whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Return From The Shadows
Within Silence
Return From The Shadows
(Metal)

Forn
Kaunan
Forn
(Mittelalter)

III
Makthaverskan
III
(Post-Rock)

Get Ready For The Getdown
Sweetkiss Momma
Get Ready For The Getdown
(Rock)

To The Gallows
Desecrator
To The Gallows
(Thrashmetal)

Emotional Tattoos
Premiata Forneria Marconi
Emotional Tattoos
(Pop)

Californisoul
Supersonic Blues Machine
Californisoul
(Rock)

Grau
Illegale Farben
Grau
(Punk)

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)



Paradise Lost -  In Requiem     Artist:  Paradise Lost
    Album:  In Requiem
    Label:  Century Media
    Release:  18.05.2007
   Medium:  Album
    Genre:  Gothicmetal ausdrucken 
    Autor:  The Wendigo empfehlen/teilen 
 

"In Requiem" - da kommen Trauergedanken auf. Doch gleich bei den ersten Tönen von "Never For The Damned" wird klar, dass das Gegenteil der Fall ist. Jeder Paradise Lost - Fan der ersten Stunden darf den Tag, an dem er sich dieses Album kauft, dick schwarz anstreichen. Denn Paradise Lost haben all das, was verloren schien, wieder gefunden. Die Härte, die Intensität, die Melodien, das Riffing, die Traurigkeit, die diese Band bis zu "Draconian Times" auszeichnete und danach bei unerträglichen Alben wie "Believe In Nothing" vollkommen verloren schien - sie sind wieder da.

Mit einer Leichtigkeit und einer Spielfreude hauen Paradise Lost hier ein Album heraus, dass qualitativ tatsächlich an "Icon" heranreicht. Natürlich war man von Paradise Lost in den letzten Jahren nicht verwöhnt, und man lechzt somit nach den alten Klängen - weshalb möglicherweise der Blick und das Gehör für mittelmäßigere Nummern etwas verklärt wird. Aber insgesamt gibt es eben solche mittelmäßigen Nummern auf "In Requiem" kaum, und uüber die wenigen darf man locker hinwegsehen.

Unglaubliche Stücke wie "Fallen Children", "The Enemy" oder "Prelude To Desscent" haben jetzt schon das Zeug dazu, Klassiker zu werden und stehen auf demselben Level wie "Dying Freedom" oder "Once Solemn". Hart, düster, rau und sensationell gut produziert hauen uns die Briten hier wenigstens sieben legendäre Perlen um die Ohren, die jeden Gothic Metal - Freak vor Freude Luftsprünge machen lassen werden. Diese Urstimmung, das düster-traurige von den ersten Alben ist wieder da, Nick Holmes schreit sich stellenweise die Seele aus dem Leib und das Riffing der Gitarren ist hart, präzise und intensiv. Die Gitarren stehen weit mehr im Vordergrund, und der Sound ist harmonisch, klar und organisch. Ein unglaublich lebendiges Metalalbum, das von schnellen Stücken bis zu doomigen Rockern alles drin hat, was ein denkwürdiges Album so braucht.

Mit Leichtigkeit erklimmen Paradise Lost die Spitze der Gothicmetal-Szene, und wenn nicht wieder irgendeine wahnwitzige Experimentierfreude auftaucht, kann das eine Weile so bleiben. Bei "In Requiem" jedenfalls haben sich Paradise Lost auf ihre alten Tugenden besonnen, Experimente sein gelassen und den Geist der alten Zeiten wieder erweckt. Nach den letzten eher mäßigen, häufig sehr langweiligen Alben ist "In Requiem" der Befreiungsschlag,. den die Band gebraucht hat, um nicht in der Bedeutungslosigkeit zu verschwinden. Und das hat mit Macht funktioniert!


  WS-Bewertung: 1 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Paradise Lost - In Requiem
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Paradise Lost

Interesse?



Homepage:
- Paradise Lost

Artikel:
- Paradise Lost - Wahre Worte, Metaphern und Symbole
- Paradise Lost - bleiben sich und dem düsteren Metal treu
- Paradise Lost - Zeit, die neuen Wege abzubrechen
- Paradise Lost - 20 Jahre keinen richtigen Job gemacht
- Paradise Lost - So klingt 'Faith Divides Us, Death Unites Us'
- Paradise Lost - Musik als Leinwand des Lebens
- Paradise Lost - Plüschherzen für die Shadowkings
- Paradise Lost - ''Die echten Rockstars sind die Roadies!''

Rezensionen:
- host.
- Believe In Nothing
- Reflections
- Symbol Of Life
- Paradise Lost
- In Requiem
- The Anatomy Of Melancholy
- Drown In Darkness - The Early Demos
- Faith Divides Us - Death Unites Us
- Draconian Times MMXI
- Tragic Idol
- The Plague Within
- Symphony For The Lost
- Medusa

Mediathek:
- Live-Auftritt in Köln 2002 Video-Stream


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de