whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Hurricanes And Halos
Avatarium
Hurricanes And Halos
(Doommetal)

The Nacarat
Monobrow
The Nacarat
(Stoner Rock)

One Foot In The Grave
Tankard
One Foot In The Grave
(Thrashmetal)

The Second Hand
Anubis
The Second Hand
(Progressive Rock)

Journey To Fade
Shivered
Journey To Fade
(Progressive Metal)

Grimspound
Big Big Train
Grimspound
(Progressive Rock)

Is This How It Starts?
Theme Park
Is This How It Starts?
(Indie-Pop)

Roadkill BBQ
Nitrogods
Roadkill BBQ
(Metal)

Live & Louder
The Dead Daisies
Live & Louder
(Hardrock)

King Of Beasts
L.A.
King Of Beasts
(Pop)



Alcest -  Souvenirs d'un Autre Monde     Artist:  Alcest
    Album:  Souvenirs d'un Autre Monde
    Label:  Prophecy
    Release:  03.08.2007
   Medium:  Album
    Genre:  Darkambient ausdrucken 
    Autor:  Antal empfehlen/teilen 
 

Aus dem französischen Black-Metal-Underground erreicht uns ein Album, dass streng genommen weder Black noch Metal ist. Alcest lassen sich nur schwer mit anderen Bands vergleichen, erinnern in einigen Passagen aber an Agalloch in deren lichteren Momenten. Da hören die Vergleiche mit anderen Folk/Ambient-Black-Metal-Bands aber auch schon auf. Was der Multi-Instrumentalist, der sich selber Neige nennt, auf seinem Debütalbum (eine Mini-CD gab es bereits vor zwei Jahren) bietet, sind Klangteppiche, die so sanft, verletzlich und melodisch klingen, dass man sie vielmehr als Emo-Ambient-Folk einstufen sollte. Neige singt immer mit heller, klarer Stimme, Black-Metal-Gekreische gibt es zu keiner Sekunde zu hören. Lediglich im Hintergrund schrammeln des öfteren Schwarzwurzel-Gitarren, die den Liedern eine gewisse Dosis von Widerspenstigkeit geben, die sie vor dem endgültigen Abdriften in süßliche Belanglosigkeit bewahren. Für Hobby-Tristesse-Schieber sind die Souvenire aus einer anderen Welt (so die deutsche Übersetzung des Albumtitels) eher ungeeignet. Für sie klingt das Album sicher zu optimistisch und lieblich, ja regelrecht seicht.

Die einzelnen Songs, fünf an der Zahl, haben alle ein bisschen Überlänge und entfalten in ihren besten Momenten so etwas wie eine träumerisch-hypnotische Wirkung. Unterm Strich ist das Ganze aber eher nur als sanfte Begleitmusik für andere Tätigkeiten zu gebrauchen. Es gibt zu wenige packende Ideen und interessante Arrangements. Die Lieder klingen doch sehr ähnlich und so verläuft das Album ohnen nennenswerte Spannungsbögen. Diese melancholische Monotonie scheint jedoch Methode zu sein, was aber am durchschnittlichen Gesamteindruck nicht wirklich viel ändert. Der musikalische Ansatz von Alcest ist sicher nicht uninteressant, wirklich überzeugend ist die Umsetzung jedoch leider nicht.


  WS-Bewertung: 3 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Alcest - Souvenirs d'un Autre Monde
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Alcest

Interesse?



Homepage:
- Offizielle Website
- Alcest - MySpace-Seite

Artikel:
- Alcest - Musik, die alles erlaubt
- Alcest - Das freie Meer befreit den Geist
- Horizonte und Silberstreife: Valentins Alben des Jahres 2014

Rezensionen:
- Souvenirs d'un Autre Monde
- Écailles De Lune
- Le Secret
- Les Voyages De L'Âme
- Shelter
- Kodama

Kurzinfos: Agalloch

Homepage:
- Agalloch - offizielle Website
- Agalloch - MySpace-Seite

Rezensionen:
- Ashes Against The Grain
- Marrow Of The Spirit
- The Serpent & The Sphere


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 05/17
Steve Hogarth Isildurs Bane - Colours Not Found In Nature

Steve Hogarth Isildurs Bane - Colours Not Found In Nature


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de