whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Sailor's Grave
The Tip
Sailor's Grave
(Rock'n Roll)

Slade Alive! (The Art Of The Album-Deluxe Edition)
Slade
Slade Alive! (The Art Of The Album-Deluxe Edition)
(Hardrock)

Relentless Mutation
Archspire
Relentless Mutation
(Deathmetal)

Will To Power
Arch Enemy
Will To Power
(Deathmetal)

Favourite Pleasures
GUN
Favourite Pleasures
(Rock)

Through The Barricades (Remastered)
Spandau Ballet
Through The Barricades (Remastered)
(Pop)

In Rom
Götz Alsmann
In Rom
(Pop)

White Trash Blues
The Quireboys
White Trash Blues
(Rock'n Roll)

10x10
Montrose
10x10
(Classic-Rock)

Sky Trails
David Crosby
Sky Trails
(Folkrock)



Agalloch -  Ashes Against The Grain     Artist:  Agalloch
    Album:  Ashes Against The Grain
    Label:  Prophecy Productions
    Release:  11.08.2006
   Medium:  Album
    Genre:  Progressive Metal ausdrucken 
    Autor:  The Wendigo empfehlen/teilen 
 

Schwere Kost bieten uns Agalloch auf "Ashes Against The Grain". Die amerikanische Band frönt auch auf ihrem dritten Full Length-Album dem düsteren, hoch melancholischen Metal. Doch halt... Metal? Bei den ersten Tönen des Openers "Limb" fühlt man sich sicherlich noch an My Dying Bride erinnert, doch spätestens bei dem in drei Teilen angelegten "Our Fortress Is Burning" das alleine schon auf eine Gesamtspielzeit von 20 Minuten kommt, ist klar, dass Agalloch weit über das gesunde Maß an Maß hinausgehen.

Die Band stopft ihre Stücke randvoll mit den verschiedensten Stilrichtungen, von klassisch anmutendem Pop über Black Metal bis hin zu Neofolk wird alles verbraten, was möglichst schön düster wirken kann. Dabei geht die Band stellenweise extrem konfus zu Werke, so daß Agalloch eigentlich reiner Progressive sind. Die Stücke verfügen über Spielzeiten von knapp 10 Minuten pro Track, so daß man bei sieben Songs auf eine Gesamtspielzeit von 60 Minuten kommt. Die krächzend-rauhe Stimme vermittelt die nötige Aggressivität, die durch klagende Gitarrenmelodien ausgeglichen wird. Leider sind viele Teile der Songs zu unübersichtlich, zu progressiv, zu wild und gleichzeitig zu langatmig. Agalloch sind einzigartig, aber ihre Musik respektvoll zu greifen fällt sehr schwer. Will man einen Vergleich ziehen, so erinnert das grob an "Strange In Stereo" von In The Woods.

Man merkt, das Könner am Werk sind, aber so richtig zünden mag das nicht. Überragende Musik von Musikern für Musiker. Das ist die Zielgruppe. Denn allen Proggies dürfte der Black Metal-Gesang ein Dorn im Auge sein, den Black Metallern ist das unter Garantie zu langweilig und zu schräg. Bleibt der intellektuelle, tolerante Musikfan. Für diese doch recht kleine Zielgruppe ist "Ashes Against The Grain" aber mit Sicherheit ein Volltreffer.


  WS-Bewertung: 2 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Agalloch - Ashes Against The Grain
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Agalloch

Interesse?



Homepage:
- Agalloch - offizielle Website
- Agalloch - MySpace-Seite

Rezensionen:
- Ashes Against The Grain
- Marrow Of The Spirit
- The Serpent & The Sphere

Kurzinfos: My Dying Bride

Homepage:
- My Dying Bride

Artikel:
- My Dying Bride - Märchenhafte Geschichten der sterbenden Braut
- My Dying Bride - Die Könige bewahren ihre Mystik
- Alles schwarz: Jürgens Jahr 2015

Rezensionen:
- Meisterwerk I + II ("Doppelrezension")
- The Light at the end of the world
- 34.788%...complete
- The Dreadful Hours
- The Voice Of The Wretched
- Songs Of Darkness, Words Of Light
- A Line Of Deathless Kings
- An Ode To Woe
- For Lies I Sire
- Bring Me Victory
- The Barghest O'Whitby
- A Map Of All Our Failures
- Feel The Misery


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de