whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Post Vulcanic Black
Crucifyre
Post Vulcanic Black
(Thrashmetal)

Chasing The Sun
Chris Bay
Chasing The Sun
(Pop)

Outcast (Deluxe Edition)
Kreator
Outcast (Deluxe Edition)
(Thrashmetal)

Eight
Little Caesar
Eight
(Hardrock)

Dita Von Teese
Dita Von Teese
Dita Von Teese
(Elektro-Pop)

Cause For Conflict (Deluxe Edition)
Kreator
Cause For Conflict (Deluxe Edition)
(Thrashmetal)

A Deeper Cut
The Temperance Movement
A Deeper Cut
(Rock)

Renewal (Deluxe Edition)
Kreator
Renewal (Deluxe Edition)
(Thrashmetal)

Coma Of Souls (Deluxe Edition)
Kreator
Coma Of Souls (Deluxe Edition)
(Thrashmetal)

A Decade Of The Mad Axeman
Michael Schenker
A Decade Of The Mad Axeman
(Hardrock)



Liv Kristine -  Fake A Smile     Artist:  Liv Kristine
    Album:  Fake A Smile
    Label:  Roadrunner
    Release:  27.01.2006
   Medium:  EP
    Genre:  Gothic ausdrucken 
    Autor:  Ingo empfehlen/teilen 
 

Liv Kristine, ein Name, der für Erfolg steht. Ihr Gesicht ist es, das die breite Masse mit Gothic Metal in Verbindung bringt. Das Duett „3 A.M.“ mit Nick Holmes, seines Zeichens Paradise Lost-Sänger, erreichte Hit-Status und mit dem Song „One Love“, der die Tatortfolge „Dagoberts Enkel“ zierte, wurde sie entgültig außerhalb der dunklen Szene zum Begriff. Nach acht Jahren veröffentlicht Liv Kristine am 3. März mit „Enter My Religion“ endlich ihr zweites Solowerk, „Fake A Smile“ stellt die erste Single dar, die wie das gesamte Album “mehr als ein glattgebügeltes Pop-Album ist.“ wie Liv sagt.

„Fake A Smile“ beginnt sehr ruhig, fast Leaves Eyes-folkig, bevor zu minimaler Instrumentierung Livs engelsgleiche Stimme einsetzt und begleitet von Akustik-Instrumenten sich eine wundervolle Dark Pop-Nummer mit ergreifendem Refrain entwickelt. Inhaltlich beschäftigt sich der Song mit der grauen Welt und einer Realität, die nicht mehr viel Spaß und Freude in der Existenz übrig lässt. Liv Kristine beweist, dass Popsongs nicht seelenlose, überproduzierte Stücke sein müssen, sondern auch mit minimalistischer Instrumentierung ganz große Gefühle und Emotionen erzeugen können. Für anspruchsvolle Popfans, Anhänger der sympathischen Blondine und Gothic-Hörer gleichermaßen.


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Liv Kristine - Fake A Smile
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Liv Kristine

Interesse?



Homepage:
- Liv Kristine

Artikel:
- Liv Kristine – Früher uncooler Teenager, heute von allen begehrt

Rezensionen:
- Fake A Smile
- Enter My Religion
- Skintight
- Vervain

Kurzinfos: Paradise Lost

Homepage:
- Paradise Lost

Artikel:
- Paradise Lost - Wahre Worte, Metaphern und Symbole
- Paradise Lost - bleiben sich und dem düsteren Metal treu
- Paradise Lost - Zeit, die neuen Wege abzubrechen
- Paradise Lost - 20 Jahre keinen richtigen Job gemacht
- Paradise Lost - So klingt 'Faith Divides Us, Death Unites Us'
- Paradise Lost - Musik als Leinwand des Lebens
- Paradise Lost - Plüschherzen für die Shadowkings
- Paradise Lost - ''Die echten Rockstars sind die Roadies!''

Rezensionen:
- host.
- Believe In Nothing
- Reflections
- Symbol Of Life
- Paradise Lost
- In Requiem
- The Anatomy Of Melancholy
- Drown In Darkness - The Early Demos
- Faith Divides Us - Death Unites Us
- Draconian Times MMXI
- Tragic Idol
- The Plague Within
- Symphony For The Lost
- Medusa

Mediathek:
- Live-Auftritt in Köln 2002 Video-Stream


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 02/18
Painted Doll - Painted Doll

Painted Doll - Painted Doll


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de