whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Retrospektiw (3-LP-Boxset)
Magma
Retrospektiw (3-LP-Boxset)
(Progressive Rock)

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)



Black Label Society -  Kings Of Damnation 98-04     Artist:  Black Label Society
    Album:  Kings Of Damnation 98-04
    Label:  Spitfire / Eagle Rock
    Release:  21.10.2005
   Medium:  Compilation
    Genre:  Metal ausdrucken 
    Autor:  Philip empfehlen/teilen 
 

Wieso wirft die Black Label Society nach nur sieben Jahren eine Compilation auf den Markt? Tut sie nicht. Tatsächlich beginnt "Kings Of Damnation 98-04" nämlich schon im Jahr 1994 mit "Pride And Glory" und deckt mit "Book Of Shadows" ein weiteres Wylde-gefrontetes Album ab, das noch vorm heutigen Bandnamen erschien. Etwas unverständlich ist die Betitelung "98-04" also, trübt aber keinesfalls das großartige Vergnügen, dass alle "Solowerke" des Ozzy Osbourne-Gitarristen Zakk Wylde umfasst. Unter den 19 Tracks sind zudem zwei brandneue Songs.

Fein säuberlich wurde die bisherige Karriere durchforstet, wobei das eben erst erschienene "Mafia" erwartungsgemäß außen vor bleibt. Ansonsten sind von jedem Album mindestens zwei und höchstens drei Nummern dabei, überwiegend chronologisch angeordnet. Absolute Highlights sind "Between Heaven And Hell" (von "Book Of Shadows") und "House Of Doom" (von "Hangover Music Vol. VI"), nicht zu vergessen "Stillborn" (von "The Blessed Hellride"). Die neuen Songs "Doomsday Inc." und "SDMF" zählen leider nicht dazu, sind zu uninspiriert.

Die limitierte Ausgabe enthält eine Bonusdisk mit sieben Coverversionen und drei Videos. Doch die Angelenheit ist nicht so spektakulär wie vermutet. Die Coversongs sind nämlich keineswegs neu, sondern waren wie das restliche Material bereits auf den diversen Longplayern der Black Label Society zu finden. Ähnlich die Videos. Sie entstammen der empfehlenswerten Live-DVD "Boozed, Broozed & Broken-Boned". Hingegen spricht "Kings Of Damnation" im schicken Artwork und in limitierter Ausführung als Digipak nicht nur akustisch an. Das Booklet hätte allerdings ruhig etwas ausführlicher und prinzipiell auch dicker ausfallen können.

Wer den Großteil der Wylde-Diskographie bereits sein Eigen nennt, wird sich den Kauf reiflich überlegen müssen. Die Qualität der zwei unveröffentlichten Songs ist streitbar, aber für Komplettisten werden sie trotzdem unentbehrlich sein. Schade, dass dafür die Bonus-Disk nichts Neues bietet. Hingegen ist "Kings Of Damnation" für Neugierige und Wylde-Unerfahrene der ideale Einstieg in die Welt der Black Label Society. Denn man mag zu Zakks politischen Äußerungen, seiner bedingungslosen Ozzy-Hörigkeit und der manchmal grenzwertig asozialen Art stehen, wie man will, seiner Musik kann man sich auf Dauer nicht entziehen.


  WS-Bewertung: 2 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Black Label Society - Kings Of Damnation 98-04
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Black Label Society

Interesse?



Homepage:
- Zakk Wylde´s Black Label Society

Artikel:
- Black Label Society - Berserker unter Zeitdruck

Rezensionen:
- Boozed, Broozed & Broken-Boned
- Kings Of Damnation 98-04
- Shot To Hell
- The European Invasion - Doom Troopin'
- Order Of The Black
- The European Invasion - Doom Troopin' (BD)
- Unblackened
- Catacombs Of The Black Vatican

Kurzinfos: Ozzy Osbourne

Homepage:
- Ozzy Osbourne

Artikel:
- Opeth – Es wäre mir egal, wenn Ozzy Osbourne mich morgen anrufen würde!

Rezensionen:
- Down to Earth
- Under Cover
- Black Rain
- Scream
- God Bless Ozzy Osbourne
- Speak Of The Devil
- Memoirs Of A Madman


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de