whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Don't Let Up
Night Ranger
Don't Let Up
(Rock)

Emperor of Sand
Mastodon
Emperor of Sand
(Melodic/Progressive)

inFinite
Deep Purple
inFinite
(Hardrock)

Monumentum
Eclipse
Monumentum
(Hardrock)

Systemstörung - Die Geschichte von Noise Records
David A. Gehlke
Systemstörung - Die Geschichte von Noise Records
(Metal)

Theme From A Perfect World
Andy Timmons Band
Theme From A Perfect World
(Progressive Rock)

Lower The Bar
Steel Panther
Lower The Bar
(Metal)

American Beauty
CJ Ramone
American Beauty
(Punk)

FACE
Markus Reuter Pat Mastelotto
FACE
(Progressive Rock)

Sunbound
Brother Firetribe
Sunbound
(Rock)



Arch Enemy -  Live Apocalypse     Artist:  Arch Enemy
    Album:  Live Apocalypse
    Label:  EMI / Century Media
    Release:  21.07.2006
   Medium:  DVD/Blu-Ray
    Genre:  Deathmetal ausdrucken 
    Autor:  Beelzebübchen empfehlen/teilen 
 

Für Arch Enemy war es der krönende Abschluss eines großartigen Jahres der Band. Das im Vorjahr veröffentlichte Album "Anthems Of Rebellion" (2003) hatte weltweit die Verkaufs-Charts gestürmt, kassierte von den Kritikern eine Höchstnote nach der anderen und galt schon bald als eines der zehn erfolgreichsten Alben des Labels. Am Ende eine schier endlosen Tour stand ein letztes Konzert im Londoner Forum auf der Liste. Die Halle war mit 2500 Menschen restlos ausverkauft, Fans und Presse aus allen Ländern angereist, denn im Anschluss wollten sich alle Bandmitglieder erstmal eine wohlverdiente Pause gönnen.

Für Christopher Amott, Gitarrist, Gründungsmitglied und Bruder von Michael, sollte es das letzte Konzert mit der Band überhaupt sein. Zu diesem Zeitpunkt wusste das noch keiner seiner Kollegen, doch sollte es später ein weitere ausschlaggebender Punkt dafür sein, dass man anderthalb Jahre später ausgerechnet dieses Konzert für die erste DVD-Veröffentlichung in der Bandgeschichte auswählte. "Live Apocalypse" zeigt auf der ersten DVD den kompletten Live-Mitschnitt von Arch Enemy im Londoner Forum in einer astreinen Bild- und Tonqualität. Insgesamt wurden 19 Songs gespielt, wobei der Großteil vom "Wages Of Sin"-Album stammt. Im zweiten Teil der DVD gibt es mit "Nemesis", "My Apocalypse" und "Skeleton Dance" dann noch drei Aufnahmen mit Multi-Angel-Funktion aus Manchester vom letzten Jahr mit dem neuen Gitarristen Fredrik Akesson auf der Bühne. Auf der zweiten DVD folgt dann das obligatorisches Bonusmaterial für den interessierten Fan. Neben Interviews, Bilderslideshow, Wallpapers, einem ausführlichen Gear-Talk, mehreren Promo-Videos gibt es vor allem zahlreichen verwackelte Mitschnitte aus dem Touralltag der Band zu sehen, die man zwar nicht umbedingt gesehen haben muss, aber doch die eine oder andere nette Anekdote festhalten.

Insgesamt ein überdurchschnittliches DVD-Debüt, auch wenn sich mancher wohl ein aktuelleres Konzert gewünscht oder sich auf Aufnahmen von ganz früher gefreut hätte. Arch Enemy sind ein Highlight und eine Institution des Melodic-Death-Metals und "Live Apocalypse" beweist eindrucksvoll, wieso dies so ist.


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Arch Enemy - Live Apocalypse
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Arch Enemy

Interesse?



Homepage:
- Arch Enemy

Artikel:
- Arch Enemy - Rebellen auf dem Vormarsch
- Arch Enemy - Daniel Erlandson über ihre erste DVD
- Arch Enemy - Innere und äußere Revolution

Rezensionen:
- Burning Bridges
- Wages Of Sin
- Anthems of Rebellion
- Doomsday Machine
- Live Apocalypse
- The Rise Of The Tyrant
- The Rise Of The Tyrant
- Tyrants Of The Rising Sun - Live In Japan
- The Root Of All Evil
- Khaos Legions
- War Eternal


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 03/17
Tokyo Motor Fist - Tokyo Motor Fist

Tokyo Motor Fist - Tokyo Motor Fist


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de