whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Live For The Moment
The Sherlocks
Live For The Moment
(Britrock)

Cost Of Living
Downtown Boys
Cost Of Living
(Punk)

Mental Jewelry
Live
Mental Jewelry
(Alternative)

Plagues Upon Arda
Khazaddum
Plagues Upon Arda
(Deathmetal)

Seeing Stars
Toploader
Seeing Stars
(Pop)

To The Bone
Steven Wilson
To The Bone
(Progressive Rock)

Brutalism
Idles
Brutalism
(Punk)

Give Us Extinction
All Out War
Give Us Extinction
(Metalcore)

Berdreyminn
Solstafir
Berdreyminn
(Post-Rock)

To The Moon And Back
Blackmore's Night
To The Moon And Back
(Folkrock)



Dawn Of Perception -  Fragments     Artist:  Dawn Of Perception
    Album:  Fragments
    Label:  DEMO
    Release:  01.01.2006
   Medium:  Demo
    Genre:  Deathmetal ausdrucken 
    Autor:  Espirita empfehlen/teilen 
 

Die "Dämmerung der Wahrnehmung" entsprang im Dezember 2004 dem Geiste des Schlagzeugers A. Kose und dem des Gitarristen B. Rodigas, bevor sich Bassist T. Schwarz, Gitarrist S. Grollmisch und Sänger S. Schaffert mit in das gemeinsame Bandboot "Dawn Of Perception" setzten, um auf der dunklen unberechenbaren See des Melodic-Progressive- Deathmetal umherzuschippern.
Wurde das dunkel-lackierte Boot anfangs noch durch den schweren Anker der Coverversionen von Bands wie unter anderem Death, At The Gates und Amon Amarth an einem Ort gehalten, beschlossen die fünf schon bald die Anker einzuholen, die Segel zu setzen und eine Fahrt ins Ungewisse anzusteuern.

Die erste Insel, die die Jungs beschritten, ist ihre erste Demo CD "Fragments", welche seit Ende Dezember 2005 nun auch jedem anderen interessierten Besucher zur Verfügung steht.

Wer meint, dass ihm kurz nach dem Beginn der etwa halbstündigen Reise dorthin sofort eine gewaltige und steinharte Welle ins Gesicht knallt, lauscht verwunderungsvoll zwei Minuten lang dem Instrumental "Awaken", welches durch ausgewählte Instrumente und Sounds eine feierliche Aufbruchsstimmung erzeugt, um kurz darauf mit der ersten Welle, "Final Prayer" das Boot in die Flut zu reißen. Überzeugen kann diese Welle sowohl durch ihren überraschend druckvollen Sound, als auch durch die rasende Geschwindigkeit, mit der sie den Gehörgang flutet. Schnell wird deutlich: klare Arrangements, verspielte Details, als auch ein - durch derbe Death-Growls garnierter - Groove sind die Spielwiese des Quintetts. Von dem gelungenen Gitarren-Solo am Ende dieses zweiten Songs getragen, zieht der Wunschgedanke auf, die Reise fortzusetzen.

"Storm Inside The Hourglass" verdeutlicht durch eine gekonnte Variation der Tempi und durch den Einbau von cleanen, chor-ähnliche Gesangspassagen die Unvorhersehbarkeit dieses Ausfluges und die progressive Ader der Band. Ausgeklügelte Melodiebögen und souveräne Growls, umfangen auch den Song "Fall", der durch kurze, dennoch auffällige Clean-Gesangspassagen im Refrain hervortritt und spätestens beim groovigen Break zum Headbangen einlädt.
Die wohl härteste Welle bricht kurz vor Ende mit "Hidden Emotions" heran. Besondere Aufmerksamkeit verdient hierbei der Schlagwerker A. Kose, der vor allem im hinteren Mittelteil des Stücks sein Können beweisen kann. Wer bis hierhin die abenteuerliche Fahrt überstand, wird mit "Unveiled Masquerade", einem der facettenreichsten Songs der Platte, auf die Insel der fünf Jungs von "Dawn Of Perception" entlassen.

Manche nennen es wohl Wankelmut oder Verrat, andere eine gelungene und abwechslungsreiche Verschmelzung verschiedener Metal-Spielarten, wie die des Thrash-, Heavy-, Progressive- und Melodic-Deathmetal. Auch, wenn einige Gesangsabschnitte das Potential der Aufwertung verbergen, und einige Passagen stärker akzentuiert werden könnten, zeigt "Fragments" eine für eine (erste) Demo-CD erstaunliche Qualität, Bandbreite, Ausdruckskraft und Eigenständigkeit. Bemerkenswert!


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Dawn Of Perception - Fragments
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Dawn Of Perception

Homepage:
- Dawn Of Perception

Rezensionen:
- Fragments

Kurzinfos: Amon Amarth

Homepage:
- Amon Amarth

Artikel:
- Amon Amarth – Sänger Johan Hegg analysiert die neuen Songs…
- Amon Amarth - Wohlgesonnene Nornen
- Amon Amarth, Wintersun, Tyr - Hilfe, die Wikinger kommen!
- Amon Amarth - Wikinger, LKW-Fahrer, Weltreisende und Fußballfans
- Amon Amarth - 'Wir mögen unseren Sound'
- Amon Amarth & Obituary - Full of Hate in Berlin
- Amon Amarth - Superlative wird groß geschrieben!
- Amon Amarth mit Magiern und der Bruderschaft der Schlange

Rezensionen:
- Versus The World
- Fate Of Norns
- With Oden On Our Side
- Twilight Of The Thunder God
- Surtur Rising
- Deceiver of the Gods
- Jomsviking

Mediathek:
- Masters Of War
- Metalwrath
- Ride For Vengeance
- Death In Fire

Kurzinfos: At The Gates

Homepage:
- At the Gates

Artikel:
- Soul Demise - Die wahren Erben von At The Gates

Rezensionen:
- At War With Reality

Kurzinfos: Death

Homepage:
- Death & Control Denied - offizielle Webs
- Death - Myspace

Artikel:
- Death - Reise in die Vergangenheit einer Legende

Rezensionen:
- Leprosy (Re-Release)


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 08/17
Steven Wilson - To The Bone

Steven Wilson - To The Bone


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de