whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Retrospektiw (3-LP-Boxset)
Magma
Retrospektiw (3-LP-Boxset)
(Progressive Rock)

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)



Rammstein -  Rosenrot     Artist:  Rammstein
    Album:  Rosenrot
    Label:  Universal
    Release:  28.10.2005
   Medium:  Album
    Genre:  Metal ausdrucken 
    Autor:  The Wendigo empfehlen/teilen 
 

Nur ein Jahr nach "Reise,Reise" gibt es mit "Rosenrot" das nächste Rammstein-Album. Soundtechnisch ist eindeutig, daß die meisten der Tracks auf "Rosenrot" im selben Aufwasch wie "Reise,Reise" entstanden sind, und so haftet dem Album ein wenig das Abfallprodukt-Vorurteil an. Dennoch, es gab kleine Veränderungen. Elektronischen Wahnsinn, Elektrometal, wie noch auf früheren Alben, gibt es nicht mehr. Offensichtlich wurde bei einer der Liveshows das Feuer unter dem Kochtopf bei "Mein Teil" vergessen und Keyboarder Flake hat sich die Hände verbrannt. Wie sonst ist es zu erklären, daß es so gut wie keine Keyboards mehr gibt?
Erzähltechnisch nähern sich Rammstein dem Märchenonkel von nebenan. Zwar mag es ein, zwei Songs geben ("Mann gegen Mann" – Schwule Liebe; "Feuer und Wasser" – Voyeuristische Geilheit, hinter einer nackten Frau herzuschwimmen), die besonders Empfindliche zu erneuten Haßtiraden gegen die Rammstein'sche Provokation hinreißen mag, alles in allem sind Rammstein aber friedlicher geworden. Dafür gibt man mit gewissen Texten auch dem letzten Dummbatz zu verstehen, daß das Ganze nicht ernst gemeint ist. "Te Quiero,Puta" (zu Deutsch: Ich liebe Dich, Nutte) mit den Mariachi-Gitarren und Blechbläsern hat jede Grenze der Ernsthaftigkeit hinter sich gelassen.
Till Lindemann singt fast ausschließlich richtig, das tiefe RRRR-Geknödel gibt es nur noch selten, so bei der ebenfalls augenzwinkernden Krachorgie "Zerstören". Irgendwie mag sich das übliche Rammstein-Gefühl nicht einstellen, die Band wirkt (schon wieder) genauso festgefahren wie das Schiff auf ihrem Cover. Man hat zwar mit "Rosenrot" und "Stirb nicht vor mir" zwei grandiose Songs am Start, wobei besonders "Rosenrot" eine nette Geschichte erzählt. (Frauen bekommen halt, was sie wollen....auch wenn es den Jüngling das Leben kostet.) "Stirb nicht vor mir" ist so Rammstein-untypisch, daß man zweimal hinhören muß, eine als Duett gehaltene Popballade ohne E-Gitarren, dennoch sehr nett. Auch "Hilf Mir" und die Rammstein-typischen "Benzin" und "Spring!" sind gute Songs, aber es fehlt etwas. Vielleicht ist "Rosenrot" doch nur eine Resteverwertung von "Reise,Reise" mit der die Band vor dem endgültigen Split nochmal Kohle machen will. Man sollte es nicht hoffen, aber vermuten kann man es. Originell, spannend, provokant sind Rammstein jedenfalls nicht mehr. Ihnen haftet ein Image ähnlich dem des MSV Duisburg oder des VFL Bochum an, und das kann und darf der Band nicht recht sein!


  WS-Bewertung: 3+ User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
6 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!

Was hast du denn gegen MSV Duisburg oder den VFL Bochum? Ansonsten stimme ich dir zu: Rammstein werden hier zu ruhig

von Beelzebübchen (31.10 | 12:35)

Das sind die grauen Mäuse der Liga...

von The Wendigo (31.10 | 15:01)

Ich find wirklich dass Rammstein auf dem Album eher vergeigt hat, weil wie gesagt das klassische Rammstein- feeling wie beispielsweise bei den Alben "Mutter" oder "Sehnsucht" einfach nett auftaucht... Sinn zwar schöne Lieder drunter wie Benzin un so, aber der Rest... maja

von JustAFreak (02.11 | 22:21)

Hi bin Fecó(Franz) aus Ungarn! Bin schon Jahren Ein grosser R+ fan! Ich bin mit vielen sachewn mit der Kritik nicht einverstanden. Warum erwarten viele, dass ein neues "MUTTER" gemacht werden soll. Ein Band soll sich weiterentwickeln. Es waere laecherlich und Langweilig im selben Klang zu bleiben, dass könnte zum Untergang führen. Ausser Feuer und Wasser liebe ich alle Songs. Ich mag auch Stirb nicht vor mir. Einzelhaft. Es klangt für mich wie eine kleine Pause zwischen den haerten Songs. Warus ist es ein Problem, dass Rosenrot ein ruhiger ist? Diese melankolische Album passt gut zum Herbst. Ich versteh' die Kritik nicht. Ausser TQP und FUW konnte ich die Elektronik gut hören. Für Rammstein waere heutzutage die provokation eine gezwungene's Ding.MEhr fehlt es nicht. Bis die Musik übersteigt den Provokation gibt es kein Problem. Marilyn Manson ist auch in seinen Falle gefallen mit seinen Provokation. Ich hoffe, ihr könnt alles verstehen, was ich geschrieben hatte... Bis bald...

von fecó (03.11 | 12:15)

Bin Aleksandar ein Bosnicher Serbe der in den Sebichen Teil von Bosnien lebt (Republika Srpska). Bin ein grosser RAMMS+EIN fan und stimme Feco aka Franz zu was das Album betrifft

von Griwas (15.11 | 21:48)

Serbichen Teil heheh ;)

von Griwas (15.11 | 21:50)
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Rammstein - Rosenrot
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Rammstein

Interesse?



Homepage:
- Rammstein
- Rammstein - MySpace-Seite

Artikel:
- Rammstein - Ein deutsches Märchen
- Rammstein - Live in der Arena Berlin

Rezensionen:
- Live aus Berlin
- Lichtspielhaus
- Reise,Reise
- Rosenrot
- Völkerball
- Liebe Ist Für Alle Da

Mediathek:
- America
- Feuer Frei


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de