whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Et Liber Eris
Adimiron
Et Liber Eris
(Progressive Metal)

Blues From Hell
Stray Train
Blues From Hell
(Rock)

For The Demented
Annihilator
For The Demented
(Metal)

Grounded
Jessica Wolff
Grounded
(Rock)

Full House - The Very Best Of
Madness
Full House - The Very Best Of
(Ska)

American Fall
Anti-Flag
American Fall
(Punk)

Into The Sun
Sons Of Sounds
Into The Sun
(Metal)

Exile & Grace
King King
Exile & Grace
(Rock)

Nocturnals
Stillborn
Nocturnals
(Doommetal)

Master Of Puppets - Expanded 3-CD Edition
Metallica
Master Of Puppets - Expanded 3-CD Edition
(Thrashmetal)



SPANDAU BALLET - Through The Barricades als Deluxe-Edition

SPANDAU BALLET - Through The Barricades als Deluxe-Edition

08.09.17
Autor: SaschaG

Music News

Suche im Newsarchiv

Nach einem langwierigen Rechtsstreit mit dem Label Chrysalis hatten 1986 die Meisten Spandau Ballet bereits abgeschrieben. Der New Romantic-Boom, der die Band nach oben gespült hatte, war komplett vorbei und wurde bereits von Vielen als kurzzeitige musikalische Geschmacksverirrung belächelt. Mit dem neuen Label CBS (heute Sony) und dem Album "Through The Barricades" schafften es Tony Hadley, Steve Norman, John Keeble und die Kemp-Brüder Martin und Gary aber nicht nur, erfolgstechnisch an die frühen Jahre anzuknüpfen, sondern dank erwachsenerer und gitarrenlastigerer musikalischer Ausrichtung ihre Spöttern ordentlich Kontra zu geben. Etwas mehr als 30 Jahre nach der Erstveröffentlichung wird "Through The Barricades" am 22.09.2017 als digital optimierte und erweiterte Jubiläums-Deluxe-Edition in verschiedenen Formaten als CD+DVD-Set, LP oder, für Puristen, als digitaler Download neu aufgelegt.



Das CD/DVD-Set enthält sowohl eine neu remasterte Version des Albums als auch einige Besonderheiten, wie zum Beispiel das erst kürzlich entdeckte Demo des Titelsongs, die in UK unveröffentlichte 12"-Version von 'Cross The Line' und eine bisher nicht erhältliche Version von 'Fight The Heartache'. Die DVD präsentiert Promo-Video-Clips und eine speziell für diese Veröffentlichung zusammengestellte Dokumentation in Spielfilmlänge mit dem Titel "Through The Barricades: Remastered/Revisited".

Im Stil der von der Kritik hochgelobten Spandau-Ballet-Dokumentation "Soulboys Of The Western World" erzählt "Through The Barricades: Remastered/Revisited" die Geschichte des Albums von der ersten Vorstellung des neuen Materials, über die Proben in Irland und den Beginn der tiefen Freundschaft mit der Band Def Leppard (die dazu führte, dass Gary Kemp und Steve Norman Backgroundvocals auf deren Album "Hysteria" sangen, die nie offiziell aufgeführt wurden) bis hin zu den Aufnahmen der Band in Frankreich und Deutschland, bevor sie mit dem Album ein Jahr lang auf Tour gingen. Die Dokumentation enthält unveröffentlichte Heimvideos, neue Interviews mit der Band und Livematerial inklusive einer nie zuvor gesehenen, ganz besonderen und einmaligen Performance des David Bowie/Mott The Hoople-Songs 'All The Young Dudes' vor 100.000 Fans im Casa De Campo in Madrid, nachdem sie von der spanischen Hauptstadt mit dem Schlüssel der Stadt geehrt worden waren.



Das Album "Through The Barricades" wurde in den Air Studios in Hampstead von der Band und Original-Produzent Gary Langan remastert, der auch für seine Arbeit mit Künstlern wie Queen, The Art Of Noise, Seal, Yes, Billy Idol, ABC und vielen anderen bekannt ist. Um den bestmöglichen Sound für die neue Version des Albums zu erreichen, griffen Band und Produzent auf die originalen Masterbänder von 1986 zurück. Diese Vorgehensweise stellte wegen des Formats, auf dem die Bänder aufgenommen worden waren, eine besondere Herausforderung dar. Obwohl damals auf dem neuesten Stand der Technik, konnten sie jetzt nur mit Hilfe eines extrem gefragten und schwer aufzutreibenden Abspielgeräts übertragen werden. Schließlich wurde in den Battery Studios in New York ein kompatibles, funktionstüchtiges Gerät gefunden und die elementaren Transfers der Original-Tapes konnten beginnen.

Während der Zusammenstellung der Wiederveröffentlichung tauchte das Original-Demo des Titeltracks zum ersten Mal seit über 30 Jahren auf. Gary Kemp über den Moment, als er es abspielte: "Es zu hören, hat mich daran erinnert, wie ich mich gefühlt habe, als ich den Song geschrieben habe. An das Gefühl, das alle Songwriter haben, wenn ein Song noch ein Geheimnis ist und einem allein gehört."



Der von den Ereignissen in Nordirland inspirierte Song wurde 1986 zum großen internationalen Hit. Dazu erklärt Gary Kemp den Hintergrund zu diesem Lied: "In den frühen achtziger Jahren wurde ein wunderbarer junger Mann namens Thomas Reilly, von allen nur Kidso genannt, während der dunklen Tage des Nordirlandkonflikts in seiner Heimatstadt Belfast ermordet. Einige Jahre später nahm mich sein Bruder Jim, der bei den Stiff Little Fingers Schlagzeug spielte, mit in den katholischen Teil der Stadt, entlang der Falls Road, um Kidsos Grab zu besuchen. Die Barrikaden, die an allen Seitenstraßen, die zum protestantischen Sektor führten, aufgestellt worden waren, schockierten mich und ich konnte die Kluft, die diese britische Stadt in zwei Teile teilte, kaum fassen. Später, als ich in Dublin lebte und arbeitete, bewegte mich dieses Erlebnis dazu, einen Song über Belfast zu schreiben. Er handelt von zwei Liebenden von beiden Seiten der religiösen Trennung, die versuchen, die Geschichte, den sozialen Druck und den Fanatismus zu besiegen und zusammen zu sein. Zwar wird Belfast nie genannt, aber die Referenz zu 'A Terrible Beauty' stammt aus Yeats Gedicht, das sich mit dem Nordirlandkonflikt beschäftigt."

Das Deluxe-Set wird von Liner Notes von Daryl Easlea abgerundet und umfasst neue Interviews mit den Bandmitgliedern, unveröffentlichte Fotos und Outtakes vom Album-Fotoshooting mit dem weltbekannten Fotografen Nick Knight.



Die Tracklist der CD/DVD-Version (die Vinyl-Ausgabe enthält nur das Originalalbum):

CD:

Barricades (Introduction)
Cross The Line
Man In Chains
How Many Lies?
Virgin
Fight For Ourselves
Swept
Snakes And Lovers
Through The Barricades

Bonustracks:

Fight For Ourselves (Extended Remix)
Fight… The Heartache
Through The Barricades (Extended Version)
Cross The Line (Extended Version)
How Many Lies? (instrumental)
Fight The Heartache (alternative Version)
Through The Barricades (Original On Track Vocal Guide Demo)


DVD:

Through The Barricades: Remastered/Revisited (Dokumentation)
Fight For Ourselves (Video)
Through The Barricades (Video)
How Many Lies (Video)




News Quelle: Promoteam 
0 Kommentare vorhanden Du hast Neuigkeiten? Schicke Deine News hierher!
 
Dein Kommentar zu SPANDAU BALLET - Through The Barricades als Deluxe-Edition
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier Deinen Eintrag abschicken


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier


   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de