whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Solveig
Seven Spires
Solveig
(Metal)

Cypress Ave.
The Midnight Ghost Train
Cypress Ave.
(Stoner Rock)

No Future
Conveyer
No Future
(Hardcore)

The Rise Of Chaos
Accept
The Rise Of Chaos
(Metal)

Seasons Of The Black
Rage
Seasons Of The Black
(Metal)

Hydrogen
Bardspec
Hydrogen
(Darkambient)

Defying Gravity
Mr. Big
Defying Gravity
(Hardrock)

Lust For Life
Lana Del Rey
Lust For Life
(Pop)

California
Riverdogs
California
(Rock)

Live - Here Comes The Night
Graham Bonnet
Live - Here Comes The Night
(Hardrock)



Absolute Steel -  Womanizer     Artist:  Absolute Steel
    Album:  Womanizer
    Label:  Black Lotus
    Release:  26.09.2005
   Medium:  Album
    Genre:  Metal ausdrucken 
    Autor:  Ingo empfehlen/teilen 
 

Absolute Steel überzeugten mich bereits mit ihrem letzten Werk „The Fair Witch Project“, welches auf diversen Parties lief und stets den Stimmungsfaktor emporhob. Gut, man könnte auch denken, dass eine Band, die sich unter Absolute Steel firmiert aber auch so was von true ist, dass Manowar für die Recken zu Poser mutieren, doch weit gefehlt. K2, Dave Bomb, Andy Boss, Dr. Schmutz und Rick Hagen (die Jungs nenne sich wirklich so!) kommen aus Norwegen und haben zu 3/5 Glatze, doch dafür spielen sie einen herrlichen Hard Rock/Party Metal, wie wir ihn aus den frühen 80ern kennen. Nur mit dem Unterschied, dass „Womanizer“ sich (hoffentlich) nicht ernst nimmt und mit einer druckvollen Produktion aufwartet.

Schon beim Opener „High Heels And Fishnet Stockings“ ordert man nach ruhigem Beginn und der ersten Salve Eierschleifer von K2 das erste kühle Blonde und lehnt sich selbstgefällig an den Tresen. Das Leben kann so schön sein! „Beerrun“ beginnt mit einem saftigen „Plopp“ einer Bierflasche und zwingt förmlich zum Luftgitarrespielen. Klar, das zweite Bier für mich an den Tisch, das haben sich die Jungs für den schön geshouten Refrain auch verdient! „Kick“, „Rough Love“ oder „Deeper“ schließen sich schön dem Niveau an, perfekte Party-Untermalung. Gut, bei „Juicy Lucy“ geht’s hart an die Schmerzgrenze, aber der Brecher „Too Slow Above“ zieht es wieder heraus. Bei „Opus Suite“ zeigen die Jungs dann abschließend noch einmal, was technisch in ihnen steckt.

Freunde von Mötley Crüe, Sacred Steel, TNT oder Gotthard werden mit Absolute Steel ihre Freude haben. Und nach dem Bierkonsum, zu dem „Womanizer“ anregt (also pro Song ein Pils), fühlt man sich auch anschließend wie einer... Ehrlich!


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Absolute Steel - Womanizer
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Absolute Steel

Interesse?



Rezensionen:
- Womanizer

Kurzinfos: Sacred Steel

Kurzinfos: Mötley Crüe

Homepage:
- Mötley Crüe Homepage

Artikel:
- Mötley Crüe - Heute ist nicht alle Tage
- Mötley Crüe - The Final Tour
- In Farbe und bunt: Christines Alben des Jahres 2015

Rezensionen:
- Carnival Of Sins Live
- Saints Of Los Angeles
- Dr. Feelgood (Deluxe Edition)
- Greatest Hits
- Too Fast For Love (Re-Release)
- Shout At The Devil (Re-Release)
- Theatre Of Pain (Re-Release)

Kurzinfos: Gotthard

Homepage:
- Gotthard

Artikel:
- Gotthard - Bon Jovi für die Schweiz
- Hardcore Superstar und Gotthard - Von Alkohol, Gesetzlosigkeit und Einschusslöchern

Rezensionen:
- One Team One Spirit
- Need To Believe

Kurzinfos: Manowar

Homepage:
- Manowar
- Manowar MySpace

Artikel:
- Manowar Vorankündigung: „If You Are Not In Metal...“
- Manowar - Bier, Brüste und volle Phonzahl
- Teräsbetoni - Stahlbeton ist Finnlands Antwort auf Manowar
- Manowar - Die Söhne Odins in Berlin

Rezensionen:
- Warriors Of The World
- An American Trilogy / The Fight For Freedom
- Hell On Earth III
- Hell On Earth IV
- The Sons Of Odin EP
- Gods Of War
- Thunder In The Sky
- Battle Hymns MMXI
- The Lord Of Steel


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 07/17
Vintersorg - Till Fjälls del II

Vintersorg - Till Fjälls del II


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de