whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Always
Alvvays
Always
(Indie-Pop)

Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)
Wizo
Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)
(Punk)

The Power And The Glory
Gentle Giant
The Power And The Glory
(Progressive Rock)

King Of Man
Jay Smith
King Of Man
(Rock)

Break Line
Anand Wilder
Break Line
(Artrock)

Celestite
Wolves In The Throne Room
Celestite
(Blackmetal)

Hard Believer
Fink
Hard Believer
(Alternative Country)

The Turn Of The Tides
Empyrium
The Turn Of The Tides
(Neoromantic)

White Devil Armory
Overkill
White Devil Armory
(Thrashmetal)

Stranger Songs
My Fictions
Stranger Songs
(Hardcore)



Bubonix -  Please Devil, Send Me Golden Hair     Artist:  Bubonix
    Album:  Please Devil, Send Me Golden Hair
    Label:  Indigo / Nois-O-Lution
    Release:  20.04.2007
   Medium:  Album
    Genre:  Indie-Rock Diesen Artikel ausdrucken 
    Autor:  Buk23 Artikel per Mail versenden 
 

Ein verspieltes akustisches Gitarrenintro, dann kreischendes Feedback. Eine verzerrte Stimme spricht bedrohliche Worte über eine immer höher steigende Wall of Sound. Dann bricht die Hölle los: Bösartiger, ultraschneller, deutschsprachiger Hardcore bricht über uns herein. "Kaputt & Weiter"! Moment mal, war das gerade ein Glockenspiel?

Bubonix sind die neuesten Stars im Kader von "Nois-O-lution", Heimat von so hochkarätigen Bands wie Blackmail und Harmful. Produziert wurde das Debütalbum von Top-Produzent Kurt Ebelhäuser. Trotzdem es sich bei "Please Devil, Send Me Golden Hair" um das Erstlingswerk der Band handelt, passt das Etikett "Newcomer" hier kein bisschen: Seit 13 Jahren treiben sich Bubonix schon im deutschen Underground herum, sonderten sich jedoch bewusst vom Musikbusiness ab. Umso deutlicher wird, was für einen guten Fang das Berliner Label hier gemacht hat.

Denn was Bubonix hier entfesseln, hat man so aus Deutschland wirklich noch nie gehört: Brachialer, klischeefreier Hardcore kombiniert mit melodiösen Indie-Parts. Das mag jetzt nach Emo klingen, könnte aber nicht weiter davon entfernt sein. Im Gegenteil, es drängt sich eher die Beschreibung "deutsche Refused" auf. Und je mehr man hört von "Please Devil, Send Me Golden Hair" desto mehr trifft diese Beschreibung zu, allerdings nicht, weil hier stupide bei den schwedischen Hardcore-Vorreitern kopiert wird, sondern weil beide Bands unkonventionelle, neue Herangehensweisen an übliche Hardcore-Versatzstücke praktizieren bzw. praktizierten.

"Please Devil Send Me Golden Hair" ist kein Album, das einen Hit an den nächsten reiht. Das ist aber gar nicht weiter schlimm, ganz im Gegenteil: Man muss diesem Debüt eine Halbwertszeit attestieren, die nicht zuletzt aus den komplexeren Songstrukturen einiger Stücke resultiert. Mit der Single "Fashion Tattoo" und "Corazon Vivo Vida" hat man jedoch auch einige echte Hits am Start, Songs wie "Quick" erinnern an alte Helden wie die Bad Brains oder die Dead Kennedys. Trotz dieser unterschiedlichen Facetten klingt das Album wie aus einem Guss. Selbst eine Absurdität wie das einminütige Jingle "Kabhi Kushi" passt in den Kontext der Platte.

Während also auf MTV und anderen Plattformen die Beatsteaks für ihr neues Album gefeiert werden, schleicht sich mit Bubonix eine wahre Sensation in puncto harter, deutscher Musik abseits jeglichen Medeinrummels und Mainstreams in das Ohr des Hörers. Das kann und darf nicht ungeachtet bleiben.


  WS-Bewertung: 1 User-Bewertung: 1 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Bubonix - Please Devil, Send Me Golden Hair
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Bubonix

Interesse?

Homepage:
- Homepage

Artikel:
- Bubonix - Von wegen Rockstars!

Rezensionen:
- Please Devil, Send Me Golden Hair
- Capsaicin

Kurzinfos: Bad Brains

Kurzinfos: Beatsteaks

Homepage:
- Beatsteaks

Artikel:
- Beatsteaks - Sympathische Rockhelden erobern die Welt
- Beatsteaks - Deftiges in Konzertformat
- Beatsteaks - Das Wohnzimmerkonzert 2003
- Beatsteaks kommen mit einem Knall zurück
- Beatsteaks - Ich als Fan würde bei der Stange bleiben

Rezensionen:
- Launched
- Living Targets
- Wohnzimmer EP
- Smack Smash
- Limbo Messiah
- Boombox
- Muffensausen

Mediathek:
- Hand In Hand

Kurzinfos: Blackmail

Homepage:
- Blackmail

Artikel:
- Blackmail - ... mal ehrlich !

Rezensionen:
- Bliss, Please
- Friend or Foe
- Aerial View
- Tempo Tempo
- II

Kurzinfos: Dead Kennedys


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

whiskey-soda auf twitter

CD des Monats 07/14
Deleyaman - The Edge
Deleyaman - The Edge


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B

Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv

1995-2013 © whiskey-soda.de