whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

The Deconstruction
Eels
The Deconstruction
(Indie-Rock)

De Doden Hebben Het Goed III
Wiegedood
De Doden Hebben Het Goed III
(Blackmetal)

Godspeed
Crone
Godspeed
(Rock)

Who Came First (Deluxe Edition)
Pete Townshend
Who Came First (Deluxe Edition)
(Rock)

Live At Fillmore East 1968
The Who
Live At Fillmore East 1968
(Rock)

Come Out And Play
Jetbone
Come Out And Play
(Rock)

Evil Spirits
The Damned
Evil Spirits
(Garage-Rock)

Back To Ze Roots
Japanische Kampfhörspiele
Back To Ze Roots
(Grindcore)

Nemesis
Defecto
Nemesis
(Metal)

Burn It Down
The Dead Daisies
Burn It Down
(Hardrock)



DEATH - Deluxe-Wiederveröffentlichung vom Debütalbum

DEATH - Deluxe-Wiederveröffentlichung vom Debütalbum

09.04.16
Autor: DanielF

Music News

Suche im Newsarchiv

Knapp 30 Jahre nach seiner Erstveröffentlichung steht ein Re-Release von "Scream Bloody Gore" von Death an. Das Stichwort "Genre-Meilenstein" wird in Pressetexten immer wieder gerne benutzt, doch auf das erste Album des legendären Chuck Schuldiner dürfte es wohl wie nur für wenige andere Platten aus dem Death Metal zutreffen.

Nun hat das Label Relapse bekannt gegeben, dass das noch stark vom Thrash-Metal beeinflusste Album in zahlreichen, schicken Editionen (diverse CD- und Vinyl-Ausgaben und sogar als Kassette) am 20. Mai wiederveröffentlicht wird. Neben dem remasterten Album werden bisher unveröffentlichte Live- und Demoaufnahmen enthalten sein und Liner-Notes von Death-Drummer Chris Reifert, Max Cavalera und dem Produzenten des Originals, Randy Seifert. Alles aufwändig verpackt und teilweise stark limitiert, ein echtes Sammler-Highlight dürfte die eigens produzierte, vom Cover-Artwork inspirierte und auf 1000 Stück limitierte Sammelfigur sein. Zudem gibt es Shirts und anderes Merchandise. Ansehen und vorbestellen kann man alles hier.


0 Kommentare vorhanden Du hast Neuigkeiten? Schicke Deine News hierher!
 
Dein Kommentar zu DEATH - Deluxe-Wiederveröffentlichung vom Debütalbum
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier Deinen Eintrag abschicken


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 02/18
Painted Doll - Painted Doll

Painted Doll - Painted Doll


alle Reviews hier


   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de