whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Retrospektiw (3-LP-Boxset)
Magma
Retrospektiw (3-LP-Boxset)
(Progressive Rock)

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)



Rose Tattoo -  Blood Brothers     Artist:  Rose Tattoo
    Album:  Blood Brothers
    Label:  Soulfood / Armageddon
    Release:  16.02.2007
   Medium:  Album
    Genre:  Hardrock ausdrucken 
    Autor:  Philip empfehlen/teilen 
 

Ein hartes Jahr liegt hinter Angry Anderson und seinen Jungs. Tragischerweise verstarben mit Ex-Bassist Ian Rilen und Gitarrist Pete Wells gleich zwei Gründungsmitglieder. Doch erstaunlicherweise konnte das Rose Tattoo nicht aufhalten. Mit "Blood Brothers" erscheint nun das erst siebte Studioalbum in der fast dreißigjährigen Bandgeschichte, zählt man "Beats From A Single Drum" mit, das eigentlich mehr ein Anderson-Soloalbum war. Davon ist Blood Brothers natürlich trotz des tragischen Verlusts weit entfernt.

Die Coverversion von Easybeat Stevie Wrights' "Black Eyed Bruiser" ist der perfekte Opener für ein Album, das ganz im klassischen Stil der Tatts gehalten ist. Man könnte den Song auch für ein Original halten. Und mit der permanenten Slide-Gitarren-Front steigt die Stimmung. Noch schneller, aber genauso slide-lastig geht es bei "Slipping Away" zu. Während AC/DCs Brian Johnson seine Stimme in den letzten 20 Jahren sukzessive verlor, ist Angrys immer noch sensationell.

Großartig ist der klassische Rock'n'Roll-Partysong "Man About Town". Da liegt die Kneipenschlägerei förmlich in der Luft. Das Songmaterial auf "Blood Brothers" findet die richtige Balance zwischen Blues und Hardrock. So soll es sein! Und auch textlich hat die Scheibe einiges zu bieten. In "1854" geht es zum Beispiel um die Eureka-Stockade. ('Natürlich!' wird der Australien-Experte sagen, notfalls im Lexikon nachschlagen.) Die Geschichte um den historischen Aufstand liegt dem einstigen Rebellen und Patrioten sehr am Herzen. Persönlich bedeutsamer ist "Once In A Liftime", der melancholisch-bluesige Tribut an die verstorbenen Bandmitglieder. Schön!

Der Verlust von Pete Wells könnte menschlich nicht größer sein. Musikalisch ist der Unterschied allerdings gering. Ein großes Kompliment geht daher an Dai Pritchard, den neuen Mann an der Klampfe. Die Band ist merklich gestärkt aus der Trauer hervorgegangen, "Blood Brothers" ist ein kraftvolles Album, das nahtlos an die Vorgänger anknüpft und wenig Schwächen hat. Man darf sich auf die kommende Tour freuen, auf der Rose Tattoo garantiert wieder für Furore sorgen.


  WS-Bewertung: 2 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Rose Tattoo - Blood Brothers
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Rose Tattoo

Interesse?



Homepage:
- Rose Tattoo

Artikel:
- Rose Tattoo - Keine weiteren 30 Jahre
- Rose Tattoo - Rock'n'Roll ist immer noch King

Rezensionen:
- Pain
- Blood Brothers
- Blood Brothers - Special Tour Edition

Kurzinfos: AC/DC

Rezensionen:
- Stiff Upper Lip
- Family Jewels
- Let There Be Rock - Die AC/DC Story
- No Bull - The Director's Cut
- Black Ice
- Backtracks
- Live At River Plate (DVD)
- Let There Be Rock (The Movie)
- Live At River Plate (CD)
- Rock Or Bust
- Hell Ain't A Bad Place To Be (In Memory of Bon Scott)


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de