whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Lower The Bar
Steel Panther
Lower The Bar
(Metal)

American Beauty
CJ Ramone
American Beauty
(Punk)

FACE
Markus Reuter Pat Mastelotto
FACE
(Progressive Rock)

Sunbound
Brother Firetribe
Sunbound
(Rock)

Glitter
Heavy Tiger
Glitter
(Rock'n Roll)

The Night Siren
Steve Hackett
The Night Siren
(Progressive Rock)

Morsefest 2015 Sola Scriptura & ? Live
Neal Morse
Morsefest 2015 Sola Scriptura & ? Live
(Progressive Rock)

Minor Sun - Live In Zürich
The Beauty Of Gemina
Minor Sun - Live In Zürich
(Gothic)

Mr. Sun
The Winter Tree
Mr. Sun
(Progressive Rock)

Roots
Planting Robots
Roots
(Pop)



Awoken -  Death Or Glory     Artist:  Awoken
    Album:  Death Or Glory
    Label:  Let It Burn Records
    Release:  30.09.2006
   Medium:  Album
    Genre:  Hardcore ausdrucken 
    Autor:  krawi empfehlen/teilen 
 

Der Hardcore hat in seiner Geschichte bisher viele Veränderungen und Werteverschiebungen durchlebt. Es gibt ihn immer noch, nur versteht man heute unter Hardcore was anderes als vor zehn bzw. vor zwanzig Jahren. Würde man z. B. die neue Awoken-Scheibe ins Jahr 1982 zurück beamen, würde sie als reiner Metal betrachtet werden. Aber Zeiten ändern sich und so haben wir vor uns ein sauberes Hardcore-Album mit mächtiger Metalkante von den vier Engländern von Awoken. Das Album "Death Or Glory" kommt nun als erster Longplayer der Band, nachdem man die Debut-EP "Take Aim" erfolgreich in den Kritiken plazieren konnte. Was sehr ungewöhnlich für solch eine junge Band ist, ist dass sie bei nur einer Veröffentlichung bis jetzt schon drei komplette Europatouren gefahren sind und dabei bereits über 100 Shows gespielt haben.

Die Spielfreude merkt man den Jungs schon ab dem Titelsong "Death Or Glory" an und der Funke springt auch sofort über. Energiegeladene Musik bis fast zur völligen Extase gibt es hier gebündelt in 12 Songs in Hardcore-typischen 27 Minuten und 19 Sekunden geboten. Musikalisch kann man die Engländer in dem Dreieck zwischen Slayer, Hatebreed und Terror einordnen, wobei es scheint als hätten gerade Slayer des öfteren Pate gestanden, besonders bei den Riffs. Der Gesamt-Sound steht aber eher in der Tradition des Mid-90er-Hardcore mit leichtem Metal-Einschlag, wie Earth Crisis, oder frühe Hatebreed. Gitarrist Dan Capp lässt die tiefer-gestimmten Klampfen nur so wummern, während Bassist Adam Mileham unterstützend das Fundament zementiert und die Drums von Duncan Jones das Ganze akzentuieren und den Groove perfektionieren. Sänger Scott White gibt mit seiner fiesen Röhre die letzte Zutat zu dem musikalischen Molotov-Cocktail hinzu und lässt die ganze Sache in die Luft gehen. Tempomäßig spielt sich alles mehr, oder minder im Mid- bis Up-Tempobereich ab. Leider wird der Sound und die damit verbundene Dunkelheit sehr ausgereizt und geht damit auf Kosten der Abwechselung. Die Düsternis in der Musik setzt sich aber nicht in die Lyrics um. Hier wird versucht eine positive Philosophie mit einzubringen, was sich einem aber erst nach dem ausgiebigen Studium der Texte erschließt. Denn neben der Musik gibt es auch ein eher düsteres Cover-Artwork von Meran / Darkmouth (u.a. Hatebreed, Bolt Thrower), dass eine in Stein gemeißelte Dämonen-Kampf-Szene zeigt.

Liebe Hardcore-Gemeinde, Awoken haben hier ein sehr tightes und aggressiv/düsteres Album abgeliefert, dass uns nichts neues bringt, aber alte Attribute sehr schön zum Vorschein kommen lässt. Hier zählt mehr die Attitüde, als die Innovation. Trotz kleiner Schwächen ist dieses Album jedem ans Herz zu legen, der auf gutgemachten schnörkellosen Hardcore steht, der sich in einem an die Zeit angepassten Sound präsentiert. Ende des Jahres wird es auch eine Tour mit den Label-Mates von Final Prayer geben.



  WS-Bewertung: 2- User-Bewertung: 6 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Awoken - Death Or Glory
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Awoken

Homepage:
- Awoken

Rezensionen:
- Take Aim
- Death Or Glory

Kurzinfos: Terror

Homepage:
- Terror
- Sheer Terror

Rezensionen:
- Lowest Of The Low
- One With The Underdogs
- The Damned, The Shamed
- Keepers Of The Faith

Mediathek:
- Lowest Of The Low

Kurzinfos: Slayer

Homepage:
-
-
- offizielle Homepage
- Slayer- MySpace-Seite

Artikel:
- Caliban - Die Differenzierung zu Slayer
- Slayer - Ungewöhnlich geschäftig
- Slayer - Berlin Painted Blood
- Slayer - Musik mit Gefühl
- Summer Breeze 2016 mit Slayer, Sabaton, Queensryche, Asking Alexandria u.v.m.

Rezensionen:
- God Hates Us All
- Diabolus In Musica
- War At The Warfield
- Christ Illusion
- World Painted Blood
- Repentless

Kurzinfos: Hatebreed

Homepage:
- Hatebreed

Rezensionen:
- The Rise Of Brutality
- Supremacy
- Live Dominance
- For The Lions
- Hatebreed

Mediathek:
- This Is Now
- This Is Now

Kurzinfos: Earth Crisis

Homepage:
- Earth Crisis bei Myspace

Rezensionen:
- Breed The Killers
- To The Death
- Neutralize The Threat


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 03/17
Tokyo Motor Fist - Tokyo Motor Fist

Tokyo Motor Fist - Tokyo Motor Fist


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de