whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Is This How It Starts?
Theme Park
Is This How It Starts?
(Indie-Pop)

Roadkill BBQ
Nitrogods
Roadkill BBQ
(Metal)

Live & Louder
The Dead Daisies
Live & Louder
(Hardrock)

King Of Beasts
L.A.
King Of Beasts
(Pop)

On Her Journey To The Sun
Gungfly
On Her Journey To The Sun
(Progressive Rock)

New Lore
Sean Rowe
New Lore
(Alternative Country)

Gut und dir
Keele
Gut und dir
(Punk)

The Ballads V
Axel Rudi Pell
The Ballads V
(Hardrock)

Cloaks of Oblivion
Eruption
Cloaks of Oblivion
(Thrashmetal)

Midnight At The Tenth Of Always
The Piggyback Riders
Midnight At The Tenth Of Always
(Alternative Country)



Aborted -  Slaughter & Apparatus: A Methodical Overture     Artist:  Aborted
    Album:  Slaughter & Apparatus: A Methodical Overture
    Label:  Century Media
    Release:  19.02.2007
   Medium:  Album
    Genre:  Deathmetal ausdrucken 
    Autor:  {644} empfehlen/teilen 
 

Aborted sind wohl eine der fleißigsten Bands im extremeren Bereich des Metals und schmeißen mit unbeirrbarer Kontinuität alle zwei Jahre ein reguläres Album auf den Markt. Daneben tourt man fleißig, dreht Videos und dass das auf Dauer zu viel werden kann, ist verständlich. Der kürzliche Verlust zweier Bandmitglieder mag der Kapelle zwar einen Schlag versetzt haben, von Resignation kann aber lange nicht die Rede sein.

Der neueste Beweis ballert sich seit Kurzem durch die Hirnwindungen der steigenden Anzahl begeisterter Anhänger und macht seinem klangvollen Namen alle Ehre. "Slaughter & Apparatus: A Methodical Overture" ist das Werk einer Band, die ihren Stil gefunden hat, aber vor dem Zeitgeist nicht zurückschreckt. Der Vorgänger "The Archaic Abbatoir" war in diesem Zuge einigen Fans schlecht bekommen, fürchtete man doch eine Verschiebung besagten Stils in Richtung Hardcore. Dass die Jungs den eingeschlagenen Weg weiterverfolgen, wird mit dem neuen Geschoss zwar deutlich, aber wir würden hier nicht von Aborted sprechen, wenn die Jungs nicht immer für eine Weiterentwicklung und vor allem für gute Musik zu haben wären.

"Slaughter & Apparatus: A Methodical Overture" ist Deathmetal. Drückende Riffs, tightes Schießbudengeballer, grabestiefes Gegrunze. Das heißt aber nicht, dass die spätestens mit dem Vorgänger eingeschlagene Abwechslung dabei drauf geht. Vielmehr entwickeln die Jungs um Grunzer Sven De Caluwé eine ganz eigene Mischung modernen Metals, die tief im Death wurzelt, sich aber ebenfalls an Fremdeinflüssen orientiert. Die wie gewohnt abwechslungsreichen Vocals schlagen die Brücke zwischen dröhnenden Growls, Core-Geschrei und fiesem halbcleanen Gekrächtze. Technisch versiert und mit der songwriterischen Komplexität des Vorgängers vergleichbar, macht die Band keinen Hehl aus ihrem Qualitätsanspruch. Mal wieder nix für reine Ballerfreaks also. Das wahrlich dicke Brett wird mit verspielten Soli und melodischen Parts aufgelockert, wobei das wieder einmal keinesfalls mit Verweichlichung zu verwechseln ist.
Tracks wie "Prolific Murder Contrivance" oder "And Carnage Basked In It's Embullience" leben vom Kontrast zwischen steinhartem Gebretter und kurzzeitig gegönnter Erholung – und demonstrieren des Weiteren erneut die Vorliebe für bizarre Songtitel.

Um der Vielfalt die Krone aufzusetzen hat man ein Weiteres Mal namhafte Mitmusikanten zum Einmischen geladen. Bei den Aufnahmen zu "Slaughter & Apparatus: A Methodical Overture" gaben sich Jeff Walker (Carcass), Jacob Bredahl und Henrik Jacobsen (beide Hatesphere) die Ehre und Songs wie "Odious Emanation" und "The Spraying Séance" bergen Huldigungen an so manchen Vorreiter der extremen Musikgeschichte.
Erwähnenswert und eigentlich doch so selbstverständlich sind die glasklare Produktion und das herausragende Artwork, die das Werk in bereits gewohnter Weise abrunden.

Zu guter Letzt; die elenden Vergleiche – im Falle Aborted natürlich mit dem Meilenstein "Goremageddon" – lassen sich nicht vermeiden. Wer damit immer noch glücklicher ist, scheint gute Gesellschaft zu haben. Langsam aber sicher allerdings auch das Image des "früher was alles besser"-Nörglers.
Der Metal verändert sich, Aborted vorne weg. Und das ist auch gut so.


  WS-Bewertung: 1 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Aborted - Slaughter & Apparatus: A Methodical Overture
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Aborted

Interesse?



Homepage:
- Offizielle Website
- MySpace-Seite

Artikel:
- Aborted - It's just entertainment!
- Aborted - Brutalität in ihrer ganzen Vielfalt

Rezensionen:
- The Archaic Abattoir
- Slaughter & Apparatus: A Methodical Overture
- Strychnine.213
- Coronary Reconstruction
- Global Flatline
- The Necrotic Manifesto

Kurzinfos: Carcass

Rezensionen:
- Choice Cuts
- Surgical Steel
- Surgical Remission/ Surplus Steel

Kurzinfos: Hatesphere

Homepage:
- Hatesphere

Artikel:
- Hatesphere - Wir sind älter und weiser geworden! Vielleicht!
- Hatesphere - Willkomen zur Core-Party!

Rezensionen:
- The Sickness Within
- Serpent Smiles And Killer Eyes
- To The Nines


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 05/17
Steve Hogarth Isildurs Bane - Colours Not Found In Nature

Steve Hogarth Isildurs Bane - Colours Not Found In Nature


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de