whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Symphony Of The Flayed
Flayed
Symphony Of The Flayed
(Hardrock)

Lost & Rootless
Lost
Lost & Rootless
(Alternative Country)

Watchers Of Rule
Unearth
Watchers Of Rule
(Metal)

Adrenaline Rush
Adrenaline Rush
Adrenaline Rush
(Hardrock)

Where Greater Men Have Fallen
Primordial
Where Greater Men Have Fallen
(Metal)

Last Chance To Dance
CJ Ramone
Last Chance To Dance
(Punk)

Rock N' Roll Hit Machine
American Mafia
Rock N' Roll Hit Machine
(Hardrock)

Devils Hands
Mojo Makers
Devils Hands
(Rock)

Frame By Frame
Digger Barnes
Frame By Frame
(Alternative Country)

Asleep Versions
Jon Hopkins
Asleep Versions
(Elektro-Pop)



Bongzilla -  Amerijuanican     Artist:  Bongzilla
    Album:  Amerijuanican
    Label:  Spv / Relapse Records
    Release:  30.09.2005
   Medium:  Album
    Genre:  Doommetal Diesen Artikel ausdrucken 
    Autor:  Beelzebübchen Artikel per Mail versenden 
 

Wer hier was großartig Neues von Bongzilla erwartet, der wird leider enttäuscht! Aber darauf legen es die vier Jungs aus Madison/Wisconsin auch garnicht an. Mit ihrem neuen Album "Amerijuanican" wollen sie uns wieder mal zeigen, wo die Haschpfeife hängt. Denn auch ihre fünfte Scheibe für Relapse Records bricht nicht mit dem einst eingeschlagenen Weg. Auch hier dominieren tiefergestimmte Gitarren die sich extrem heavy mit dem schleppendem Beat des Schlagzeugs und dem kehligen Gesang von Sänger Muleboy ergänzen. Dass der Nachfolger zu "Apogee" bereits nach einem Jahr erscheint, ist der großen Spielfreude und der hohen Output-Rate geschuldet.

Dem geneigten Hörer sollte schon beim ersten Riff deutlich geworden sein, dass diese Band Black Sabbath als ihre Vorbilder auserkoren hat. Daraus resultieren auch die verdammt groovigen Akkordfolgen und das perfekt darauf abgestimmte Schlagzeugspiel, dass hin und wieder auch kleine Ausbrüche zulässt. Die Produktion weiß durch gute Differenzierung der einzelnen Instrumente zu Überzeugen. Nur der Bass ist naturgemäß bei so tiefen Gitarren nicht mehr ohne Weiteres zu erkennen. Was beim Hören auffällt, ist die Langatmigkeit einzelner Riffs, die oft bis zum letzten Ende ausgereizt werden, was aber zum Anspruch der Platte passt. Es geht hier nicht darum, Neues zu erfinden, oder abwechslungsreiche Musik zu kreieren, sondern darum den Marihuanarausch hörbar zu machen. Und dazu bedarf es auch dieser vielen Wiederholungen um eine Art Trance entstehen zu lassen. Ansonsten ist die Marschrichtung schon durch die Vorgängeralben klar definiert: "All other 'Stoner Rockers' are fakes! Bongzilla are the real deal!" Zur Vollendung des Gesamtkonzepts gibt es auch Texte, die ihre inhaltliche Verwandtschaft zum grünen Kraut schon teilweise durch ihre Titel bezeugen. Als Beispiele seien da benannt, der Titeltrack "Amerijuanican", das dynamische "Weedy Woman" und das ultrahypnotische "Stonesphere". Gitarrist und Sänger Muleboy erklärte in einem Interview, was für ihn ein "Amerijuanican" ist: "Born in the USA, an Amerijuanican by the grace of God!" und "Unsere Vorväter waren 'Amerijuanicans'! Es ist Zeit gerade zu stehen für das woran wir glauben und 'Amerijuanican' klingt laut und klar, wie ich fühle!"

Für den, der sich gerne dem musikalischen Rausch hingibt und dabei Wert auf lustige aber teilweise klischeebehaftete Lyrics legt, dem sei das Werk wärmstens ans Herz, oder die Lunge gelegt. Das Gesamtbild der Scheibe weiß zu überzeugen und Cover, Musik und Gesang gehen eine stimmige Fusion ein.
Für Vinylliebhaber gibt es vorerst vier verschiedene Auflagen. Die ersten 100 Stück gibt es in Klarsicht-Vinyl, aber im regulären Handel nicht käuflich zu erwerben. Die nächsten 100 gibt es nur über den Relapse-Mailorder in Grüner Farbe, die folgenden 300 als weiße LP und die letzten 500 in der 180 Gramm Version. Im November kann sich auch jeder selbst ein Bild von den Livequalitäten machen. Denn es wird eine massive Tour mit Orange Goblin durch Europa geben, wo sicher auch in eurer Stadt ein Halt gemacht wird!

(Rezension geschrieben von Krawi)


  WS-Bewertung: 2 User-Bewertung: 6 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Bongzilla - Amerijuanican
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Bongzilla

Interesse?



Rezensionen:
- Amerijuanican

Kurzinfos: Black Sabbath

Homepage:
- Black Sabbath
- Black Sabbath auf Facebook

Artikel:
- Roskilde 2005 - The Tears, Death From Above 1979, Black Sabbath

Rezensionen:
- Reunion
- The Black Sabbath Story - Vol. 1
- The Black Sabbath Story - Vol. 2
- Heaven And Hell (Deluxe Edition)
- Mob Rules (Deluxe Edition)
- Live Evil (Deluxe Edition)
- Dehumanizer (Deluxe Expanded Edtition)


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

whiskey-soda auf twitter

CD des Monats 11/14
Arca - Xen
Arca - Xen


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B

Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv

1995-2014 © whiskey-soda.de