whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Retrospektiw (3-LP-Boxset)
Magma
Retrospektiw (3-LP-Boxset)
(Progressive Rock)

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)



Dream Theater -  Systematic Chaos     Artist:  Dream Theater
    Album:  Systematic Chaos
    Label:  Roadrunner
    Release:  01.06.2007
   Medium:  Album
    Genre:  Melodic/Progressive ausdrucken 
    Autor:  The Wendigo empfehlen/teilen 
 

Möglichweise gab es Leute, denen Dream Theater auf dem letzten Album zu seicht und viel zu einfach und eingängig gewesen sind. Beides wurde mit "Systematic Chaos" eindeutig gerade gerückt.

Die meisten der 8 Songs gehen über die gesamte Spieldauer richtig zur Sache. Auch bei den etwas eingängigeren Stücken wie "Forsaken" oder der Anfangspart von "The Ministry Of Lost Souls" ist die Produktion knallig und hart, die Refrains sind zwar immer noch eingängig, aber die Melodien sind weitaus anspruchsvoller. Das Klavier im Hintergrund von "Forsaken" ist so ein Kennzeichen für dieses Album: Unglaublich viele Spielereien werden mit Leichtigkeit und einer Lakonie aus dem Ärmel geschüttelt, und keiner der Protagonisten ist sich zu schade dazu, seine Kunst in den Dienst des Songs zu stellen. Das war bekanntermaßen bei Dream Theater auch schon mal ganz anders.

Natürlich erinnern einige der Stücke wie schon manchmal in der Bandgeschichte von Dream Theater an Metallica, auch wenn die Band das nicht gerne hört. Die Strophenparts von "Constant Motion" klingen jedenfalls mehr nach Metallica als Metallica selbst. Hart, melodisch und dennoch höchsten Ansprüchen genügend. Bei "The Dark Eternal Night" liegt die Sache schon wieder etwas anders. Mit fast grungigcorigen Melodien und einer Coolness sondergleichen werden schwierigste Melodiebögen und übelste Rhythmen heruntergerotzt, das es eine Freude ist.

Eines der absoluten Highlights ist das an ganz alte Dream Theater - Zeiten erinnernde "Prophets Of War". Ein Meisterstück, in dem progressivste Keyboards mit simplen Melodien und wahnwitzigen Gitarrenläufen kombiniert werden. Das erinnert fast an Songs wie "Only A Matter Of Time" vom Debutalbum. Eines der besten Stücke der Bandgeschichte.

Wie üblich wird das Album gen Ende wieder progressiver, und die abschließenden Stücke "The Ministry Of Lost Souls" sowie "In The Presence Of Enemies - Part II" - jeweils eine Viertelstunde lang - erlauben es den Bandmitgliedern, mal wieder zu zeigen, was in moderner Musik alles geht - und warum die gesamte Konkurrenz sich eigentlich ob ihrer angeblichen Künste schämen sollte. Zwischen balladesken Anfängen, wildem Gefrickel und bombastisch-theatralischem Kitsch gibt es alles, was Dream Theater als Markenzeichen ausmacht.

Ein grandioses Album, das den Vorgänger locker übertrifft, sowohl in puncto Produktion, als auch in puncto Songwriting , vor allem aber in puncto Gesamteindruck. Das Ego der Musiker steht nicht mehr so sehr im Vordergrund und das tut der Musik selbst unglaublich gut. Frischzellenkur nennt man sowas wohl.


  WS-Bewertung: 1 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Dream Theater - Systematic Chaos
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Dream Theater

Interesse?



Homepage:
- Dream Theater

Artikel:
- Dream Theater - Das geheimnisvolle Album Octavarium
- Dream Theater - Progressive Gotteshuldigung des Homo Progmetallus
- Dream Theater - Alles Andere als ein progressives One-Hit-Wonder
- Dream Theater - Über den Grammy, die Liebe zum Metal und das Wagnis, sich auf etwas Neues einzulassen
- Großes Kino mit Dream Theater
- Dream Theater - Das große Erstaunen in Hannover
- Michaels Jahresrückblick mit Dream Theater und kleinen Bluesrock-Perlen

Rezensionen:
- Fallen into Infinity
- Scenes from a memory
- Six Degrees Of Inner Turbulence
- Train Of Thought
- Live at Budokan
- Octavarium
- Score
- Systematic Chaos
- Greatest Hit (... And 21 Other Pretty Cool Songs)
- Black Clouds And Silver Linings
- A Dramatic Turn Of Events
- Dream Theater
- Live At Luna Park
- Breaking The Fourth Wall - Live From The Boston Opera House
- The Astonishing

Mediathek:
-

Kurzinfos: Metallica

Homepage:
- Metallica Fanpage
- Metallica
- Metallica - MySpace-Seite

Artikel:
- Metallica - sie waren in Berlin und rockten...
- Metallica - Auf gutem Wege zum Rückverdienst des Bandnamens
- Metallica - Außergewöhnliches in der Waldbühne Berlin
- Tribute to Metallica - Von alt bis neu alles inklusive bei Wellica und Co.
- Metallica in der O2 World - WE DIE HARD!
- Metallica, Machine Head, The Sword - Audience Magnetic

Rezensionen:
- Garage Inc.
- RE-Load
- S&M
- St.Anger
- Death Magnetic
- Quebec Magnetic
- Hardwired...To Self-Destruct
- Master Of Puppets - Expanded 3-CD Edition


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de