whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Beyond the Human Mind
Vandroya
Beyond the Human Mind
(Melodic/Progressive)

Spare Parts For Broken Hearts
Paul Menel
Spare Parts For Broken Hearts
(Artrock)

A Place Where There's No More Pain
Life Of Agony
A Place Where There's No More Pain
(Metal)

The Source
Ayreon
The Source
(Progressive Rock)

Colours Not Found In Nature
Steve Hogarth Isildurs Bane
Colours Not Found In Nature
(Progressive Rock)

Back For More
The Voodoo Fix
Back For More
(Rock)

Awaken The Guardian Live
Fates Warning
Awaken The Guardian Live
(Progressive Metal)

Instruction for Destruction
Comaniac
Instruction for Destruction
(Thrashmetal)

Outlive
Demon Hunter
Outlive
(Metalcore)

Vertigo
Sound Storm
Vertigo
(Powermetal)



Ayreon -  Timeline     Artist:  Ayreon
    Album:  Timeline
    Label:  Inside Out
    Release:  07.11.2008
   Medium:  Album
    Genre:  Progressive Metal ausdrucken 
    Autor:  kaffee_junky empfehlen/teilen 
 

Science Fiction ist nerdig und albern! Wer braucht schon überdrehte Roboter und Weltraumschlachten? Eh alles Quatsch, oder?! Viele werden an dieser Stelle schon beipflichten. Andere lesen weiter. Wie der Name verrät handelt es sich um Fiktion auf wissenschaftlicher Basis. Es geht weniger um Laser-Schwerter als um die Frage nach unserer Zukunft. Schon Stanley Kubrick zeigte mit "2001: Odyssee im Weltraum" deutlich, dass diese Frage untrennbar mit einem Blick auf das Wesen der menschlichen Existenz verbunden ist. Niemand nimmt sein Dasein gedankenlos hin, und manch einer widmet dem Thema gar ganze Lebensabschnitte. Arjen Lucassen ist einer dieser Menschen und sein Schaffen auf dem Gebiet der musikalischen Science Fiction darf durchaus mit dem verglichen werden, was Kubrick einst für den Science-Fiction-Film leistete.

Dreizehn Jahre nach der ersten Ayreon-Veröffentlichung beendet Lucassen nun seine Saga von der Geburt und dem Untergang der Menschheit mit einer finalen Compilation namens "Timeline".
Auf den Begriff "Best-Of" könnte hier eigentlich verzichtet werden. Wer Lucassens Arbeit kennt, wird wissen, wie zwecklos der Versuch wäre, in gute und schlechte Songs einzuteilen. "Timeline" ist da nicht nur ein hervorragender Titel, sondern auch die bessere Bezeichnung für das, was dem Hörer geboten wird. Auf drei CDs dürfen wir die Geschichte noch einmal komplett verfolgen. Begonnen beim Blinden Minne-Sänger, der Botschaften von Wissenschaftlern aus der Zukunft empfängt, über den letzten Menschen, welcher virtuell durch vergangene Leben wandert bis hin zum außerirdischen Volk, das seine DNS lange vor uns auf die Erde schickte. Jedes Album ist dabei mit durchschnittlich vier Songs vertreten. Auf der letzten Scheibe erscheint außerdem der bisher unveröffentlichte Epilog "The Memory Remains".

Zur Musik an sich müssten prinzipiell kaum Worte verloren werden. Lucassens Erzählungen sind durch die Bank weg als monumentale Rock/Metal-Opern mit höchst ausgefeiltem Songwriting inszeniert. Wo Kubrick einst Bilder nutzte, gebraucht Ayreon sphärische Keys, bombastische Riffs und Soli sowie allerlei andere Spielereien. Zur Seite stehen dem Projekt ganze Gastmusiker-Heere. Staunte man schon bei einem einzelnen Album über die reiche Auswahl hochkarätiger Gäste, bekommt man sich beim Durchblättern des "Timeline"-Booklets erst recht nicht mehr ein. Man zählt stolze 77 Sänger, Schlagzeuger, Keyboarder, Bassisten, Gitarristen und mehr. Gibt es überhaupt noch Leute, die nicht schon für Lucassen musiziert haben?!

Booklet ist ein gutes Stichwort. Das bietet nämlich neben der imposanten Musiker-Liste alle Songtexte, einen Sack voll Fotos und reichlich Infos zu den vergangenen LPs. Überhaupt sind auch bei der Verpackung große Töne angesagt. "Timeline" erscheint in edler Pappbox mit besagtem Begleitheft, Pappschubern für die CDs und einem gelungenen Artwork-Poster, auf dessen Rückseite tatsächlich die Zeitlinie aller erdachten Geschehnisse zu finden ist. Wem das jetzt noch immer nicht reicht, dem sei noch der vierte Silberling ans Herz gelegt. Als würde man sich in einer amerikanischen Verkaufs-Show befinden, packt Lucassen noch eine DVD mit Musik- und diversen Promo-Videos auf den Stapel. Auch wenn die Filmchen teilweise für unfreiwillige Komik sorgen, bleibt es dank Featurette zum Epilog und unveröffentlichtem Material durchaus sehenswert.

Hat man die "Timeline"-Box vor sich liegen, bedauert man schnell, dass nicht jedes Best-Of so ausführlich und in so schickem Gewand daher kommen kann. Allein die schiere Masse an Gebotenem negiert die Frage nach Sinn oder Unsinn der Veröffentlichung. Berücksichtigt man dann noch die sinnvolle Strukturierung und den Überblick über Zusammenhänge der Geschichten, erscheint eine Anschaffung sogar für Besitzer der Alben beinahe logisch.


  WS-Bewertung: 1 User-Bewertung: 6 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Ayreon - Timeline
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Ayreon

Interesse?



Homepage:
- offizielle Website

Artikel:
- Ayreon - 'Ich bin gerne ein Nerd!'

Rezensionen:
- 01011001
- Timeline
- The Theory Of Everything
- The Theater Equation
- The Source

Termine:
28.04. VÖ

Kurzinfos: Arjen Lucassen


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 04/17
Fourteenseventysix - Our Season Draws Near

Fourteenseventysix - Our Season Draws Near


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de