whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Refractory Obdurate
Woven Hand
Refractory Obdurate
(Alternative Country)

Live At Montreux 2013
ZZ Top
Live At Montreux 2013
(Classic-Rock)

Origins
Eluveitie
Origins
(Metal)

You Can't Stop Me
Suicide Silence
You Can't Stop Me
(Metalcore)

Aftershock - Tour Edition
Motörhead
Aftershock - Tour Edition
(Rock'n Roll)

Vorstellungskraft
The Tidal Sleep
Vorstellungskraft
(Hardcore)

Raw Love
Rhonda
Raw Love
(Pop)

Desert Butterflies
Yossi Sassi
Desert Butterflies
(Folkrock)

Kraniche - Live in Hamburg
BOSSE
Kraniche - Live in Hamburg
(Indie-Rock)

Supreme Chaos
War Of Ages
Supreme Chaos
(Metalcore)



By Night -  A New Shape Of Desperation     Artist:  By Night
    Album:  A New Shape Of Desperation
    Label:  Lifeforce Records / Soulfood Music
    Release:  22.09.2006
   Medium:  Album
    Genre:  Metalcore Diesen Artikel ausdrucken 
    Autor:  krawi Artikel per Mail versenden 
 

Fortschritt ist ein früher oft missbrauchtes Wort, dass allerdings hier und dort durchaus seine Berechtigung hat. Besonders in einem Genre, dass sich nach dem revolutionären Entstehen oft nur noch selbst kopierte. Ein Indikator für diesen möglichen Fortschritt sind By Night aus Schweden. Sie stehen für die Innovation und die Vielseitigkeit, die sich seit ihrer ersten Veröffentlichung 2004 kontinuierlich entwickelt hat. Erhielt man noch kurz vor dem Deal mit Lifeforce Records 2005 den Titel "Sweden's Best Unsigned Band", wurde kurz danach sofort das Album "Burn The Flags" veröffentlicht. Schon diese erste komplette Scheibe ließ ahnen, was hier noch auf uns zukommen sollte. Auffällig ist auch die hohe Veröffentlichungs-Frequenz. Jedes Jahr eine Veröffentlichung zu machen, die dazu noch qualitativ aus der Masse hervorsticht, kann nicht jede Band von sich behaupten.

Genau dort knüpft man auch mit dem neuen Output "A New Shape Of Desperation" an. Man merkt schon bei den ersten Akkorden, dass man es hier nicht mit einer durchschnittlichen Veröffentlichung der Marke "MetalCore" zu tun hat. Bereits der Gitarrensound strahlt eine selten gehörte technische Kälte und Sterilität aus und kreiert damit eine fast apokalyptische Stimmung. Dazu kommen noch die messerscharfen Drums von Per Quarnström und das zeigt endgültig, wer hier nur als Vorbild in Frage kommt. Wenn man Namen wie Meshuggah und Fear Factory nennt, liegt man in Betracht auf den Klang der Scheibe auf keinen Fall falsch. Man geriert sich nicht ganz so eingängig wie zuletzt Fear Factory (Digimortal) und nicht ganz so polyrhytmisch wie Meshuggah. Ansonsten ist der Vergleich ziemlich realitätsnah. Was noch hinzu kommt ist eine kleine Prise Core, die das Ganze erst "tanzbar" macht. Und wichtig für den eigenständigen Sound sind natürlich auch die markanten Pressvocals von Sänger Adrian Westin. Desweiteren ist "A New Shape Of Desperation" auch wieder eine dieser Scheiben, in die man sich erst reinhören muss, um erst die ganze Vielseitigkeit zu erkennen. Man groovt sich in knappen 37 Minuten durch die zehn Nackenbrecher und hinterlässt dabei einen mehr als guten Eindruck. Hier regiert der große Groove und nicht die vielen Melodien, die bei By Night nur sehr akzentuiert eingesetzt werden, was ihnen sehr gut zu Gesichte steht. Besonders zu empfehlen sind die Songs "Cursed By The Thought" und "Idiot", da ersterer gut das Wesen der CD abbildet, also ein typischer Song ist und "Idiot" bei einer Spielzeit von nur 50 Sekunden den untypischen Teil repräsentiert. Bei letzgenannten geht es nämlich tempomäßig und Härtegrad-technisch noch eine Stufe höher.

Zusammenfassend kann man sagen, dass "A New Shape Of Desperation" ein wichtiges und hörenswertes Stück Musik ist, bei dem einen die Vorbilder allgegenwärtig sind, was hier aber durchaus positiv gemeint ist. Diese CD kann man auch nach 50 Durchläufen noch sehr gut hören, ohne dass sie langweilig wird. Der einzige Wermuts-Tropfen ist dann doch die kurze Spielzeit. Wer sich auch Live ein Bild von den fünf Schweden machen will, kann das gut auf der Tour im Oktober machen, die sie mit Fall Of Serenity durch deutsche Lande führen wird.


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: 2 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
By Night - A New Shape Of Desperation
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: By Night

Interesse?



Homepage:
- By Night

Artikel:
- By Night - Verbrennt Alle Flaggen

Rezensionen:
- Split Cd
- Burn The Flags
- A New Shape Of Desperation

Kurzinfos: Meshuggah

Homepage:
- Meshuggah

Rezensionen:
- Rare Trax
- Nothing
- Catch Thirtythree
- Obzen

Mediathek:
- I (Radio Qualität)

Kurzinfos: Fear Factory

Homepage:
- Fear Factory

Artikel:
- Fear Factory - Die große Wiedereröffnung der Angst-Fabrik
- Fear Factory – Dinge passieren immer aus irgendeinem Grund
- Fear Factory - Some like the chaos

Rezensionen:
- Obsolete
- Digimortal
- Concrete
- Hatefiles
- Archetype
- Transgression
- Mechanize
- The Industrialist

Mediathek:
- Cyberwaste
- Big God/Raped Souls
- Edgecrusher
- What Will Become
- Cyberwaste (Teaser)

Kurzinfos: Fall of Serenity

Homepage:
- Fall of Serenity

Rezensionen:
- Royal Killing


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

whiskey-soda auf twitter

CD des Monats 07/14
Deleyaman - The Edge
Deleyaman - The Edge


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B

Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv

1995-2014 © whiskey-soda.de