Musikmagazin whiskey-soda
zur Startseite zur Story Seite zur Rezensionen Seite Livedates und Termine ab in die Community einfach mal suchen
 

      registrieren  

Du bist nicht eingelogged / um Shouten zu können musst du dich einloggen

Valentin
C'mon party people ...
Michael
Der Weg ist doch das Ziel, oder? ;)
Jack_D
nein, nicht mehr weit mein Sohn...
Valentin
Ist es noch weit, Papa Schlumpf?
Jack_D
Moin
Michael
Moin und hallo! :D
Valentin
:-* :-* :-*
Ingo
Feiertag in B- W. feine Sache...
Jack_D
FROHES NEUES JAHR
Jack_D
ej in einer Woche ist mal wieder Weihnachten

 [FAQ]  [Suchen]   [Mitgliederliste]  [Aktuelle Themen]
[Registrieren]  [Profil]   [Statistiken]   [Einloggen, um private Nachrichten zu lesen]   [Login
Straight Edge
Whiskey-Soda Forum Foren-Übersicht -> Punk | Hardcore Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 21, 22, 23  Weiter
X Tommy X
Rock-Neuling
BeitragVerfasst am: 18.09.2008 08:10   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 18.09.2008
Beiträge: 4
leute ihr schweift vom thema ab


ich lebe seit 1 jahr edge und ich bin voll zufrieden damit. Was ich aber nicht zufrieden finde sind Edger die meinen nur weil sie so leben sind sie die besten und meinen sie wären die übergötter, klar macht sowas stolz ich mein wer ist sich wirklich zu sich selbst treu sind un das auch mal durchziehen d.h. es gibt ja auch viele pseudos die sich dann meist nicht an die die " Enthaltsamkeits - Regel" halten

trotzdem sollte man nicht abheben sondern normal mit seinen mitmenschen weiter leben OHNE DROGEN.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack_D
Admin
BeitragVerfasst am: 18.09.2008 11:40   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 11.03.2001
Beiträge: 2694
Wohnort/Band(s): whiskey-soda Redaktion
gut gesprochen. vielleicht sollten diese leutz darüber nachdenken, dass es in der geschichte weder götter noch kaiser oder könige gab, die keinerlei drogen konsumiert haben.

außerdem sollten "diese" von dir angesprochenen auch darüber nachdenken, dass es unterschiede zwischen drogen und genussmittel gibt. stolz zu sein, bestimmmte genussmittel abzulehnen ist nicht wirklich toll. drogen abzulehnen oder nicht zu konsumieren ist dagegen ok.

wer danach lebt sollte aber eher auf sich selbst stolz sein, denn in dem moment, wo er sich besser sieht als andere, die anders leben, ist er moralisch gesehen ein idiot und versager. er sollte lieber "begreifen" warum einige drogen nehmen oder anders leben, vielleicht haben sie probleme und da könnte derjenige dann helfen.

nur darauf stolz zu sein "straight edge" zu sein oder "vegetarier"...dann könnte man auch stolz sein "handwerker" zu sein, weil man viel mehr kann, als einer, der nur weiß wie es gehen könnte (theoretisch) oder man wäre stolz schwimmen zu können, oder überhaupt was essen zu können ohne es wieder auszukotzen....wie weit wollen wir gehen.

also leutz, bleibt auf eurem teppich, lebt euer leben so wie ihr es für richtig haltet und seid meinetwegen darauf stolz, aber aktzeptiert auch die lebensweise oder philosophie anderer. das nenne man übrigens toleranz icon_smile.gif
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
.atomatisiert
Rock-Neuling
BeitragVerfasst am: 05.01.2009 00:21   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 05.01.2009
Beiträge: 2
Wohnort/Band(s): Rees
Ich war von von meinem ersten bis zu meinem sechzehnten Lebensjahr (knapp seit dem vierzehnten bewusst) Straight Edge. Mittlerweile nicht mehr, weil es mir einfach egal ist. Mal trinke ich und nehme Drogen und mal nicht. Ich esse keine Tiere und das reicht für mich, um einen Karma Ausgleich zu schaffen. icon_biggrin.gif
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SpaCKaxXxl
Rock-Neuling
BeitragVerfasst am: 11.01.2009 01:48   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 11.01.2009
Beiträge: 1
Wohnort/Band(s): Ansbach
.atomatisiert hat folgendes geschrieben::
Ich war von von meinem ersten bis zu meinem sechzehnten Lebensjahr (knapp seit dem vierzehnten bewusst) Straight Edge. Mittlerweile nicht mehr, weil es mir einfach egal ist. Mal trinke ich und nehme Drogen und mal nicht. Ich esse keine Tiere und das reicht für mich, um einen Karma Ausgleich zu schaffen. icon_biggrin.gif


Was für absoluter Schwachsinn! Zu sowas fällt mir halt garnichts mehr ein alter


Scheiße ist das hier ein Bla Bla bla bla bla bla bla
_________________
Fuck HipHop Niguh, gimme a fuckin breakdown!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack_D
Admin
BeitragVerfasst am: 11.01.2009 09:58   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 11.03.2001
Beiträge: 2694
Wohnort/Band(s): whiskey-soda Redaktion
ja mein Gott, jedem seine Meinung. Und ob Du das nun alsscheiß blablabla titulierst ist ebenfalls Deine subjektive Meinung, die Dir freisteht.

Aber wenn einem nichts mehr konstruktives einfällt, dann sollte man nicht einen anderen damit angreifen, in dem das Gesagte als "absoulten Schwachsinn" hinstellt. ok? Danke! icon_wink.gif icon_rolleyes.gif
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Predictable
Rock-Hero
BeitragVerfasst am: 05.02.2009 18:44   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 06.12.2007
Beiträge: 81
Auf den Beitrag von Jack-D bezogen...Natürlich sollten Leute die Straight edge sind auch andere Lebensstile tolerieren aber dann sollte es anders rum auch so sein....sosnt wärs ja ein bisschen einseitig.

Ich verstehe auch nicht warum man nicht einfach jeden so lassen kann wie er will...ist doch scheiß egal ob jemand edge ist, vegan oder sich gerne mal n Bier trinkt oder sonst was.
Kann man das nicht einfach akzeptieren?
_________________
Come and have a look..... www.myspace.com/mmepredictable
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jack_D
Admin
BeitragVerfasst am: 05.02.2009 20:27   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 11.03.2001
Beiträge: 2694
Wohnort/Band(s): whiskey-soda Redaktion
Hey Predictable: ganz Deiner Meinung, nur schade, dass die Menschen so nicht sind. Dann gäbe es ja WELTFRIEDEN icon_smile.gif

Viele verstecken sich hinter ihrem "Gehabe" und versuchen darin sich zu finden oder dadurch sich hervorzuheben.

Mir ist es völlig wurscht, wer wie lebt, nur man muss eben auch mich aktzeptieren. Und wie ich lebe usw.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
k-ryper
Moderator
BeitragVerfasst am: 05.02.2009 21:15   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 06.05.2006
Beiträge: 2716
Wohnort/Band(s): München
Da lief erst gestern wieder die passende Simpsons-Folge dazu ''Lisa als Vegetarierin'' aus der 3. Staffel die 3. Folge
_________________
eat your bicycle or die trying
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Predictable
Rock-Hero
BeitragVerfasst am: 07.02.2009 13:45   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 06.12.2007
Beiträge: 81
Da gibts auch ncoh so eine tolle andere simpsons folge mit irgendwelchen Tierschützern...ich zitiere: Ich bin Veganer 5. Stufe, ich esse nichts was einen Schatten hat.

Jack du hast recht. es wäre viel einfacher wenn jeder so denken würde. Akzeptanz wird viel zu wenig geschätzt, in der heutigen Gesellschaft.
Naja was ich eigentlich schreiben wollte. Meiner Meinung nach ist es ok sich dadurch zu finden aber sich dadurch hervorzuheben ist natürlich scheiße... ich mein ich stelle mich auch nicht irgendwo hin und sage: Ich esse kein Fleisch, ich bin so ein guter Mensch!

Ach ja und sorry wegen flüchtigkeitsfehlern, ich schreibe immer zu schnell^^ icon_lol.gif
_________________
Come and have a look..... www.myspace.com/mmepredictable
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
alexisonfire72
Rock-Hero
BeitragVerfasst am: 07.02.2009 14:33   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 13.12.2007
Beiträge: 63
Wohnort/Band(s): neuss
Zitat:
trotzdem sollte man nicht abheben sondern normal mit seinen mitmenschen weiter leben OHNE DROGEN.


straight edge ist schon cool aber nix für mich ich liebe es besoffen durch den pit zu toben!! icon_wink.gif
_________________
hardcore is more than music
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xFiqqschniddex
Rock-Neuling
BeitragVerfasst am: 29.03.2009 12:42   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 29.03.2009
Beiträge: 3
Wohnort/Band(s): NRW
Ich glaube diese "Übergötter" trifft man überall in jeder Subkultur an..
Menschen, die sich auf Grund einer anderen Lebensart über andere stellen - wie dumm ist das eigentlich?
Ich bin selber Edge, aber würde nie auf den Gedanken kommen anderen Leuten meine Meinung aufzudrücken oder nichts mehr mit denen zutun haben zu wollen, nur weil die trinken etc.
Jeder soll für sich selbst entscheiden wie er leben will, Ich hab genug mit meinem eigenem Leben zutun da muss ich mich nicht auch noch bei anderen einmischen (;
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
emo`nivek
RockMetal Star
BeitragVerfasst am: 30.03.2009 09:01   Titel: Antworten mit Zitat
RockMetal Star

Anmeldungsdatum: 27.10.2004
Beiträge: 2110
Wohnort/Band(s): wu.tal city
Dieses "Sich-als-etwas-Besseres-Empfinden" der Straight-Edge-Bewegung wohnt dem Ganzen so sehr inne und ist auch so sehr Bestandteil der Entstehung von Straight Edge, dass man es einfach nicht wegdiskutieren kann.

"I'm a person just like you
But I've got better things to do
Than sit around and fuck my head
Hang out with the living dead"

Es geht dabei nicht um den Wert, den ein Mensch hat und den Respekt, den man ihm oder ihr entgegenbringt, sondern vielmehr um eine Art "moralische Überlegenheit", die aber auch auf ihre eigene Weise ähnlich penetrant ist wie die "moralische Überlegenheit", die Anhänger von irgendwelchen Religionen Ungläubigen entgegenbringen. Der fahle Beigeschmack rührt daher, dass man diese Lebensweise so sehr mit Zeichen und Namen und Idolen versehen hat - bis es irgendwann lächerlich geworden ist. Man müsste nicht so viel darüber reden und zwanzig Aufnäher à la "DRUG FREE YOUTH" tragen, wenn man sich dadurch nicht irgendwie abheben möchte. Tut man es für sich, dann tut man es meist stiller. Manchmal sollte man dem Kind vielleicht auch einfach keinen Namen geben.
_________________
"ich will dir mal was sagen: wenn du jemanden hast, der für dich putzt und einkauft und wenn du regelmäßig 'n bisschen action kriegst, heiratest du nur, wenn du den krankhaften zwang hast, jemandem die hälfte deiner sachen zu geben."
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
cho
Rock-Zwerg
BeitragVerfasst am: 30.03.2009 18:39   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 03.03.2009
Beiträge: 13
Wohnort/Band(s): Braunschweig
hab mal gesehn wie ein paar von irgendwelchen bollos einen übelst zugerichtet haben, weil er ne kippe in der hand hatte (unkommentiert). und wie nivek ja schon schrieb, machst du - wenn du sachen für dich selbst machst - diese dann doch eher im stillen, is auch viel nobeler als es an die große glocke zu hängen a la "ach schaut wie toll ich bin"...

2 cents

ich hör auf zu rauchen...nachm urlaub - wie krass toll ich bin xD
_________________
...and justice will be done!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
alexisonfire72
Rock-Hero
BeitragVerfasst am: 07.04.2009 07:39   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 13.12.2007
Beiträge: 63
Wohnort/Band(s): neuss
egal ob straight edge ,veganer oder saufender und kiffender hc punk man entstammt ja irgendwie der selben scene und sollte sich drüber bewusst sein das es dem zusammenhalt schadet weil die gesellschaft macht keinen unterschied bei leuten mit bunten haaren und patch übersähter jacke, für die sind wir alle nur gesocks und staatsfeinde !!
_________________
hardcore is more than music
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hellraiser
RockMetal Star
BeitragVerfasst am: 07.04.2009 21:10   Titel: Antworten mit Zitat
RockMetal Star

Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beiträge: 2335
Wohnort/Band(s): Oberhausen [NRW]
alexisonfire72 hat folgendes geschrieben::
egal ob straight edge ,veganer oder saufender und kiffender hc punk man entstammt ja irgendwie der selben scene und sollte sich drüber bewusst sein das es dem zusammenhalt schadet weil die gesellschaft macht keinen unterschied bei leuten mit bunten haaren und patch übersähter jacke, für die sind wir alle nur gesocks und staatsfeinde !!


weniger staaten, mehr gesocks !
_________________
[quote:1ad9979732="tru5tk1ll"]hellraiser hat recht. [/quote]
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 21, 22, 23  Weiter
Whiskey-Soda Forum Foren-Übersicht -> Punk | Hardcore
Seite 22 von 23

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen




Home | Impressum | B2B | Stories | Reviews | Live | Forum | Community
© whiskey-soda Service von Ranking-Links.de