Musikmagazin whiskey-soda
zur Startseite zur Story Seite zur Rezensionen Seite Livedates und Termine ab in die Community einfach mal suchen
 

      registrieren  

Du bist nicht eingelogged / um Shouten zu können musst du dich einloggen

Jack_D
Moin
Michael
Moin und hallo! :D
Valentin
:-* :-* :-*
Ingo
Feiertag in B- W. feine Sache...
Jack_D
FROHES NEUES JAHR
Jack_D
ej in einer Woche ist mal wieder Weihnachten
Robin
Valentin
Tralala
Jack_D
ja immer mit der Ruhe, so schnell muss das nicht kommen ;-)
Ingo
bald ist wieder Weihnachten :)

 [FAQ]  [Suchen]   [Mitgliederliste]  [Aktuelle Themen]
[Registrieren]  [Profil]   [Statistiken]   [Einloggen, um private Nachrichten zu lesen]   [Login
Bücher, die man gelesen haben muss!
Whiskey-Soda Forum Foren-Übersicht -> Entertainment Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
tru5tk1ll
RockMetal-Groupie
BeitragVerfasst am: 30.01.2008 18:32   Titel: Antworten mit Zitat
RockMetal-Groupie

Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beiträge: 815
Wohnort/Band(s): mzg
Drachenläufer von Khaled Hosseini ist total gut... hat meine tante gesagt als sies mir zu weihnachten schenkte. is aber nich mein ding

wollt ihrs mir abkaufen? is noch wie neu!^^

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=330207738555&ssPageName=STRK:MESE:IT&ih=014
_________________
schlägerei
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
deafears
Rock-Zwerg
BeitragVerfasst am: 30.01.2008 21:31   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 23.01.2008
Beiträge: 15
Wohnort/Band(s): BaWü
emo`nivek hat folgendes geschrieben::
haha, zuletzt gelesen hab ich helge schneiders "die memoiren des rodriguez faszanatas".. ein herrliches buch. ist allerdings auch in 3-4 tagen durch.

der nivek.



Haha das buch ist echt ein hammer allerdings, da hast du recht, ist man schnell durch damit.wer auf helge steht dem kann mans empfehlen

Ansonsten wie schon genannt 1984 von Orwell
sehr nett finde ich auch Stephen Kings Desperation oder natürlich ES ( da ist auch die verfilmung mal gelungen )
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Barby
RockMetal-Groupie
BeitragVerfasst am: 30.01.2008 22:57   Titel: Antworten mit Zitat
RockMetal-Groupie

Anmeldungsdatum: 01.07.2007
Beiträge: 633
Wohnort/Band(s): Delmsen/NDS
Caramel hat folgendes geschrieben::
sehr schön gesagt icon_razz.gif

naja wenn er absolut gegen bücher währe würde er nicht sagen das er homo faber mag das genaudaselbe was sich im buch abspielt xD null romantik null gefühl doch eig ist homo faber doch ein menshc auch wenn ers nicht wahrhaben will und nichtnur der techniker.
klar kein bock haben zu lesen oder so
aber wirklich gegen bücher zusein da verstehe ich schon eher leutre drunter die es hasse und keine bücher habe die sie gutfidnen und nur vor dem tv hängen und dumm reinschaun... für mich n unterschied zwischen nciht wirklich anfreunden mit lesenen und wirklcih hassen und abgeneigt sein


so ist es
kann ich nur zustimmen, homo faber ist ebend ein raitonaldenkender mensch, so wie ich halt... ich habs schwer mich in andere leute reinzuversetzen... aber seht's positiv, ich lese wenigstens etwas icon_biggrin.gif
_________________
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Predictable
Rock-Hero
BeitragVerfasst am: 31.01.2008 11:36   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 06.12.2007
Beiträge: 81
Ihr müsst unbedingt"Uns verbrennt die Nacht" lesen...sehr geil es geht über den front man von the doors Jim Morrison
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
k-ryper
Moderator
BeitragVerfasst am: 31.01.2008 14:28   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 06.05.2006
Beiträge: 2716
Wohnort/Band(s): München
was mir auch noch eingefallen ist, was ich zwar shcon lange nicht mehr gelesen habe, aber ich halte es immernoch für ein sehr sehr gutes buch:
watership down
_________________
eat your bicycle or die trying
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Galaxor
RockMetal-Fan
BeitragVerfasst am: 31.01.2008 21:17   Titel: Antworten mit Zitat
RockMetal-Fan

Anmeldungsdatum: 25.07.2006
Beiträge: 398
Wohnort/Band(s): Am Tor zur Sonneninsel
Die letzten empfehlenswerten Bücher, die ich gelesen habe:

Das Gute am Teufel von Rolf Kaufmann - eine interessante Analyse der christlichen Weltanschauung aus tiefenpsychologischer Sicht (so würde ich es jetzt mal grob beschreiben)

Vor dem Frost von Henning Mankell - ein sehr spannender und gut geschriebener Krimi, dessen Verfilmung übrigens am Samstag im TV läuft, wenn ich es richtg mitbekommen habe...
_________________
Amputate your ears to get a free ringtone!!!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightmare
Rock-Legende
BeitragVerfasst am: 16.09.2008 22:56   Titel: Antworten mit Zitat
Rock-Legende

Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beiträge: 204
Mindenstens eins von Douglas Adams...also The Hitchhiker´s guide to the galaxy wäre vernünftig...dann beginnt die Sucht und der rest folgt....war bei mir zumindest so. Ich liebe seinen Humor, seine Art zu schreiben, die skurilen Charaktäre....einfach alles. Achja und nicht von dem Film abschrecken lassen. Der ist blöd. Lässt die ganzen tollen Parts weg und wird dem Buch absolut nicht gerecht.
_________________
Niemand hat mich gefragt, ob ich leben will=> also hat mir auch niemand zu sagen, wie ich leben soll!!!!!!!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack_D
Admin
BeitragVerfasst am: 17.09.2008 06:48   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 11.03.2001
Beiträge: 2659
Wohnort/Band(s): whiskey-soda Redaktion
Also für alle Mittelalterfans, gerade was England betrifft: Das neue Rebecca Gablé erstes historisches Sachbuch "Von Ratlosen und Löwenherzen"...liest sich einfach super.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
The Wendigo
Redakteur
BeitragVerfasst am: 17.09.2008 14:29   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 13.08.2002
Beiträge: 2019
Wohnort/Band(s): whiskey-soda Redaktion
Wer auf fiesen Stoff a la "American Psycho" steht, sollte sich unbedingt "Sieben Tage" von Jonny Glynn zu legen.

Das ist das bösartigste Buch der letzten Jahre und echt nichts für zahme Gemüter. Da fließen Körperflüssigkeiten jeder Art literweise....
_________________
Wanting people to listen...you can't just tap them on the shoulder anymore.
You have to hit them with a sledgehammer...!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Galaxor
RockMetal-Fan
BeitragVerfasst am: 19.09.2008 09:08   Titel: Antworten mit Zitat
RockMetal-Fan

Anmeldungsdatum: 25.07.2006
Beiträge: 398
Wohnort/Band(s): Am Tor zur Sonneninsel
Ich hab grad die "House-Apotheke" am Wickel. Quasi ein lustig geschriebener Episodenguide für House M.D..
Das Buch ist jetzt nicht der Überflieger, aber eins der Bücher, die eigens für Leute wie mich, die keine 5 min. still vorm Fernseher sitzen können, geschrieben wurden...

(Vielleicht gibt es sowas ja auch für "Lost". Davon hab ich nämlich auch keine einzige Minute gesehen und kann immer draußen spielen gehen, wenn das Gruppengespräch in diese Richtung schwenkt.)
_________________
Amputate your ears to get a free ringtone!!!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Avalancha
Redakteur
BeitragVerfasst am: 23.09.2008 20:25   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 29
...but beautiful - a book about Jazz. Köstlich. Gut, eher für Jazzliebhaber, aber super lustig und irgendwie traurig zugleich.

Was man wohl gelesen haben muss:

Ulysses, Faust, Die Bibel, Herr der Ringe...irgendwie hat jede Epoche etwas. Hesse, Grass, Lessing oder auch Baudelaire. Naja, ich hab schon einige Klassiker durch, Faust noch nicht, steht aber im Regal, Ulysses fehlt mir auch noch (auch im Regal).
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
phoenix72
Rock-Neuling
BeitragVerfasst am: 24.10.2008 21:57   Titel: Naja Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 24.10.2008
Beiträge: 1
But beautiful ... habe ich auch ... bin Jazzliebhaber, finde das ganze zwar sehr gut geschrieben, aber äußerst depressiv icon_wink.gif da gehts schon ziemlich tief ... Alkohol ... Heroin ... Einsamkeit ... wers mag!
Meine Empfehlungen:
Das Lola-Prinzip (moderner Klassiker, der hält, was er verspricht)
Romane:
Fast alles von Martin Sutter, Max Goldt, Fred Vargas und David Sedaris.
Literatur:
Ein fliehendes Pferd von Marin Walser
Das Spiel ist aus von Sartre
Das Konzert von Lange
Einiges von Urs Widmer und natürlich Dürenmatt!
Tiefer:
Der Meister und Margarita von Bulkakov
Die Richtstatt von Aitmatov
Noch tiefer:
Fast eine Jugend oder es kommt noch schlimmer von Bukowski
Alles von Bouroughs
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chelsea Smile
Rock-Zwerg
BeitragVerfasst am: 01.11.2008 17:58   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 27.10.2008
Beiträge: 14
is eher weniger was zum lesen, mehr ein photo-album mit nem kleinen bischen text, ist aber sehr geil:

banksy - wall and piece
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Braveheart
Redakteur
BeitragVerfasst am: 01.11.2008 21:31   Titel: Antworten mit Zitat

Anmeldungsdatum: 06.10.2004
Beiträge: 235
Wohnort/Band(s): whiskey-soda Redaktion
Heinrich Böll "Ansichten eines Clowns"

Ronny Blaschke "Im Schatten des Spiels", ein sehr interessantes Buch zum Thema Hooligan, aus 2007
_________________
I am The World's Greatest...!
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
emo`nivek
RockMetal Star
BeitragVerfasst am: 03.11.2008 09:01   Titel: Antworten mit Zitat
RockMetal Star

Anmeldungsdatum: 27.10.2004
Beiträge: 2110
Wohnort/Band(s): wu.tal city
ich persönlich bin ja mit jeder weiteren gelesenen zeile ein größerer fan von hunter s. thompson, nicht zuletzt aufgrund der tatsache, dass es sich dabei in der regel um reale begebenheiten handelt. zuletzt habe ich "gonzo generation" gelesen und war hellauf begeistert. auch "königreich der angst" hat mich schwerst beeindruckt, das bereits erwähnte "angst und schrecken in las vegas" nicht minder. ein großartiger autor, mensch.

der nivek.
_________________
"ich will dir mal was sagen: wenn du jemanden hast, der für dich putzt und einkauft und wenn du regelmäßig 'n bisschen action kriegst, heiratest du nur, wenn du den krankhaften zwang hast, jemandem die hälfte deiner sachen zu geben."
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Whiskey-Soda Forum Foren-Übersicht -> Entertainment
Seite 7 von 8

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen




Home | Impressum | B2B | Stories | Reviews | Live | Forum | Community
© whiskey-soda Service von Ranking-Links.de