whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Hugsja
Ivar Björnson & Einar Selvik
Hugsja
(Neoklassik)

The Deconstruction
Eels
The Deconstruction
(Indie-Rock)

De Doden Hebben Het Goed III
Wiegedood
De Doden Hebben Het Goed III
(Blackmetal)

Godspeed
Crone
Godspeed
(Rock)

Who Came First (Deluxe Edition)
Pete Townshend
Who Came First (Deluxe Edition)
(Rock)

Live At Fillmore East 1968
The Who
Live At Fillmore East 1968
(Rock)

Come Out And Play
Jetbone
Come Out And Play
(Rock)

Evil Spirits
The Damned
Evil Spirits
(Garage-Rock)

Back To Ze Roots
Japanische Kampfhörspiele
Back To Ze Roots
(Grindcore)

Nemesis
Defecto
Nemesis
(Metal)



Johnny Cash-Film läuft im Gefängnis

Johnny Cash-Film läuft im Gefängnis

24.12.05
Autor: Uraniumstaub

Music News

Suche im Newsarchiv

Der Johnny Cash-Film "I Walk The Line" wird am 3.Januar im berüchtigten Folsom State Prison gezeigt, an jenem Ort also an dem Cash vor etwa 38 Jahren einen legendären Auftritt vor Häftlingen hatte!
Am 13. Januar 1968 spielte er vor knapp 2000 Insassen und nahm dabei eines seiner besten und erfolgreichsten Alben auf: "Live At Folsom Prison" - James Mangold:
"Die Show in Folsom war nicht nur ein wichtiger Punkt für John es war die Keimzelle für einige Dinge in seinem Leben: Knapp zwei Wochen vor dem Gig ging seine Ehe komplett in die Brüche, er gab die Drogen auf und es war das erste Mal, dass er June Carter ohne verschleierten Blick als Vater und Ehemann in die Augen sehen konnte!"
Die Idee zu der Filmvorführung kam von Joe Avila von einer Organisation, welche sich für Häftlinge einsetzt:
"Wir haben die Filmcompany eingeladen 'I Walk The Line' in Folsom zu zeigen, denn was man von Cash lernen kann ist, dass es niemals zu spät ist, sein Leben zu verändern und das ist etwas, was die Männer dort drin dringend wissen müssen!"
Darsteller Phoenix, welcher den Film auch ansagen wird:
"Cash glaubte an Erlösung und zeigte Millionen, dass diese Erlösung in ihnen selber liegt! Ich wüsste keinen besseren Weg ihn zu ehren und sein Erbe weiterzugeben!"

0 Kommentare vorhanden Du hast Neuigkeiten? Schicke Deine News hierher!
 
Dein Kommentar zu Johnny Cash-Film läuft im Gefängnis
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier Deinen Eintrag abschicken


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 02/18
Painted Doll - Painted Doll

Painted Doll - Painted Doll


alle Reviews hier


   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de