whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Come On Die Young (Deluxe Edition)
Mogwai
Come On Die Young (Deluxe Edition)
(Post-Rock)

Blues Pills
Blues Pills
Blues Pills
(Rock)

Always
Alvvays
Always
(Indie-Pop)

Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)
Wizo
Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)
(Punk)

The Power And The Glory
Gentle Giant
The Power And The Glory
(Progressive Rock)

King Of Man
Jay Smith
King Of Man
(Rock)

Break Line
Anand Wilder
Break Line
(Artrock)

Celestite
Wolves In The Throne Room
Celestite
(Blackmetal)

Hard Believer
Fink
Hard Believer
(Alternative Country)

The Turn Of The Tides
Empyrium
The Turn Of The Tides
(Neoromantic)



Black Stone Cherry -  Black Stone Cherry     Artist:  Black Stone Cherry
    Album:  Black Stone Cherry
    Label:  Roadrunner
    Release:  23.03.2007
   Medium:  Album
    Genre:  Hardrock Diesen Artikel ausdrucken 
    Autor:  Philip Artikel per Mail versenden 
 

Edmonton, Kentucky. In der 500-Seelen-Gemeinde passiert rein gar nichts. Es gibt nicht mal Alkohol, denn Edmonton gehört zu den wenigen Orten in den USA, in denen die Prohibition noch gilt. Statt den Kleinstadtfrust also in hoffnungslosen Besäufnissen zu ertränken, haben vier ortsansässige Jungs einfach gespielt. Und gespielt. Und gespielt. Nun veröffentlichen Black Stone Cherry ihr energiegeladenes Debütalbum. Das eine oder andere Bier haben sie sich damit auf jeden Fall verdient.

Ihre Vorbilder heißen Led Zeppelin, Lynyrd Skynyrd und Soundgarden. Viele Musiker haben Vorbilder, doch die Südstaatler haben von ihren Idolen gelernt und dabei einen eigenen Groove gefunden. Black Stone Cherry rocken den Teufel aus Edmonton! So wurde die Regional-Legende vom "Rain Wizard" in einem gewaltigen Riffgewitter verarbeitet, das musikalische Einflüsse lebendig werden lässt. Der heimliche Alkoholverkauf in der Stadtmitte ist Thema von "Backwoods Gold", dem nächsten halsbrecherischen Knaller. Die raue, ungebremste Gitarrenpower, die dem Hörer mit einem kraftvollen Rhythmus entgegenschlägt ist eine wahre Freude.

Die Songs leben von guten, aber nicht zu offensichtlichen Melodien mit smarten Refrains und einer leicht "doomigen" Atmosphäre, ohne dass es zu düster wird. Texte über lokale Begebenheiten und Figuren sind musikalisch ideal verpackt. Frontmann Chris Robertson hat gewaltige Stimmbänder! Es klingt, als sei Black Stone Cherry schon bei den Großen angekommen. Kaum zu glauben, dass die Bandmitglieder alle zwischen 20 und 23 sind. Mit dem letzten Song "Rollin' On" haben sie dazu noch eine absolute Rock-Hymne mit Orgel und reichlich Südstaaten-Appeal geschrieben, die ich als genial bezeichnen möchte.

Immer schneller, immer härter? Warum?! Black Stone Cherry zeigen, wie's gemacht wird. Diese Band hat den absoluten Drive! In eine Schublade sollte man das Quartett nicht voreilig stecken. Aber wer mit Black Sabbath, Clutch, Black Label Society, Soundgarden, Led Zeppelin, Mustasch oder den weiterhin fast unbemerkt arbeitenden Dirty Americans was anfangen kann, der sollte sich eine akustische Kostprobe dieses Debütalbums gönnen. Es mag paradox klingen, aber das ist klassischer und moderner Hardrock in einem, und zwar auf höchstem Level.


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: 1 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Black Stone Cherry - Black Stone Cherry
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Black Stone Cherry

Interesse?

Rezensionen:
- Black Stone Cherry
- Folklore And Superstition
- Between The Devil And The Blue Sea

Kurzinfos: Mustasch

Homepage:
- Mustasch

Artikel:
- Mustasch - Ich habe schwere Musik für Dich!
- Mustasch - Bist Ihr bereit?
- Mustasch - Ich entscheide, was Heavy Metal ist!

Rezensionen:
- Above All
- Parasite!
- Lowlife Highlights
- Mustasch
- Sounds Like Hell, Looks Like Heaven

Kurzinfos: Soundgarden

Kurzinfos: Lynyrd Skynyrd

Homepage:
- Lynyrd Skynyrd

Rezensionen:
- Vicious Cycle
- God & Guns
- Last Of A Dyin' Breed

Kurzinfos: Led Zeppelin

Homepage:
- Led Zeppelin

Artikel:
- The Futureheads - Led Zeppelin ohne Gitarren-Soli?
- Led Zeppelin - Wandlungsworte vom Rock-Olymp (Rückblick Teil I)

Rezensionen:
- Early Days
- How The West Was Won


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

whiskey-soda auf twitter

CD des Monats 07/14
Deleyaman - The Edge
Deleyaman - The Edge


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B

Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv

1995-2013 © whiskey-soda.de