whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Inferno
Raw Power
Inferno
(Hardcore)

Der Katalog 3-D
Kraftwerk
Der Katalog 3-D
(Elektro-Pop)

Sgt Pepper's Lonely Hearts Club Band - 2CD Anniversary Edition
The Beatles
Sgt Pepper's Lonely Hearts Club Band - 2CD Anniversary Edition
(Britpop)

Hurricanes And Halos
Avatarium
Hurricanes And Halos
(Doommetal)

The Nacarat
Monobrow
The Nacarat
(Stoner Rock)

One Foot In The Grave
Tankard
One Foot In The Grave
(Thrashmetal)

The Second Hand
Anubis
The Second Hand
(Progressive Rock)

Journey To Fade
Shivered
Journey To Fade
(Progressive Metal)

Grimspound
Big Big Train
Grimspound
(Progressive Rock)

Is This How It Starts?
Theme Park
Is This How It Starts?
(Indie-Pop)



Adagio -  Archangels In Black     Artist:  Adagio
    Album:  Archangels In Black
    Label:  Listenable
    Release:  06.02.2009
   Medium:  Album
    Genre:  Metal ausdrucken 
    Autor:  The Wendigo empfehlen/teilen 
 

Nach und nach ist in den letzten Jahren eine Gruppe von Bands entstanden, die sich wohl am besten unter dem Genrenamen "Gothic Heavy Metal" zusammenfassen läßt. Bands wie Karelia, Before The Dawn oder ähnliche haben klassischen Heavy Metal mit thrashigen und/oder deathmetalligen Anleihen vermengt und dann einen schwarzsamtigen Hauch darüber gelegt, der das ganze irgendwie düster macht. Adagio bieten eine fast noch direktere Spielart dieser modernen Interpretation etablierter Genres an.

Mit einem ultraklassischen Gesang ausgestattet, der an eine leicht angedüsterte Variante von Bands wie Europe erinnert schroten sich Adagio durch harte, doublebasslastige Riffgewitter, die fantastisch dynamisch und fett produziert sind. Mit etwas gutem Willen erinnern Adagio an die legendären Helstar, bloß mit einem geeigneteren Sänger. Es wird auch fast Dream Theater -esk auf den Keyboards gesolot, dass es eine Freude ist, und hin- und wieder ist das Klavier sogar Melodieliniengeber.

Plötzlich wird hier und da mal geshoutet, dann wechseln Tempo und auch Tonart mitten im Song - Adagio wissen was sie können und bieten dies auch mit genügend Selbstbewußtsein feil. Manchmal - so bei 'Undead' - fragt man sich ob dieser oder jener wirre Keyboardfetzen wirklich sein mußte, aber alles in allem wirkt das Album schon wie aus einem Guß. Technisch ist die Band eh über jeden Zweifel erhaben. Der Titelsong 'Archangels in Black' ist zusammen mit dem abschließenden Ohrwurm 'Getsu Senshi' das Highlight des Albums und wie die gesamte Scheibe ein perfektes Beispiel dafür, dass man auch klassischen Heavy Metal extrem modern auslegen kann. Von angestaubt keine Spur.


  WS-Bewertung: 1- User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Adagio - Archangels In Black
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Adagio

Interesse?



Rezensionen:
- Archangels In Black

Kurzinfos: Before The Dawn

Homepage:
- Before The Dawn

Rezensionen:
- 4:17am
- The First Chapter

Kurzinfos: Dream Theater

Homepage:
- Dream Theater

Artikel:
- Dream Theater - Das geheimnisvolle Album Octavarium
- Dream Theater - Progressive Gotteshuldigung des Homo Progmetallus
- Dream Theater - Alles Andere als ein progressives One-Hit-Wonder
- Dream Theater - Über den Grammy, die Liebe zum Metal und das Wagnis, sich auf etwas Neues einzulassen
- Großes Kino mit Dream Theater
- Dream Theater - Das große Erstaunen in Hannover
- Michaels Jahresrückblick mit Dream Theater und kleinen Bluesrock-Perlen

Rezensionen:
- Fallen into Infinity
- Scenes from a memory
- Six Degrees Of Inner Turbulence
- Train Of Thought
- Live at Budokan
- Octavarium
- Score
- Systematic Chaos
- Greatest Hit (... And 21 Other Pretty Cool Songs)
- Black Clouds And Silver Linings
- A Dramatic Turn Of Events
- Dream Theater
- Live At Luna Park
- Breaking The Fourth Wall - Live From The Boston Opera House
- The Astonishing

Mediathek:
-

Kurzinfos: Europe

Homepage:
- Europe - offizielle Website

Artikel:
- Europe - Von der Dunkelheit zurück ins Licht
- Europe - Die Bestie lebt wieder

Rezensionen:
- The Final Countdown Tour 1986 - Live In Sweden
- Start From The Dark
- Live From The Dark
- Secret Society
- The Final Countdown Tour 1986
- Last Look At Eden EP
- Last Look At Eden
- Live At Shepherd's Bush, London
- Bag Of Bones

Kurzinfos: Karelia

Homepage:
- Karelia

Rezensionen:
- Usual Tragedy


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 05/17
Steve Hogarth Isildurs Bane - Colours Not Found In Nature

Steve Hogarth Isildurs Bane - Colours Not Found In Nature


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de