whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Colours Not Found In Nature
Steve Hogarth Isildurs Bane
Colours Not Found In Nature
(Progressive Rock)

Back For More
The Voodoo Fix
Back For More
(Rock)

Awaken The Guardian Live
Fates Warning
Awaken The Guardian Live
(Progressive Metal)

Instruction for Destruction
Comaniac
Instruction for Destruction
(Thrashmetal)

Outlive
Demon Hunter
Outlive
(Metalcore)

Vertigo
Sound Storm
Vertigo
(Powermetal)

Endure and Survive (Infinite Entanglement, Pt. II)
Blaze Bayley
Endure and Survive (Infinite Entanglement, Pt. II)
(Powermetal)

Windows
Jon Lord
Windows
(Progressive Rock)

Resolve
MindMaze
Resolve
(Progressive Metal)

Two Devils Will Talk
The Real McKenzies
Two Devils Will Talk
(Punk)



Aborted -  The Archaic Abattoir     Artist:  Aborted
    Album:  The Archaic Abattoir
    Label:  Listenable Records
    Release:  25.04.2005
   Medium:  Album
    Genre:  Deathmetal ausdrucken 
    Autor:  {644} empfehlen/teilen 
 

Eine gute Nachricht für Gourmets der extra schweren Kost: die nächste Abrissbirne aus dem Hause Aborted schwankt bedrohlich vor unserer Haustür. Dass der Einschlag wüst wird, erwartet man spätestens nach dem letzten Geschoss, schließlich lieferten die Belgier mit Goremageddon (2003) einen Meilenstein des Deathgrind.
Wer des Französischen mächtig ist, kann sich schonmal auf die Scheibe einstimmen, denn hier haben wir es erneut mit der adäquaten Vertonung einer anheimelnden Schlachthausathmosphäre zu tun. Dass die zu erwartenden Opfer eher menschlicher Natur sind, entnimmt man nicht zum ersten Mal sowohl dem (wie immer herausragenden) Artwork, als auch dem lyrischen Beiwerk, mit dessen Thematik Aborted offensichtlich nahezu konservative Konsequenz betreiben. Ja, auch die gute alte Kettensäge darf nicht fehlen. Prima, denkt man sich, alles beim Alten heißt in diesem Falle schließlich Oberliga. Wer aber erwartet hat, dass die Jungs lediglich das selbe Süppchen weiterkochen, das auch das letzte Mal so köstlich war, hat die Rechnung ohne die Wirte gemacht.

Eine klassische Weiterentwicklung kann man nennen, was einem mit "The Archaic Abattoir" vorgesetzt wird. Klassisch deshalb, weil Aborted nicht die erste Ballerband sind, die sich mit wachsendem Interesse immer mehr Einflüssen widmen, "Weiter-", weil das Teil keine Sekunde lang seine Schlagkraft einbüßt und "-entwicklung", weil hier nahtlos an das Vorwerk angeknüpft wird. Den Eindruck des Letztgenannten im Hinterkopf erscheint der neue Schlag zunächst recht modern. Heißt heutzutage: Mehr Core und weniger Gore und klingt irgendwie ziemlich fies nach Verweichlichung. Aborted allerdings haben es auf elegante Weise geschafft, die Zeichen der Zeit zu beachten und dennoch auf eigene Weise zu interpretieren. Der Stil der Band bleibt unverkennbar und wenn das Tempo mal runtergefahren wird, kommts danach umso dicker. Die Vielfalt an technisch versiert umgesetzten Kontrasten musste man auch bislang nicht missen, mit "The Archaic Abattoir" wird in Sachen Facettenreichtum aber noch eins draufgesetzt.

Die Produktion, auf die sich laut (selbst für Promoterverhältnisse geradezu übertrieben vollmundiger) Bandinfo die Tonmeister der nächsten zehn Jahre beziehen werden, schlägt ihrerseits die Brücke zwischen zerstörerischem Geholze und präzise abgestimmter Feinmechanik. Gilles Dellecroix, seines Zeichens Felldrescher der Belgier, bekommt dabei berechtigterweise sein Fett weg. Das drückende Getrümmer wird gerade durch den exzellenten Drumsound zum wahren Vergnügen. Sven De Caluwés ultratiefe Vocals wirken zwar für sich schon imposant genug, mit Bo Summer (Illdisposed) hat man sich aber einen Kollegen mit ins Boot geholt, der mit seiner Band die Pfade des reinen Death Metal wohl so langsam aber sicher verlässt. Beide stehen demnach nicht nur gekonnt für sich selbst, sondern auch für die Art und Weise, in der Aborted es verstehen, über den Tellerrand der Grindbrühe hinauszusehen und dennoch brav auslöffeln, was sie unserer Erwartungshaltung eingebrockt haben.

Pflichtlektüre für jeden Freund der Krachmusikanten aus Belgien, aber vielleicht auch eine zweite Chance für jene, die sich bislang von der allpräsenten Härte haben schrecken lassen.


  WS-Bewertung: 1- User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Aborted - The Archaic Abattoir
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Aborted

Interesse?



Homepage:
- Offizielle Website
- MySpace-Seite

Artikel:
- Aborted - It's just entertainment!
- Aborted - Brutalität in ihrer ganzen Vielfalt

Rezensionen:
- The Archaic Abattoir
- Slaughter & Apparatus: A Methodical Overture
- Strychnine.213
- Coronary Reconstruction
- Global Flatline
- The Necrotic Manifesto

Kurzinfos: Illdisposed

Homepage:
- Illdisposed

Artikel:
- Up From The Ground 2004 - Metallische Schlammschlacht Teil 2
- Illdisposed - Betrunkene Dänen rocken besser
- Illdisposed - Wodka vs. Bier

Rezensionen:
- 1-800 Vindication
- Burn Me Wicked
- The Prestige
- To Those Who Walk Behind Us


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 04/17
Fourteenseventysix - Our Season Draws Near

Fourteenseventysix - Our Season Draws Near


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de