Musikmagazin whiskey-soda
zur Startseite zur Story Seite zur Rezensionen Seite Livedates und Termine ab in die Community einfach mal suchen
 

      registrieren  

Du bist nicht eingelogged / um Shouten zu können musst du dich einloggen

Valentin
C'mon party people ...
Michael
Der Weg ist doch das Ziel, oder? ;)
Jack_D
nein, nicht mehr weit mein Sohn...
Valentin
Ist es noch weit, Papa Schlumpf?
Jack_D
Moin
Michael
Moin und hallo! :D
Valentin
:-* :-* :-*
Ingo
Feiertag in B- W. feine Sache...
Jack_D
FROHES NEUES JAHR
Jack_D
ej in einer Woche ist mal wieder Weihnachten

 [FAQ]  [Suchen]   [Mitgliederliste]  [Aktuelle Themen]
[Registrieren]  [Profil]   [Statistiken]   [Einloggen, um private Nachrichten zu lesen]   [Login
Darf man hören was einem gefällt?
Whiskey-Soda Forum Foren-Übersicht -> Rock Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Alfalfa
Rock-Neuling
BeitragVerfasst am: 09.07.2006 14:58   Titel: Darf man hören was einem gefällt? Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 07.07.2006
Beiträge: 2
Ich hab leider keine Ahnung wo meine Frage hinpasst, also einfach mal hier rein.

Darf man in dieser Zeit, in der jeder Musikhörer in eine Schublade gesteckt wird überhaupt noch die Musik hören, die einem gefällt?

Ich meine damit, wenn ich jemandem erzähle, dass ich Lamb of God, Metallica, Blink 182, Dashboard Confessionals, Mando Diao, Slime, Terrorgruppe, Pennywise, Terror usw. höre, dann werd ich meistens blöd angeguckt und hab auch schon Sprüche zu hören gekriegt.

Was sagt ihr dazu?

Mfg
_________________
Die Welt, die wir uns vorstellen, ist ein neuer Wilder Westen. Eine sinnliche böse Welt. Seltsam und quälend... - Jim Morrison
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
s. sam
Rock-Zwerg
BeitragVerfasst am: 09.07.2006 18:09   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 15.12.2005
Beiträge: 29
OMG, jeder, der sich von jemandem in eine schublade stecken lässt sollte sowieso keine musik hören dürfen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beelzebübchen
RockMetal-Fan
BeitragVerfasst am: 09.07.2006 18:43   Titel: Antworten mit Zitat
RockMetal-Fan

Anmeldungsdatum: 03.06.2002
Beiträge: 592
Jeder soll hören, was ihm gefällt, aber vermutlich wird sich am Ende auch bei dir eine Musikrichtung herauskristallisieren, die dir am ehestens zusagt. Das die Leute komisch gucken sollte man nicht persönlich nehmen. Normalerweise muss man bei Leuten, die tausend unterschiedlicher Bands als ihre Lieblinge angeben, davon ausgehen, dass sie die Musik nur oberflächlich hören ... aber das ist natürlich nur ein Vorurteil und gilt aus diesem Grund auch nicht für alle.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AezKayA
Rock-Zwerg
BeitragVerfasst am: 09.07.2006 20:09   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 23.05.2005
Beiträge: 24
Wohnort/Band(s): HD/Pris'n Style/Snailworks
Ich seh das mit der Musik ähnlich wie mit Klamotten - ich höre und ziehe das an, was mir persönlich gefällt und nicht, weil irgendwelche Medien oder Leute etwas für "IN" oder "Out" erklären. Du musst dich mit der Mugge identifizieren können und Musik ist ohnehin wie auch Klamotten Geschmackssache - und jeder hat dahingehend eigene Vorstellungen. Also lass die Leute labern - steh zu dem, was dir gefällt!
_________________
Live Your Dream - Don't Dream Your Life!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
porcelina
RockMetal-Groupie
BeitragVerfasst am: 09.07.2006 22:32   Titel: Antworten mit Zitat
RockMetal-Groupie

Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 663
ich find niemand sollte hören was ihm gefällt. wo kämen wir denn hin wenn jeder macht was er will. natürlich sollte man dazu gezwungen werden sich bestimmten musikrichtungen unterzuordnen - wie auch bestimmten politischer systemen, klamottenstilen oder frisuren.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bullet
Rock-Zwerg
BeitragVerfasst am: 09.07.2006 22:53   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 04.07.2006
Beiträge: 28
Wohnort/Band(s): Düsseldoooorf
Die Frage ist so als ob du dich fragen würdest : Darf jeder denken was er will. Man sollte halt nur wissen wie man selsbt und wie die Gesellschaft darauf reagiert. Es stört ja keinen wenn man jetzt privat sagen wir mal rechte Musik hört, solange man dann nicht in der Öffetnlichkeit dann groß Werbung dafür macht und es hinausschreit. Ich denke das würde dann schon stören. Genau das gleiche gillt auch fürs Denken. Es ist halt immer nur eine Frage ob man damit umgehen kann oder nicht findei ich.
Ich persöhnlich höre auch neben Emo und Metal auch Hip Hop und House und ich laufe nicht rum und schreie "Du hässlischa alta metal up your ass alta!" oder so xD
Nur sich selbst zu verbnieten bestimmt Musik zu hören ist meiner Meinung nach doch nen Schritt zu weit o_O
_________________
[center]~#TakingBackSunday#~[/center]
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lille
RockMetal-Groupie
BeitragVerfasst am: 10.07.2006 10:21   Titel: Antworten mit Zitat
RockMetal-Groupie

Anmeldungsdatum: 21.03.2005
Beiträge: 990
Wohnort/Band(s): Gransee/The Rasmus, Placebo
wir sind ein freies land mit freien bürgern und hier kann jeder hören was er will genau!

bullet: 'metal up your ass' ?? Cool werd ich mir merken icon_lol.gif
_________________
just chillin'
www.your-story.de.tl -schreibe deine Geschichte!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Johnny Butt
RockMetal Star
BeitragVerfasst am: 10.07.2006 11:54   Titel: Antworten mit Zitat
RockMetal Star

Anmeldungsdatum: 22.02.2006
Beiträge: 1149
Wohnort/Band(s): Cologne
Die Frage kommt kurz nach "bin ich emo".......... icon_rolleyes.gif
_________________
Drunk drivin´ is what I like to do, I like drunk drivin´ with you*
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hâppy Sû!C!d3
RockMetal-Fan
BeitragVerfasst am: 10.07.2006 17:01   Titel: Antworten mit Zitat
RockMetal-Fan

Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 502
Wohnort/Band(s): Weeze / Deathmetal, Grunge, Punk, Punk rock...
Wird Zeit für nen neuen Thread:

"Habe ich zu viel Langeweile und eröffne deswegen sinnlose Threads?"
_________________
Whatever... nevermind

Everything will be alright
Everything will turn out fine
Some nights I still can't sleep
And the voices pass with time
And I keep...
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
blackgirl912
Rock-Zwerg
BeitragVerfasst am: 17.07.2006 19:36   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 08.06.2006
Beiträge: 42
was ist das denn für eine frage? bist du auf die meinung anderer leute angewiesen? dann tust du mir leid! hör was du willst, trag die klamotten die du magst und frag nicht ständig leute ob sie gut finden was du machst! icon_head_banger.gif
_________________
the more you lose, the more you win!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iroN =)
Rock-Hero
BeitragVerfasst am: 17.07.2006 20:09   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 05.05.2006
Beiträge: 118
Wohnort/Band(s): Berlin
naja. aber was heißte denn, wenn ich unterschiedlich bands höre dann mach ich das nur oberflächlich?!
das ist doch auch scheiß. ich bin nicht so jm der sich den ganzen tag nur nirvana oder system reinzieht oder so.
dafür gibt es einfach zu viele bands und auch viele gute. ich hör größtenteils nur eine musikrichtung aber davon viele bands halt zur stimmung passend.
und wenn mir das lied gefällt, dann gerne auch mal ein "ausrutscher" aus dem r'nb bereich oder whatever...is doch mein ding.
_________________
-^-^-^-^-^-^--^-^-^-^-^-^-^-^-^

Summertime and the livin's easy
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fischerfurz
Rock-Zwerg
BeitragVerfasst am: 19.07.2006 12:13   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 22.01.2003
Beiträge: 41
Wohnort/Band(s): (PlacentA)
wie albern is das denn? wenn dich einer anmacht, weil du nicht true oder stylo enough bist, um eine bestimmte musik zu hören oder weil er nicht versteht, dass auch andere musik musik ist, dann ist das jawohl der letzte geistige tiefflieger. sei stolz darauf, dass du einen derart breiten horizont hast, dass du mehrere musikstile verstehen, verarbeite und gut finden kannst!

btw: nieder mit dem kastenwesen in der musik und stay anders!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
emo`nivek
RockMetal Star
BeitragVerfasst am: 19.07.2006 12:59   Titel: Antworten mit Zitat
RockMetal Star

Anmeldungsdatum: 27.10.2004
Beiträge: 2110
Wohnort/Band(s): wu.tal city
ich stimme dem beelzebübchen zu. normalerweise findet man irgendwann seine nische und porcelinas ausrutscher sind dann halt auch nur "ausrutscher". aber im großen und ganzen sind wir alle irgendwann schubladen-menschen. und wer das gegenteil von sich behauptet hat zuviel deutschpunk gehört.

der nivek.
_________________
"ich will dir mal was sagen: wenn du jemanden hast, der für dich putzt und einkauft und wenn du regelmäßig 'n bisschen action kriegst, heiratest du nur, wenn du den krankhaften zwang hast, jemandem die hälfte deiner sachen zu geben."
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
fischerfurz
Rock-Zwerg
BeitragVerfasst am: 20.07.2006 09:01   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 22.01.2003
Beiträge: 41
Wohnort/Band(s): (PlacentA)
was hat denn tolerantes hören mit deutschpunk zu tun? natürlich hat jeer irgendwann seine lieblingsmusik, zumindest eine zeit lang. aber trotzdem ist es doch dann nicht verboten, auch mal was anderes zu hören und das auch bewusst. darum gings dem fragesteller doch. er wollte nicht wissen, ob sich hier alle irgendwann selbst in eine schublade stecken, weil es sonst nichts aufregenderes in ihren leben gibt, sie einfach mal in konflikt mit fans anderer musik geraten wollen, sich in foren battlen wollen oder warum auch immer. und emonivek, du musst nicht von dir auf andere schließen. wenn du dich gerne einer fraktion verschreibst, dann mach das. aber denke nicht, das andere menschen auch so geil darauf sind, einer stark polarisierenden gruppe anzugehören.

schüss.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
emo`nivek
RockMetal Star
BeitragVerfasst am: 23.07.2006 04:35   Titel: Antworten mit Zitat
RockMetal Star

Anmeldungsdatum: 27.10.2004
Beiträge: 2110
Wohnort/Band(s): wu.tal city
das letzte "das" hätte ein "dass" sein sollen, aber das sind ja haarspaltereien... trotzdem hab ich nie gesagt, dass es verboten wäre, aber dass subjektiv empfundene qualität sich irgendwann durchsetzt - was natürlich das hören von anderer musik nicht unbedingt einschränken muss.

meiner meinung nach sind aber die stark polarisierenden gruppen die gruppen, die die größte charakterstärke (oder in anderen augen dummheit) erfordern. das liegt halt im auge des betrachters.

der nivek.
_________________
"ich will dir mal was sagen: wenn du jemanden hast, der für dich putzt und einkauft und wenn du regelmäßig 'n bisschen action kriegst, heiratest du nur, wenn du den krankhaften zwang hast, jemandem die hälfte deiner sachen zu geben."
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Whiskey-Soda Forum Foren-Übersicht -> Rock
Seite 1 von 3

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen




Home | Impressum | B2B | Stories | Reviews | Live | Forum | Community
© whiskey-soda Service von Ranking-Links.de