Musikmagazin whiskey-soda
zur Startseite zur Story Seite zur Rezensionen Seite Livedates und Termine ab in die Community einfach mal suchen
 

      registrieren  

Du bist nicht eingelogged / um Shouten zu können musst du dich einloggen

Michael
Der Weg ist doch das Ziel, oder? ;)
Jack_D
nein, nicht mehr weit mein Sohn...
Valentin
Ist es noch weit, Papa Schlumpf?
Jack_D
Moin
Michael
Moin und hallo! :D
Valentin
:-* :-* :-*
Ingo
Feiertag in B- W. feine Sache...
Jack_D
FROHES NEUES JAHR
Jack_D
ej in einer Woche ist mal wieder Weihnachten
Robin

 [FAQ]  [Suchen]   [Mitgliederliste]  [Aktuelle Themen]
[Registrieren]  [Profil]   [Statistiken]   [Einloggen, um private Nachrichten zu lesen]   [Login
Bücher, die man gelesen haben muss!
Whiskey-Soda Forum Foren-Übersicht -> Entertainment Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Espirita
RockMetal-Fan
BeitragVerfasst am: 14.10.2006 14:29   Titel: Bücher, die man gelesen haben muss! Antworten mit Zitat
RockMetal-Fan

Anmeldungsdatum: 04.10.2003
Beiträge: 333
Wohnort/Band(s): whiskey-soda Redaktion
Aus aktuellem Anlass, da ich einen 5 Euro Amazon-Gutschein habe, frage ich mich ersthaft, welches Buch man gelesen haben muss!? icon_eek.gif

Kafkas "Verwandlung" oder Süskinds "Parfum" las ich, sollte man vielleicht auch gelesen haben. Welches Buch hat euer Leben vielleicht etwas verändert oder euch zum Nachdenken gebracht? Dieses Buch würde ich mir dann eventuell gleich bestellen! icon_biggrin.gif
_________________
Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich jetzt nicht mit Tatsachen.

http://www.myspace.com/espirita
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sickMonkey
Rock-Zwerg
BeitragVerfasst am: 14.10.2006 14:35   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 12.10.2006
Beiträge: 23
hermann hesse siddhartha...ist so das erste was mir einfällt
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
k-ryper
Moderator
BeitragVerfasst am: 14.10.2006 14:58   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 06.05.2006
Beiträge: 2716
Wohnort/Band(s): München
anton szandor lavey - the satanic bible
aldus huxley oder wie man den schreibt - schöne neue welt
hunter s. thompson - angst und schrecken in las vegas
robert shea und robert anton wilson - illuminatus!
_________________
eat your bicycle or die trying
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vespertine.
Rock-Zwerg
BeitragVerfasst am: 14.10.2006 21:39   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 11.10.2005
Beiträge: 28
Wohnort/Band(s): Gmunden/Salzburg (OÖ)
simona vinci - von den kindern weiß man nichts
(ein buch dass du niewieder vergisst!)

michel houllebecq - plattform
(wenn die literatur von der wirklichkeit eingeholt wird...)

elfriede jelinek - lust
(groteskter anti-porno gleichermaßen anwidert und fasziniert)


angehende germanisten werden über kurz oder lang ohnehin nicht um diese werke rumkönnen icon_wink.gif
_________________
~~ impossible is temporary ~~
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
emo`nivek
RockMetal Star
BeitragVerfasst am: 15.10.2006 13:04   Titel: Antworten mit Zitat
RockMetal Star

Anmeldungsdatum: 27.10.2004
Beiträge: 2110
Wohnort/Band(s): wu.tal city
wie wär's mit dem trainspotting-buch oder der "fortsetzung" porno?
auch gut fand ich von ethan hawke (dem schauspieler) "ash wednesday". fear and loathing in las vegas, der film ist super. das buch hab ich noch nicht gelesen, stell ich mir aber auch gut vor.

der nivek.
_________________
"ich will dir mal was sagen: wenn du jemanden hast, der für dich putzt und einkauft und wenn du regelmäßig 'n bisschen action kriegst, heiratest du nur, wenn du den krankhaften zwang hast, jemandem die hälfte deiner sachen zu geben."
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Ringelsöckchen
Rock-Zwerg
BeitragVerfasst am: 16.10.2006 08:41   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 12.10.2006
Beiträge: 23
Ken Follett - Die Säulen der Erde
Gustav Meyrink - Der Golem
Ephraim Kishon - irgendein Buch von ihm muss sein
_________________
durch leidenschaft lebt der mensch, durch vernunft existiert er bloß
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Luzie
Redakteur
BeitragVerfasst am: 16.10.2006 10:38   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 11.07.2004
Beiträge: 455
Wohnort/Band(s): Berlin
also zum Beispiel....

Stephen R. Donaldson - Der Spiegel ihrer Träume; (+2 Teil)
Douglas Adams - Per Anhalter durch die Galaxis; (am besten den Sammelband, dann hast gleich alle beisammen)
oder die schönen Bände von Diana Gabaldon beginnend mit Feuer und Stein....
Oder vielleicht doch lieber Biographien?
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
she_dies_angry
Rock-Zwerg
BeitragVerfasst am: 16.10.2006 13:30   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 11.10.2006
Beiträge: 26
Nietzsche
_________________
am i alive or am i dead?
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
emo`nivek
RockMetal Star
BeitragVerfasst am: 16.10.2006 15:37   Titel: Antworten mit Zitat
RockMetal Star

Anmeldungsdatum: 27.10.2004
Beiträge: 2110
Wohnort/Band(s): wu.tal city
hehe, nietzsche. ganz großer autor.
allerdings frage ich mich beim nihilismus, warum drüber reden?

der nivek.
_________________
"ich will dir mal was sagen: wenn du jemanden hast, der für dich putzt und einkauft und wenn du regelmäßig 'n bisschen action kriegst, heiratest du nur, wenn du den krankhaften zwang hast, jemandem die hälfte deiner sachen zu geben."
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
k-ryper
Moderator
BeitragVerfasst am: 16.10.2006 23:08   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 06.05.2006
Beiträge: 2716
Wohnort/Band(s): München
ha jetzt fällt mir noch pflichtliteratur ein

john milton - paradise lost

jermome d. salinger - der fänger im roggen (das buch das der john lennon-mörder mark david chapman kurz vor der tat gelesen haben soll, außerdem öfter mal von charles manson erwähnt)

abel paz - durruti. leben und tod des spanischen anarchisten (den autor habe ich erst vor kurzem persönlich getroffen, toller mann mit guten ansichten)

michail bakunin - gott und der staat; staatlichkeit und anarchie

william faulkner - als ich im sterben lag (jaja da beziehen as i lay dying ihren namen her)
_________________
eat your bicycle or die trying
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Espirita
RockMetal-Fan
BeitragVerfasst am: 17.10.2006 07:40   Titel: Antworten mit Zitat
RockMetal-Fan

Anmeldungsdatum: 04.10.2003
Beiträge: 333
Wohnort/Band(s): whiskey-soda Redaktion
Das hat mir schon sehr weitergeholfen! Aber macht ruhig weiter, werd mir mehr als ein Buch kaufen! icon_biggrin.gif

Bücher, die beschäftigen...wem fällt noch was ein?
_________________
Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich jetzt nicht mit Tatsachen.

http://www.myspace.com/espirita
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Luzie
Redakteur
BeitragVerfasst am: 17.10.2006 13:32   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 11.07.2004
Beiträge: 455
Wohnort/Band(s): Berlin
Spontan...Christophers Tod, von welcher Autorin weiß ich nicht mehr, aber es ist n Erfahrungsbuch, sollte demnach zu finden sein.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kaffee_junky
Redakteur
BeitragVerfasst am: 17.10.2006 19:59   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 06.01.2005
Beiträge: 524
Wohnort/Band(s): whiskey-soda Redaktion
ich habe gerade "alles ist erleuchtet" von jonathan safran foer am wickel. keine lineare geschichte, sondern springt zwischen verschiedenen geschichten, die miteinander verbunden sind hin und her. jede auf andere weise geschrieben. das eine z.b. als normale erzählung aus der dritten person, das andere als brief vom ukrainischen übersetzer an den autor.

handelt von einem amerikanischen juden, der in der ukraine nach seinen wurzeln sucht. pendelt zwischen witzig und bewegend. bin zwar noch nicht durch, aber die epfehlung steht jetzt schon. icon_smile.gif
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
porcelina
RockMetal-Groupie
BeitragVerfasst am: 18.10.2006 12:42   Titel: Antworten mit Zitat
RockMetal-Groupie

Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 663
mikael niemi - populärmusik aus vittula, saulustig.

eher ernsterer natur: der name der rose und sonst so das ganze zeug von umberto eco, der ist super in der superlativstens form.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LaCabra
RockMetal-Groupie
BeitragVerfasst am: 18.10.2006 14:56   Titel: Antworten mit Zitat
RockMetal-Groupie

Anmeldungsdatum: 23.10.2002
Beiträge: 824
Wohnort/Band(s): Berlin
sehr schon fand ich "die grasharfe" von truman capote, autor von "breakfast at tiffany's", hab ich zum geburtstag von einem sehr guten, lieben freund bekommen und verschlungen wie nichts.

schwarze tage, weiße nächte ist auch nett; von philippe djian, sicher'n kumpel von michel houellebeq
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Whiskey-Soda Forum Foren-Übersicht -> Entertainment
Seite 1 von 8

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen




Home | Impressum | B2B | Stories | Reviews | Live | Forum | Community
© whiskey-soda Service von Ranking-Links.de