whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)

InZENity
Jen Majura
InZENity
(Hardrock)

Within
Wiser Time
Within
(Rock)



Threshold -  The Ravages Of Time     Artist:  Threshold
    Album:  The Ravages Of Time
    Label:  Insideout / Spv
    Release:  16.11.2007
   Medium:  Album
    Genre:  Progressive Metal ausdrucken 
    Autor:  Antal empfehlen/teilen 
 

Das ideale Weihnachtsgeschenk für Dream Theater- oder Fates Warning-Fans kommt in Gestalt von "The Ravages Of Time", einer wirklich gelungenen Best-Of-Zusammenstellung der britischen Prog-Metal-Meister von Threshold. 14 Jahre ist es nun auch schon wieder her, dass die Band mit "Wounded Land" erste Spuren in der Msuikwelt hinterließ. Sieben weitere Alben später haben sich Threshold längst in der Weltspitze des Prog-Metals etabliert. Und das obwohl die Band ihre ganze Karriere über immer wieder mit plötzlichen Line-Up-Wechseln zu kämpfen hatte. Insbesondere auf den Positionen Schlagzeug und Gesang war fast immer ein munterer Ringelpietz zu beobachten. Die aktuellste Episode sah den spontanen Ausstieg von Sänger Andrew "Mac" Mc Dermott kurz vor Beginn der diesjährigen Tour, die aber glücklicherweise durch das kurzfristige Einspringen von Ex-Sänger Damian Wilson gerettet werden konnte.

Der personellen Unruhe zum Trotz haben Threshold über die Jahre immer hervorragende Alben abgeliefert und können seit "Critical Mass" von 2002 auch auf verdiente Charterfolge verweisen. Dokument der beeindruckenden Karriere der Band ist nun "The Ravages Of Time", herausgegeben von der alten Plattenfirma der Band, InsideOut. Threshold sind bekanntlich seid "Dead Reckoning" bei Nuclear Blast, die Best-Of-Zusammenstellung klingt also zunächst danach als wolle das verlassene Label noch schnell ein paar Euro mit altem Material der Band verdienen. Nun ja, finanzielle Erwägungen spielen bei Plattenfirmen zwangsläufig immer eine Rolle, doch in diesem Fall hat man sich wirklich Mühe gegeben, dem Kunden was für's Geld zu bieten.

So finden sich mit "Slipstream" (mit ein paar hübschen Death-Growls von Dan Swanö) und "Pilot In The Sky Of Dreams" auch zwei Titel vom aktuellen, bei Nuclear Blast erschienenen, Studioalbum der Band. Beide liegen zwar hier nur als verkürzte "Radio Edits" vor (wie übrigens auch "Pressure" von "Subsurface" und "Exposed" von "Extinct Instinct"), aber allein die Tatsache, dass man sich bei InsideOut um die Verwendung dieser Titel bemühte, verdient Anerkennung.

Ebenfalls sehr löblich ist die gelungene Aufmachung und die Tatsache, dass sich zu allen Songs auch die Texte im Booklet finden, was bei Best-Of-Zusammenstellungen ja leider eher die Ausnahme von der Regel ist. Auch die Tracklist weiß zu überzeugen. Unter Fans wird es zwar immer Diskussionen geben, ob man nicht auch diesen oder jenen Song unbedingt hätte dazunehmen müssen, aber da jedes Studioalbum der Band mit mindestens zwei Songs vertreten ist, hat man auf jeden Fall einen sehr schönen Querschnitt über das Schaffen von Threshold.

Lässt sich denn überhaupt ein Haar in der Suppe finden? Nein, nicht wirklich, denn "The Ravages Of Time" setzt in seiner Umsetzung Maßstäbe für Best-Of-Scheiben. Nur wer ganz grundsätzlich mit solchen Zusammenstellungen nichts anzufangen weiß, wird auch hier keine Freude finden. Womit wir bei der entscheidenden Frage wären, die von solchen Kritikern immer wieder gestellt wird. Wer soll sich das kaufen? In diesem Fall empfehle ich jedem, der vor kurzem über Dream Theater oder eine andere Band seine Vorliebe für Prog-Metal entdeckt hat, bis jetzt aber noch nicht über Threshold gestolpert ist, sich diese feine Veröffentlichung unter's Weihnachtsbäumchen legen zu lassen.


  WS-Bewertung: o.B. User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Threshold - The Ravages Of Time
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Threshold

Interesse?



Homepage:
- Threshold

Artikel:
- Daniels Alben 2014 - Threshold, Deserted Fear & Co.

Rezensionen:
- Clone
- Critical Mass
- Critical Energy
- Dead Reckoning
- The Ravages Of Time
- For The Journey
- European Journey
- Legends of the Shires

Kurzinfos: Dream Theater

Homepage:
- Dream Theater

Artikel:
- Dream Theater - Das geheimnisvolle Album Octavarium
- Dream Theater - Progressive Gotteshuldigung des Homo Progmetallus
- Dream Theater - Alles Andere als ein progressives One-Hit-Wonder
- Dream Theater - Über den Grammy, die Liebe zum Metal und das Wagnis, sich auf etwas Neues einzulassen
- Großes Kino mit Dream Theater
- Dream Theater - Das große Erstaunen in Hannover
- Michaels Jahresrückblick mit Dream Theater und kleinen Bluesrock-Perlen

Rezensionen:
- Fallen into Infinity
- Scenes from a memory
- Six Degrees Of Inner Turbulence
- Train Of Thought
- Live at Budokan
- Octavarium
- Score
- Systematic Chaos
- Greatest Hit (... And 21 Other Pretty Cool Songs)
- Black Clouds And Silver Linings
- A Dramatic Turn Of Events
- Dream Theater
- Live At Luna Park
- Breaking The Fourth Wall - Live From The Boston Opera House
- The Astonishing

Mediathek:
-

Kurzinfos: Fates Warning

Homepage:
- Fates Warning offizielle Website

Artikel:
- Prog-Metal-Herbst mit Fates Warning
- Fünf Fragen an Jim Matheos von Fates Warning

Rezensionen:
- Live In Athens
- Darkness In A Different Light
- Theories Of Flight
- Awaken The Guardian Live


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de