whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)

InZENity
Jen Majura
InZENity
(Hardrock)



Megadeth -  Greatest Hits – Back To The Start     Artist:  Megadeth
    Album:  Greatest Hits – Back To The Start
    Label:  Capitol
    Release:  27.06.2005
   Medium:  Album
    Genre:  Thrashmetal ausdrucken 
    Autor:  Ingo empfehlen/teilen 
 

Megadeth, das Enfant Terrible des Thrash Metal, und eine Greatest Hits-Scheibe? Macht das Sinn? Die Antwort lautet: Ja! Denn trotz der gesanglichen Unzulänglichkeiten von Dave Mustaine muss man ihm attestieren, dass sein Krächzgesang mit der Knödelstimme zu einem Markenzeichen der Band geworden ist. Zum anderen kann die Band mit ihrer langen Karriere trotz aller Widrigkeiten wie Besetzungsproblemen, Drogenexzessen und und und auf etliche Klassiker und echte Hits zurückblicken. Somit hat dieses "Greatest Hits"-Album aus dieser Hinsicht durchaus seine Berechtigung, zumal Megadeth im Gegensatz zu den drei anderen Thrash Metal-Giganten Metallica, Slayer und Anthrax die wohl innovativsten und interessantesten Kompositionen inne hatten und lyrisch am anspruchsvollsten agierten.

Zwar findet sich nicht ein neuer Song auf dem Scheibchen, dafür sind aber alle Stücke, die auf der Megadeth-Homepage von den Fans ausgesucht wurden, teilweise rare Songs von diversen Soundtracks komplett remastert und remixed worden und als Schmankerl von Mr. Mustaine mit anderen Intros versehen oder unauffällig verändert worden. Was also bedeutet, dass speziell die Songs bis "Rust In Peace", die jeher an der stellenweise miesen, aber dadurch authentischen Produktion litten, nun richtig fett und sauber herüberkommen und in neuem Licht erstrahlen. So fällt einem bereits beim Opener "Holy Wars... The Punishment Due" der Kiefer gen Boden, so sauber klingt das Schätzchen. "In My Darkest Hour", die Semiballade von "So Far, So Good... So What", bekam ein neues Intro und klingt im neuen Soundgewand mindestens noch einmal so intensiv. Leider ist dies der einzige Song vom herrlichen Thrash-Speed Metal-Werk, kein "Into The Lungs Of Hell" oder "Anarchy In the UK". Schade. "Peace Sells" lebt von den endlich saubereren Drums, "Sweating Bullets", ebenso mit neuem Intro, kommt noch abgedrehter daher, während die Gänsehaut-Ballade "A Toud Le Monde" neuen Charme versprüht. "Trust" wirkt wärmer, "Kill The King" wuchtiger, "Mechanix" etwas filligraner, "Hanger 18" intensiver, "Skin O´ My Teeth" noch technischer und das famose "She-Wolf" noch ergreifender. 17 Songs, 17 Hits, bei denen es richtig Spaß macht, alle Änderungen zu finden und den neuen Sound zu genießen.

Als Zugabe kommt noch eine DVD mit, die den Live-Gig mit der besten Besetzung der Band, also Drummer Nick Menza und Gitarrist Marty Friedman, aus dem Fillmore Auditorium in Denver vom 27.12.1999 zeigt. Siebenmal Megadeth pur, technische Finessen, Skalenraserei auf der Sechssaitigen und der stellenweise extrem unsaubere Gesang vom Rotschopf, der jedoch Megadeth so einzigartig macht! Gut, die komplette Kriegsoptik, die sich durch das Booklet zieht, könnte man beanstanden als etwas arg übertrieben, doch unterstützt diese die anprangernden Aussagen der Band oder lässt sich auf das Ego von Mr. Mustaine zurückführen. Musikalisch und optisch sind die Kalifornier dennoch unantastbar und bieten mit "Greatest Hits" einen gelungenen Einstieg für alle Nichtkenner der Band und für alle Fans sowieso einen Pflichtkauf!


  WS-Bewertung: o.B. User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Megadeth - Greatest Hits – Back To The Start
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Megadeth

Interesse?



Homepage:
- Megadeth

Artikel:
- Megadeth - Ich hatte einfach die Schnauze voll
- Megadeth - Edelstahl in Perfektion
- Megadeth - 'Ich werde nicht in einem christlichen Chor singen!'
- Megadeth - Dystopia Live

Rezensionen:
- The World Needs A Hero
- Risk
- Behind The Music
- Rude Awakening
- The System Has Failed
- Greatest Hits – Back To The Start
- United Abominations
- Warchest
- Anthology - Set The World Afire
- Endgame
- Rust In Peace Live
- Peace Sells... But Who's Buying (25th Anniversary Edition)
- TH1RT3EN
- Countdown To Extinction - Twentieth Anniversary
- Super Collider
- Dystopia


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de