Six Feet Under-Songs auch um politische Themen, z. B. die Legalisierung von Marihuana, den Sturz des Kapitalismus oder Anti-Kriegs-Einstellungen.

Die Jungs sind nun auf Tour mit ihrem neuen Album "Undead" und schaffen damit endlich an alte "Warpath“ Zeiten anzuknüpfen. Das heißt: "Oberröchler Chris Barnes gurgelt, grölt und screamt wie in seinen jungen, noch weit agileren Jahren und fühlt sich in allen Bereichen des groovig bis schnellen Death Metals pudelwohl" (Stormbringer)

Hauptverantwortlich für diese absolut gelungene Rückbesinnung sind einerseits das Einbinden von Mark Lewis (DEICIDE, DEVILDRIVER) in die Produktion und Jason Suecof (WHITECHAPEL, JOB FOR A COWBOY) in den Mix von „Undead“ und andererseits Gitarrist Rob Arnold (ex-CHIMAIRA), der das „Undead“ Material gleich mal im Alleingang komponiert hat. Und der gute Rob Arnold hauchte durchaus neues Leben ein, nicht nur, dass die Variabilität in den Sound von SIX FEET UNDER zurückgekehrt ist, auch die vorhandene Frische ist deutlich zu spüren.

Es gilt also den 20.12.2012 im Kalender rot zu markieren und Live bei der Wiedergeburt von SIX FEET UNDER dabei zu sein!

Einlass: 20:00 Uhr - Eintritt: 24,00 EUR - VVK: 20,50 EUR
(Achtung: Alle genannten Vorverkaufspreise gelten nur für den Vorverkauf über den K17 Club)

TICKETS gibt es auf http://www.k17-berlin.de, im K17 Büro und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Whiskey-Soda Forum Foren-Übersicht -> Metal
Seite 1 von 1

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen




Home | Impressum | B2B | Stories | Reviews | Live | Forum | Community
© whiskey-soda Service von Ranking-Links.de