whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Aftershock - Tour Edition
Motörhead
Aftershock - Tour Edition
(Rock'n Roll)

Vorstellungskraft
The Tidal Sleep
Vorstellungskraft
(Hardcore)

Raw Love
Rhonda
Raw Love
(Pop)

Desert Butterflies
Yossi Sassi
Desert Butterflies
(Folkrock)

Kraniche - Live in Hamburg
BOSSE
Kraniche - Live in Hamburg
(Indie-Rock)

Supreme Chaos
War Of Ages
Supreme Chaos
(Metalcore)

Come On Die Young (Deluxe Edition)
Mogwai
Come On Die Young (Deluxe Edition)
(Post-Rock)

Blues Pills
Blues Pills
Blues Pills
(Rock)

Always
Alvvays
Always
(Indie-Pop)

Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)
Wizo
Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)
(Punk)



Boss Martians -  The Set-Up     Artist:  Boss Martians
    Album:  The Set-Up
    Label:  India Records
    Release:  25.04.2005
   Medium:  Album
    Genre:  Rock Diesen Artikel ausdrucken 
    Autor:  Marie Artikel per Mail versenden 
 

Boss Martians aus den Staaten sind eine Band, die wieder mal voll unter dem Motto "Die netten Jungs von nebenan" läuft. Schöne Popsongs, mit rockigem Charakter und gelegentlichen Punkrockausbrüchen vereinen sich auf ihrer neusten Platte "The Set-Up" zu einem Gesamtkunstwerk. Die vier Jungs aus Seattle haben ein untrügliches Gespür für zündende Songs im Stile eines frühen Elvis Costello oder Nick Lowe. Zwar hat Sänger Evan Foster eher eine nette Surfpunk-Stimme, die sich gelegentlich nicht wirklich durchzusetzen weiß. Aber vielleicht ist dies nicht das Schlechteste, weil die Band sonst zu sehr nach Bands wie den Datsuns oder The Libertines klingen würde. Und gerade in ruhigeren Songs wie "Angela" oder "I Am Your Radio" dürften die Vocals kein Tönchen rougher sein.

Auch wenn sich das Album in Amerika über 100.000 mal verkauft hat, was für den Anfang wirklich als stolze Leistung vermerkt werden kann, hat "The Set-Up" leichte Schönheitsfehler. Eine latente Übersättigung an eingängigen Melodien tritt ungefähr in der Mitte des Albums auf. Stücke wie "Never let It Happen Again" sind einfach etwas zu glatt. Aber der Endpart von "He’ll Be Around", in der sich Keyboards und Gitarren zumindest akustisch zertrümmern, verschafft dem Zuhörer die nötige Aufmerksamkeit für die Folgesongs.

"Opportunistic Girl" ist eine sichere typische Rock`n`Roll-Nummer im 60th Style, die Parallelen zu Jet-Songs á la "Cold Hard Bitch" oder ähnlichem assoziiert. "Stress Case" hat dann diesen typischen Southern Rock, und gibt der Platte gerade gegen Ende den richtigen Schwung, der absolut überzeugt. In diesem Song legt Evan, der auch bei Boss Martians die Gitarre übernimmt, ein Solo hin, dass in gekonnter Art und Weise alles an die Wand spielt. Das letzte Stück "The Set-Up" schließt die gleichnamige Platte zu einem musikalischen Gesamtwerk ab, dass ähnlichen den Keyboards zwischen den verschiedensten Musikstilen munter rumspringt und letztendlich doch überzeugen kann.


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: o.B. Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Boss Martians - The Set-Up
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Boss Martians

Interesse?

Homepage:
- MySpace

Rezensionen:
- The Set-Up
- Pressure In The Sodo

Kurzinfos: The Libertines

Homepage:
- The Libertines

Artikel:
- The Libertines - New York City`s very pretty in the nighttime...
- The Libertines - Brutal ehrliche Likely Lads (Teil 1: Interview)
- The Libertines - Brutal ehrliche Likely Lads (Teil 2: Konzert)

Rezensionen:
- Up The Bracket
- The Libertines

Kurzinfos: Jet

Homepage:
- Jet

Rezensionen:
- Get Born

Kurzinfos: Elvis Costello

Homepage:
- Elvis Costello

Artikel:
- Elvis Costello - Kein Hochstapler unter Hochstaplern

Rezensionen:
- When I Was Cruel
- North
- The Right Spectacle - The Very Best Of Elvis Costello - The Videos

Kurzinfos: Datsuns


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

whiskey-soda auf twitter

CD des Monats 07/14
Deleyaman - The Edge
Deleyaman - The Edge


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B

Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv

1995-2013 © whiskey-soda.de