whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Theme From A Perfect World
Andy Timmons Band
Theme From A Perfect World
(Progressive Rock)

Lower The Bar
Steel Panther
Lower The Bar
(Metal)

American Beauty
CJ Ramone
American Beauty
(Punk)

FACE
Markus Reuter Pat Mastelotto
FACE
(Progressive Rock)

Sunbound
Brother Firetribe
Sunbound
(Rock)

Glitter
Heavy Tiger
Glitter
(Rock'n Roll)

The Night Siren
Steve Hackett
The Night Siren
(Progressive Rock)

Morsefest 2015 Sola Scriptura & ? Live
Neal Morse
Morsefest 2015 Sola Scriptura & ? Live
(Progressive Rock)

Minor Sun - Live In Zürich
The Beauty Of Gemina
Minor Sun - Live In Zürich
(Gothic)

Mr. Sun
The Winter Tree
Mr. Sun
(Progressive Rock)



Art Brut -    Bang Bang Rock & Roll     Artist:  Art Brut
    Album:  Bang Bang Rock & Roll
    Label:  Fierce Panda / Cargo
    Release:  04.07.2005
   Medium:  Album
    Genre:  Britrock ausdrucken 
    Autor:  Uraniumstaub empfehlen/teilen 
 


"Stop buying your albums from the supermarket.
They only sell records that have charted, and Art Brut, we've only just started!"

(Art Brut: "Formed A Band", 2005)

"Glamorous Indie Rock N'Roll"? Die neuste Indie-Dance-Sensation straight out of the eighties?
Hier nicht, aber ganz garantiert nicht! Art Brut sind in etwa so prätentiös wie ein Sack Zement und so glamourös wie eine leere Flasche Champagner im Altglas-Container! In der Indie-Szene 2005 nehmen sie eine ähnliche Stellung ein, wie The Fall cirka 1979, als ein gewisser Mr. Marc E. Smiths sich einen Dreck drum scherte, was in einer zunehmend stromlinienförmiger werdenden Punk-Szene gerade en vongue war und sich stattdessen lieber unermüdlich über alles auskotzte, was ihm gerade so einfiel. Art Brut-Sänger Eddie Argos fällt ähnlich viel ein, die penetrante aber stets charmante Art und Weise, wie hier einfach restlos alles und jeder kommentiert wird, ist schon ziemlich lustig und könnte dazu führen, dass "Bang Bang Rock & Roll" zu der meist zitierten Platte dieser Ära wird.

Potenzprobleme? Schreiben wir 'nen Song drüber! ("I'm so sorry, can I get you a cup of coffee?"
Die aktuelle Musik Szene? Schreiben wir auch 'nen Song drüber! ("Haven't read the NME for so long,
Don't know what genre we belong."
)
Die neue Freundin? Kein Problem, bekommt ebenfalls 'nen Song! ("I've seen her naked – twice!")
Eine sakrosankte, allgemein respektierte Band wie The Velvet Underground? Demontieren wir!
("I can't stand the sound of The Velvet Underground!")
Pete Doherty? Fertigen wir in einer einzigen Textzeile ab! ("Stay off the crack!")

Und so geht es wirklich die ganze Zeit, wobei Argos – ähnlich wie Mark E. Smith – keinerlei Unterschiede zwischen Intimsphäre und dem öffentlichen Leben macht, das Private wird öffentlich, das Öffentliche privat und überhaupt vermischt sich alles. Der Unterschied liegt allerdings darin, dass Argos keinesfalls in der Lage ist, ein Pokerface und eine eisenharte Manchester-Coolness zu bewahren, hier gibt es keinerlei ironische Distanz, der Typ ist sichtlich von dem Sujet seiner Songs fasziniert, wenn er etwa in "Formed A Band" über das "Wir-gründen-eine-Band-und-ändern-die Welt"-Syndrom sinniert, merkt man, dass er eigentlich glücklich darüber ist, Teil genau dieses Zirkusses zu sein: "Look at us, we formed a band!"
Was sollte er auch bitte sonst tun? Im Supermarkt Kaviar ins Kühlregal sortieren? Ewig an seinem ersten Roman schreiben? Bei H&M Shirts von The Clash verkaufen? Nein, der Mann ist ganz genau am richtigen Platz, gut, dass sie diese Band gegründet haben!
Und die Musik? Knackig produzierter schön rumpelnder Punk, keinerlei Keyboards oder Dance-Anleihen. Verglichen mit den frühen The Fall natürlich Breitwandsound, aber am Standart 2005 gemessen sehr rustikal! In einer Zeit, in der Indie zunehmend "cleverer" wird, kann man die postmodern verspielte "Wut" dieser Band gar nicht hoch genug einstufen und auch, wenn man dieses Album nicht lieben muss, sollte man es zumindest einmal gehört haben, denn in zehn Jahren wird es als Klassiker gelten, der einen hervorragenden soziokulturellen Einblick in jene Ära bietet! Wollen wir wetten?

PS: Die deutsche Vinyl-Version hat nicht nur einen Song ("These Animal Menswe@r") mehr als die CD, sondern kommt in der Erstauflage (500 Stück) auf farbigem Vinyl und das dürfte irgendwann richtig teuer werden, denn wie gesagt: Dieses Album ist ein Hammer!


  WS-Bewertung: 1 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Art Brut - Bang Bang Rock & Roll
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Art Brut

Interesse?



Homepage:
- Art Brut

Artikel:
- Art Brut - Wenn das Debüt zweimal klingelt

Rezensionen:
- Bang Bang Rock & Roll
- Bang Bang Rock & Roll 2 CD
- It's A Bit Complicated
- Art Brut Vs. Satan

Kurzinfos: Pete Doherty

Homepage:
- Home
- The Libertines MySpace

Kurzinfos: The Clash

Homepage:
- Offizielle Website
- The Clash - MySpace-Seite

Kurzinfos: The Fall

Homepage:
- Unofficial
- Official

Rezensionen:
- Fall Heads Roll
- Reformation Post TLC


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 03/17
Tokyo Motor Fist - Tokyo Motor Fist

Tokyo Motor Fist - Tokyo Motor Fist


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de