whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Post Vulcanic Black
Crucifyre
Post Vulcanic Black
(Thrashmetal)

Chasing The Sun
Chris Bay
Chasing The Sun
(Pop)

Outcast (Deluxe Edition)
Kreator
Outcast (Deluxe Edition)
(Thrashmetal)

Eight
Little Caesar
Eight
(Hardrock)

Dita Von Teese
Dita Von Teese
Dita Von Teese
(Elektro-Pop)

Cause For Conflict (Deluxe Edition)
Kreator
Cause For Conflict (Deluxe Edition)
(Thrashmetal)

A Deeper Cut
The Temperance Movement
A Deeper Cut
(Rock)

Renewal (Deluxe Edition)
Kreator
Renewal (Deluxe Edition)
(Thrashmetal)

Coma Of Souls (Deluxe Edition)
Kreator
Coma Of Souls (Deluxe Edition)
(Thrashmetal)

A Decade Of The Mad Axeman
Michael Schenker
A Decade Of The Mad Axeman
(Hardrock)



My Dying Bride -  For Lies I Sire     Artist:  My Dying Bride
    Album:  For Lies I Sire
    Label:  Peaceville
    Release:  27.03.2009
   Medium:  Album
    Genre:  Doommetal ausdrucken 
    Autor:  The Wendigo empfehlen/teilen 
 

Was soll man dazu eigentlich noch sagen. Es gibt Bands, die Jahre brauchen, ihren Stil zu finden, und ihn dann auf Teufel komm heraus beibehalten. Es gibt Bands, die finden ihren Stil nie. Es gibt Bands, die erfinden einen Sound und klammern sich daran solange fest, bis sie ihn zerstört haben. Es gibt Bands, die hängen ihre Felle in den Wind der Modernität. Und es gibt My Dying Bride.

My Dying Bride haben einen Sound erfunden. Sie haben ihren Sound immer beibehalten, aber mit jedem Album etwas verändert. Man hat modernisiert, man hat zu alten Tugenden zurückgefunden und all das in exakt dem richtigen Rhythmus. Es gibt Bands - und zwar maximal eine Handvoll - die machen zu jedem Zeitpunkt alles richtig. Mag man das etwas abfallende '34.788%...Complete'-Album mal außen vor lassen, trifft das alles auf My Dying Bride zu. Dennoch, auch in der Karriere von My Dying Bride gibt es zwei Alben, die sicherlich herausragen - in der älteren Bandgeschichte ist das 'Turn Loose The Swans' - immer noch eines der besten Alben aller Zeiten - und aus neuerer Zeit 'The Dreadful Hours'.

Was machen My Dying Bride nun auf ihrem zehnten Werk 'For Lies I Sire'? Genau. Sie vermengen diese beiden Alben. Wahrscheinlich nicht absichtlich, aber doch erkennbar.

Bombastisch-epische Arrangements, die die etwas unkitschigere Herangehensweise des letzten Albums nicht aufgreifen, sondern lieber wieder in epischen Melodien schwelgen, werden mit dieser typischen Melancholie verbunden, die einzig und alleine von My Dying Bride stammen kann. Klagender Gesang, der im Gegensatz zum Vorgänger, auf dem nur 10 Sekunden lang gegrunzt wurde, auch mal durch tiefe Growls und heiseres Gekeife unterbrochen wird. Der vorletzte Song ist reines Death/Black Metal-Gekloppe ganz im Stile von 'The Forever People'... aber My Dying Bride erlauben sich wie schon so oft, glattere Songstrukturen durch Ambientklänge zu breaken, dass es eine wahre Freude ist. Reminiszenzen an 'The Crown Of Sympathy' werden wach.

Und die Geige. So lange vermisst gibt es sie endlich wieder. Modernisiert, vielfältiger, ewas weniger triefend und etwas kälter im Klang passt sie sich My Dying Bride 2009 an, als wäre sie nie weg gewesen. Die Geige darf aber nicht nur Melodielinien vorgeben wie früher, sondern an verschiedenen Stellen durch das tremolohafte Spielen eines Tons die Rhythmen unterstützen.

Jeder Song ist wie immer bei My Dying Bride eine Kurzgeschichte; episch, romantisch, mit erotischer Stimmung aufgeladen und bis ins kleinste Detail voller Perfektion. Der Opener 'My Body, A Funeral' ist einer der großartigsten My Dying Bride-Songs der letzten Jahre, klagend, schmerzvoll, bombastisch.

Neben dem überraschenden Black Metal-Ausbruch 'A Chapter In Loathing' und dem für My Dying Bride-Verhältnisse ultrasimplen Gothic Metal-Song 'Bring Me Victory' überragt vor allem das grandiose 'Santuario Di Sangue'. Das Heiligtum des Blutes ist ein Monstrum von Song, bildgewaltig, episch und so perfekt inszeniert, dass es einem die Schauer den Rücken hinunter jagt.

Hin und wieder gibt es alle Jahre mal ein Album, für das einem die Superlative ausgehen. 'For Lies I Sire' ist so ein Meisterwerk.


  WS-Bewertung: 1+ User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
1 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!

Ein heißes Bad, Rotwein, eine Packung Rasierklingen und die neue My Dying Bride-CD - selten ein so schönes, tieftrauriges, düsteres, opulentes, unkitschiges Werk gehört. Ich bin beeindruckt wie eine Band 17 Jahre nach ihrem Debüt ein Album mit soviel Leidenschaft kreieren kann. Ganz großes Kino!

von Antal (26.03 | 13:44)
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
My Dying Bride - For Lies I Sire
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: My Dying Bride

Interesse?



Homepage:
- My Dying Bride

Artikel:
- My Dying Bride - Märchenhafte Geschichten der sterbenden Braut
- My Dying Bride - Die Könige bewahren ihre Mystik
- Alles schwarz: Jürgens Jahr 2015

Rezensionen:
- Meisterwerk I + II ("Doppelrezension")
- The Light at the end of the world
- 34.788%...complete
- The Dreadful Hours
- The Voice Of The Wretched
- Songs Of Darkness, Words Of Light
- A Line Of Deathless Kings
- An Ode To Woe
- For Lies I Sire
- Bring Me Victory
- The Barghest O'Whitby
- A Map Of All Our Failures
- Feel The Misery


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 02/18
Painted Doll - Painted Doll

Painted Doll - Painted Doll


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de