whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Blues-O-Delic Celebration: A Tribute to the Blues
Blindstone
Blues-O-Delic Celebration: A Tribute to the Blues
(Folkrock)

Rape Killing Murder
Dropzone
Rape Killing Murder
(Punk)

Wuthering Nights - Live In Birmingham
Steve Hackett
Wuthering Nights - Live In Birmingham
(Progressive Rock)

Grimmest Hits
Black Label Society
Grimmest Hits
(Metal)

Burning Cities
Skids
Burning Cities
(Punk)

The Purple Tour
Whitesnake
The Purple Tour
(Hardrock)

Pounding The Pavement
Anvil
Pounding The Pavement
(Metal)

Contact
Security Project
Contact
(Progressive Rock)

Boogie Down The Ropad - Live!
Jimi Barbiani Band
Boogie Down The Ropad - Live!
(Rock)

Electric Passion
Freerock Saints
Electric Passion
(Rock)



Disturbed -  Ten Thousand Fists     Artist:  Disturbed
    Album:  Ten Thousand Fists
    Label:  WEA / Reprise
    Release:  19.09.2005
   Medium:  Album
    Genre:  Metal ausdrucken 
    Autor:  Tarantinofreak empfehlen/teilen 
 

Nach einer gut dreijährigen Schaffenszeit, in der natürlich kräftig getourt wurde, melden sich Disturbed mit ihrem inzwischen dritten Studio-Album "Ten Thousand Fists" zurück, das den beiden Vorgängern in nichts nach steht.

Im Gegenteil, sie präsentieren ihr Können so gut, dass man diese Platte getrost als ihre beste bezeichnen kann. Jedoch wurden die härteren Passagen, wie sie auf "The Sickness" blendend zu hören waren, etwas eingeschränkt und stattdessen die melodiösen mehr zum Vorschein gebracht werden. Dies missfällt bestimmt dem einen oder anderen, aber gefällt mit Sicherheit einem breiteren Publikum, da die Tracks richtig radiotauglich geworden sind. Gleich geblieben ist glücklicherweise der Gesang. Denn David Draiman zeigt auch hier wieder seine unverwechselbare Stimme, bei dem jeder sofort weiß, dass es sich um einen Disturbed Song handelt. Klarer und intensiver Gesang, der sowohl provozieren als auch beruhigen kann.

Aber nun zum Album, bei dem wirklich jeder Titel zum anderen passt. Eröffnet wird "Ten Thousand Fists" mit dem Titeltrack, der einen wirklich dazu animiert raus auf die Straße zu gehen und gegen alles zu protestieren, was einem gerade nicht passt. Das alles jedoch nur solange man diesen Song lautstark über seinen Discman ins Ohr gehämmert bekommt. Was der Grund dieses Protestsongs, ach was Protestalbums, ist, liegt spätestens bei "Deify", bei dem ein Ausschnitt einer Rede des Herren George W. Bush zu hören ist, klar auf der Hand.
Als großer Fan des Songs "Down with the Sickness", was erst kürzlich von Richard Cheese in einer Big Band Version gecovert wurde und jedem zu empfehlen ist, war ich natürlich darüber erfreut Davids Schlachtruf "Uhh - a - a - a - a" am Anfang von "Stricken" zu hören, was dann aber auch die einzige Gemeinsamkeit mit ihrem wohl bekanntesten Song ist. An ein Cover hat sich das Quartett jedoch auch herangetraut. Genesis' "Land of Confusion" musste dran glauben und meine Fresse, eine bessere Metalversion davon kann man sich gar nicht vorstellen.

Abschließend kann nur noch mal betont werden, dass "Ten Thousand Fists" von jedem mindestens einmal gehört werden muss, da dieses Album fast schon als kleines Meisterwerk bezeichnet werden kann. Wäre da nicht der bisher noch nicht erwähnte eintönige Eindruck, den diese Scheibe mit sich bringt. Denn leider hören sich die ganzen Titel doch zu gleich an, was ein andauerndes Hören, doch erschwert. Aufgrund dessen gibt leider keine Bestnote.


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Disturbed - Ten Thousand Fists
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Disturbed

Interesse?



Homepage:
- Disturbed

Artikel:
- Disturbed - Auftritt im ColumbiaFritz

Rezensionen:
- Ten Thousand Fists
- The Sickness
- M.O.L.
- Believe
- Asylum

Kurzinfos: Genesis

Homepage:
- Genesis - Offizielle Seite

Artikel:
- Steve Hackett - Genesis Revisited in Zürich
- Steve Hackett - ''Natürlich will ich die Genesis-Reunion!''

Rezensionen:
- When In Rome
- 1970-1975 (Boxset)
- Remasters


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 01/18
Isildurs Bane - Off The Radar

Isildurs Bane - Off The Radar


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de