whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Live For The Moment
The Sherlocks
Live For The Moment
(Britrock)

Cost Of Living
Downtown Boys
Cost Of Living
(Punk)

Plagues Upon Arda
Khazaddum
Plagues Upon Arda
(Deathmetal)

Seeing Stars
Toploader
Seeing Stars
(Pop)

To The Bone
Steven Wilson
To The Bone
(Progressive Rock)

Brutalism
Idles
Brutalism
(Punk)

Give Us Extinction
All Out War
Give Us Extinction
(Metalcore)

Berdreyminn
Solstafir
Berdreyminn
(Post-Rock)

To The Moon And Back
Blackmore's Night
To The Moon And Back
(Folkrock)

Howling, For The Nightmare Shall Consume
Integrity
Howling, For The Nightmare Shall Consume
(Hardcore)



Autumn -  Summer´s End     Artist:  Autumn
    Album:  Summer´s End
    Label:  Universal
    Release:  21.02.2005
   Medium:  Album
    Genre:  Gothicmetal ausdrucken 
    Autor:  Ingo empfehlen/teilen 
 

Etwas befremdlich wirkt es schon, wenn man inmitten der ersten zarten Frühlingsstrahlen des Jahres eine Band namens Herbst ein Album hört, das des Sommers Ende propagiert. Das kann eigentlich nur einen Schluss zulassen: Autumn machen Gothic Metal! Und so ist es auch, in den Genuss der Songs vom Debüt "Summer´s End" kamen bereits die Besucher der Within Temptation-Tour 2005, als die Landsmänner der holländischen Gothic Metal-Sensation das Publikum anheizen durften und das erste Mal im größeren Rahmen auf sich aufmerksam machten.

Das Ergebnis dürfte hinlänglich bekannt sein, Autumn mühten sich redlich ab und verbreiteten auf der Bühne gelegentlich düsteren Flair, wirkten aber doch recht statisch, was man einer Band, die jetzt ihr Erstlingswerk veröffentlicht, aber nicht wirklich übel nehmen kann. Die Band um Frontfrau Nienke de Jong schwelgt in den elf Stücken in angenehm typischer Gothic-Atmosphäre, ohne jedoch glücklicherweise permanent die gängigen Klischees zu bemühen und sich in monotonen Moll-Riffs zu verlieren bzw. eine trällernde Sängerin den Songs voranzustellen, die vom grunzenden Ungetüm in Angst und Schrecken versetzt wird. Die Songs von "Summer´s End" beherbergen wundervolle flächige Keyboardwogen, die für dunkle, dramatische Stimmung sorgen, allerdings für meinen Geschmack zu selten zum Einsatz kommen, Stakkato-Riffs mit deutlichem Heavy Metal- und Death-Einschlag sowie die kraftvolle, ausdrucksstarke und recht tiefe Stimme der Sängerin.

Eingängige Refrains, gute Melodien und angenehm herbstlich nachdenkliche, ja fast schon depressive Stimmungen findet man oft auf "Summer´s End", nur leider nicht in allen Songs. Die stärksten Momente hat das Debüt, wenn man sich doch dem bewährten Gothic Metal-Sound offenbart und Bassist Meindert Sterk derbe Grunts hinzusteuert, die Gitarrenfront amtlich schreddert und die Doublebass rotiert. Songs wie "Silent Madness", "Gallery Of Reality", "Whispering Secrets" und der Titeltrack stechen deutlich auf "Summer´s End" heraus, der Rest fällt leider im Vergleich ab. Potential ist somit durchaus vorhanden und man darf auf das nächste Album gespannt sein, ob dort dieses Manko abgestellt werden kann. Somit gibt’s aufgrund des Ohrwurms "Silent Madness" eine ganz, ganz knappe "2".


  WS-Bewertung: 2- User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Autumn - Summer´s End
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Autumn

Interesse?



Rezensionen:
- Summer´s End
- My New Time

Kurzinfos: Within Temptation

Homepage:
- Within Temptation

Artikel:
- Darkstorm Festival - Düstere Töne am Fest der Liebe
- Within Temptation – Intime Bekenntnisse der Sharon den A. / Das A-Team des Gothic Metal live in Berlin
- Within Temptation – Zwischen Experimenten, Bier und Baby-Zubehör
- Within Temptation - Nackte Tatsachen
- Within Temptation - Comics, die 80er und Der Dunkle Turm
- Delain und Within Temptation - Ja wo sind sie denn, die Gothic-Fans?
- Ingos Alben des Jahres 2014 - Ein bunter Strauß an Melodien: And The Winner is?

Rezensionen:
- Mother Earth
- Mother Earth Tour
- The Silent Force
- The Silent Force Tour
- The Heart Of Everything
- Black Symphony
- An Acoustic Night At The Theatre
- The Unforgiving
- Paradise (What About Us?)
- Hydra
- Let Us Burn


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 08/17
Steven Wilson - To The Bone

Steven Wilson - To The Bone


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de