whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Aftershock - Tour Edition
Motörhead
Aftershock - Tour Edition
(Rock'n Roll)

Vorstellungskraft
The Tidal Sleep
Vorstellungskraft
(Hardcore)

Raw Love
Rhonda
Raw Love
(Pop)

Desert Butterflies
Yossi Sassi
Desert Butterflies
(Folkrock)

Kraniche - Live in Hamburg
BOSSE
Kraniche - Live in Hamburg
(Indie-Rock)

Supreme Chaos
War Of Ages
Supreme Chaos
(Metalcore)

Come On Die Young (Deluxe Edition)
Mogwai
Come On Die Young (Deluxe Edition)
(Post-Rock)

Blues Pills
Blues Pills
Blues Pills
(Rock)

Always
Alvvays
Always
(Indie-Pop)

Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)
Wizo
Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)
(Punk)



Bloodhound Gang -  Hefty Fine     Artist:  Bloodhound Gang
    Album:  Hefty Fine
    Label:  Universal
    Release:  23.09.2005
   Medium:  Album
    Genre:  Crossover Diesen Artikel ausdrucken 
    Autor:  Braveheart Artikel per Mail versenden 
 

"Hefty Fine" ist das mittlerweile vierte Studio-Album der Bloodhound Gang, nachdem es Albumtechnisch um Jimmy Pop, Lüpüs Thünder, Evil Jared Hasselhoff, D.J. Q-Ball und Willie The New Guy in den letzten Jahren ja eher ruhig bestellt war. Seit ihrem Smash-Hit "The Bad Touch" im Jahre 1999 und der Veröffentlichung des betreffenden Albums "Hooray For Boobies" im darauf folgenden Jahr war von ihnen nicht viel zu hören. Hier und da wurde getourt. Mit "Fire Water Burn" meldeten sich die Jungs dann im letzten Jahre wieder zurück und wie es sich für die Bloodhound Gang gehört natürlich nicht eben leise. So fand der Song in Michael Moores Film "Fahrenheit 9/11" Verwendung.

Viel kann man über die Platte nicht sagen, außer dass sie Bloodhound Gang pur ist. Das Album ist voll von pubertär, sexuell vieldeutigen Aussagen und Provokationen. Auf den ersten Blick scheint es so als wäre die Band keine Spur erwachsener geworden. Auf den zweiten Blick eröffnen sich in Songs wie "Ralph Wiggum" oder "Something Diabolical" jedoch ganz andere Tiefen. Aber keine Angst, die Platte ist auch voll mit dem was die Band am besten kann, richtig gute Rock-Musik mit Liedern die politisch total unkorrekt, unsozial, ignorant, unanständig und schmutzig sind, einfach typisch Bloodhound Gang. Für ihre erste Single-Auskopplung kam also auch nur ein Song in Frage. Im Moment läuft "Foxtrott Uniform Charlie Kilo" auf VIVA und MTV hoch und runter. Textlich ist der Song mindestens genauso zweideutig wie das Video mit Bam Margera in der Hauptrolle. Lieder wie "Balls Out", "I’m The Least You Could Do", "Farting With The Walkman On" oder "Pennsylvania" runden das Bild dann ab, natürlich nicht nur musikalisch. Ein Blick auf die Song-Titel sagt ja alles.

Die Bloodhound Gang ist zurück! Und das provokant und gesellschaftskritisch wie immer. Auftritte wie der von Sänger Pop auf MTV, bei dem er im Wege der Ankündigung ihres Deutschlandbesuches gleich über Kiel und auch den Osten Deutschlands herzog, sind wieder an der Tagesordnung. Sie sind wer sie sind und sie machen was sie wollen, 'They just give a damn.'. Qualitativ gehört "Hefty Fine" zum oberen Drittel meines Musik-Konsums der letzten Zeit. Für Fans und Anhänger der Band bzw. jener Musikrichtung ist die Platte ein Muss.


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: 2 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Bloodhound Gang - Hefty Fine
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Bloodhound Gang

Interesse?

Homepage:
- Bloodhound Gang

Rezensionen:
- Hooray For Boobies
- Hefty Fine
- Show Us Your Hits


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

whiskey-soda auf twitter

CD des Monats 07/14
Deleyaman - The Edge
Deleyaman - The Edge


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B

Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv

1995-2014 © whiskey-soda.de