whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Paranormal
Alice Cooper
Paranormal
(Rock)

Till Fjälls del II
Vintersorg
Till Fjälls del II
(Blackmetal)

The Slow Rust Of Forgotten Machinery
The Tangent
The Slow Rust Of Forgotten Machinery
(Progressive Rock)

Rare
Hundredth
Rare
(Post-Rock)

All We Know
Itchy
All We Know
(Punk)

Live In Wacken
Unisonic
Live In Wacken
(Melodic/Progressive)

The Illuminated Sky
Prospekt
The Illuminated Sky
(Progressive Metal)

Somewhere In Between
Vérité
Somewhere In Between
(Pop)

The Final Countdown 30th Anniversary Show - Live At The Roundhouse
Europe
The Final Countdown 30th Anniversary Show - Live At The Roundhouse
(Hardrock)

Powerflo
Powerflo
Powerflo
(Crossover)



Arsis -  We are the Nightmare     Artist:  Arsis
    Album:  We are the Nightmare
    Label:  Nuclear Blast
    Release:  18.04.2008
   Medium:  Album
    Genre:  Deathmetal ausdrucken 
    Autor:  kaffee_junky empfehlen/teilen 
 

Nuclear Blast hat ein neues Rennpferd in seinem Stall. Es hört auf den Namen Arsis und ist eigentlich gar nicht mehr so wirklich neu. Die Kapelle aus Virginia Beach kann immerhin auf ein Ensemble von bereits drei Studioalben zurückblicken. Allesamt erschienen damals bei Willowtip Records. Mit ihrem aktuellen Werk wollen Arsis nun die nächste Stufe erklimmen. Man möchte raus aus den USA und rein ins internationale Geschehen. Kein Wunder also, dass "We are the Nightmare" einen Titel trägt, den man auch als Vorstellungs-Losung verstehen könnte.

Um die Rennpferd-Floskel zu verstehen, bedarf es natürlich kein Genie. Wie Ihr euch denken könnt, war das ein zugegebenermaßen plumper Querverweis auf das Tempo, welches bei der Band an den Tag gelegt wird. Geschwindigkeit allein ist jedoch längst nicht das, was die Musik von Arsis ausmacht. Fasst man alles grob zusammen, befindet man sich irgendwo zwischen Melodic Death, Thrash und Black-Metal. Weil das aber noch lange nicht für Begeisterungsstürme sorgen muss, gesellt sich auch noch ein gewisser technischer Anspruch hinzu. Die korrekte Bezeichnung ginge danach wohl in Richtung "Technical-Melodic-Death". Damit schlagen James Malone (Gitarre/Vocals), Ryan Knight (Gitarre), Noah Martin (Bass) und Darren Cesca (Schlagzeug) einen ähnlichen Weg ein, wie ihre deutschen Kollegen von Necrophagist.

Als Einflussgeber seiner Musik nannte Songwriter Malone außerdem ganz andere Bands. Dissection und Morbid Angel zum Beispiel. Beide lassen sich recht stark in Gesang und Gitarren-Arbeit wiederfinden. Entscheidender als die Frage nach musikalischen Querverweisen ist allerdings der Fakt, dass Arsis ihrem technischen Anspruch absolut gerecht werden können. Besonders manche Gitarristen dürften im Angesicht der erstaunlichen Soli blassgrün vor Neid werden. Kein Song vergeht ohne hals- beziehungsweise fingerbrecherische Einlagen, und jede einzelne bleibt im Gedächtnis kleben als hätte man einem Honig ins Ohr gegossen. Auch wenn Bassist Noah im Interview keine direkte Verbindung bestätigen konnte, erinnern die Klampfen manchmal gar an verspielte Arbeiten italienischer Power-Metal-Gitarristen. Was im Death-Metal-Kosmos vielleicht eher abschätzig zu verstehen wäre, ist hier Dank dem Gegenpol zur Brutalität schon als Kompliment begreifbar. Wie verschnörkelt das Riffing daher kommt, so kompromisslos stampft Drummer Cesca den verzückten Hörer in Grund und Boden. Wird mal das Gas gelockert, sieht man sich noch immer mit Blasts konfrontiert. Die Kontrast-Taktik fesselt bis zur letzten Sekunde. Und diese ist trotz 40 Minuten Laufzeit viel zu schnell erreicht.

Wer vor komplexem Zeug keine Angst hat, sich nicht zu schnell von Soli belästigt fühlt, und auch mal hektischere Momente genießen kann, läuft Gefahr hier seine persönliche Platte des Monats zu entdecken. Zugreifen lohnt!


  WS-Bewertung: 1 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Arsis - We are the Nightmare
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Arsis

Interesse?



Homepage:
- Arsis
- Arsis - MySpace-Seite

Artikel:
- Arsis - Der schnelle Weg nach oben

Rezensionen:
- A Celebration Of Guilt
- We are the Nightmare

Kurzinfos: Dissection

Homepage:
- Dissection wieder komplett
- Dissection - MySpace-Seite

Artikel:
- Fuck The Commerce VIII - Eine Vorschau mit Vorsicht
- Fuck The Commerce VIII - Gore und Hagel über Brandenburg

Rezensionen:
- Reinkaos
- Rebirth Of Dissection

Kurzinfos: Morbid Angel

Homepage:
- Morbid Angel
- Morbid Angel - MySpace-Seite

Rezensionen:
- Heretic
- Formulas fatal to the flesh
- Illud Divinum Insanus
- Illud Divinum Insanus - The Remixes

Kurzinfos: Necrophagist

Homepage:
- Necrophagist
- Necrophagist - MySpace-Seite

Artikel:
- Metal Act XXV - Neueröffnung der Musikbrauerei

Rezensionen:
- Epitaph


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 07/17
Vintersorg - Till Fjälls del II

Vintersorg - Till Fjälls del II


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de