whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Between Wine And Blood
New Model Army
Between Wine And Blood
(Alternative)

Falling Hard
Kyles Tolone
Falling Hard
(Indie-Rock)

Lunatic
Kongos
Lunatic
(Rock)

Stomachaches
Frnkiero And The Cellabration
Stomachaches
(Alternative)

Tûndra
Black Book Lodge
Tûndra
(Doommetal)

Mystoria
Amplifier
Mystoria
(Progressive Rock)

Wovenwar
Wovenwar
Wovenwar
(Metalcore)

Exit Wounds
The Haunted
Exit Wounds
(Thrashmetal)

Count's 77
Count's 77
Count's 77
(Hardrock)

Venereal Dawn
Dark Fortress
Venereal Dawn
(Blackmetal)



Bacio di Tosca -  ...und wenn das Herz auch bricht!     Artist:  Bacio di Tosca
    Album:  ...und wenn das Herz auch bricht!
    Label:  Caput Medusae Records
    Release:  14.11.2008
   Medium:  Album
    Genre:  Neoklassik Diesen Artikel ausdrucken 
    Autor:  Raivotar Artikel per Mail versenden 
 

Nur knapp ein Jahr nach dem guten Debütalbum "Der Tod und das Mädchen" meldet sich Dörthe Flemming mit ihrem zweiten Streich "...und wenn das Herz auch bricht!" zurück. Von einer schnell zusammengeschusterten Scheibe kann man allerdings nicht sprechen, denn die Mezzosopranistin macht auf dem Nachfolger genau das, was wir Rezensenten so gern und oft verlangen: dem Stil treu bleiben und sich gleichzeitig weiterentwickeln.

Am Konzept der neoklassischen Inszenierung romantischer Texte, die auch dieses Mal aus der Feder großer Dichter wie Theodor Storm oder Heinrich Heine stammen, hat sich nichts Grundlegendes geändert. Trotzdem wirken die Stücke auf "...und wenn das Herz auch bricht!" ausgereifter, homogener und komplexer als die des Vorgängers. Auf Coverversionen hat Dörthe Flemming glücklicherweise verzichtet, nachdem das Type O Negative-Cover von "Red Water" einer der Schwachpunkte auf dem Debüt war. Auf Ausbrüche aus dem ruhigen, von Streichern getragenen Rahmen jedoch nicht, und das funktioniert im Gegensatz zum schauerlichen "Scheidung" auf dem Erstling richtig gut. Denn "O wärst du mein!" ist durch den zusätzlichen Einsatz von Gitarre und Schlagzeug schon fast lupenreiner Darkwave und eines der Highlights auf der Platte. Da verwundert es auch nicht, dass sich gerade dieser Song in drei weiteren Varianten am Ende wiederfindet (ein Club Edit, ein großartiger Remix von Das Ich, sowie noch eine Edit Version desselbigen). Doch auch der Rest weiß zu überzeugen und zu gefallen, vor allem das schaurig-schöne Duett mit Gastsänger Sascha Blach (Transit Poetry, Despairation) "Waldgespräch".

Ein gelungener Nachfolger also und ein vorweihnachtliches Geschenk für alle, die sich nicht am grundsätzlich ruhigen Charakter neoklassischer Musik stören, sondern die sich voll und ganz in diese Klangsphären hineinfallen lassen können. So darf es mit Bacio di Tosca gern weitergehen.


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: 3 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Bacio di Tosca - ...und wenn das Herz auch bricht!
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Bacio di Tosca

Interesse?



Homepage:
- MySpace Seite

Rezensionen:
- Der Tod und das Mädchen
- ...und wenn das Herz auch bricht!

Kurzinfos: Das Ich

Homepage:
- Das Ich

Rezensionen:
- Anti'Christ
- Lava [Glut]
- Cabaret

Kurzinfos: Despairation

Homepage:
- Homepage
- Homepage
- MySpace Seite

Rezensionen:
- Music Of The Night
- A Requiem In Winter's Hue

Kurzinfos: Type O Negative

Homepage:
- Type O Negative
- Type O Negative

Artikel:
- Type O Negative - Weltuntergang in weiter Ferne
- Type O Negative - Die Symphony des Teufels
- Type O Negative - Johnny Kelly: Roadrunner Records haben bei uns völlig versagt

Rezensionen:
- The least worst of
- World Coming Down
- Life Is Killing Me
- Symphony for the Devil
- Dead Again

Mediathek:
- The Dream Is Dead
- I Don't Wanna Be Me


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

whiskey-soda auf twitter

CD des Monats 08/14
Deine Lakaien - Crystal Palace
Deine Lakaien - Crystal Palace


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B

Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv

1995-2014 © whiskey-soda.de