whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Don't Let Up
Night Ranger
Don't Let Up
(Rock)

Emperor of Sand
Mastodon
Emperor of Sand
(Melodic/Progressive)

inFinite
Deep Purple
inFinite
(Hardrock)

Monumentum
Eclipse
Monumentum
(Hardrock)

Systemstörung - Die Geschichte von Noise Records
David A. Gehlke
Systemstörung - Die Geschichte von Noise Records
(Metal)

Theme From A Perfect World
Andy Timmons Band
Theme From A Perfect World
(Progressive Rock)

Lower The Bar
Steel Panther
Lower The Bar
(Metal)

American Beauty
CJ Ramone
American Beauty
(Punk)

FACE
Markus Reuter Pat Mastelotto
FACE
(Progressive Rock)

Sunbound
Brother Firetribe
Sunbound
(Rock)



Akron/Family -  Set 'em wild, set 'em free     Artist:  Akron/Family
    Album:  Set 'em wild, set 'em free
    Label:  Crammed / Indigo
    Release:  22.05.2009
   Medium:  Album
    Genre:  Alternative Country ausdrucken 
    Autor:  Sensenkarl empfehlen/teilen 
 

'Last year was a hard year, for such a long time. This year’s gonna be ours.'

Country ist Folk, und Folk verkörpert die Seele eines Landes. Die amerikanische Seele kann im Jahr eins nach George Busch wieder atmen. Obama brachte die Hoffnung zurück und den Kulturschaffenden des Landes die Gelegenheit, sich in Zukunftsträumereien statt in Gegenwartsschelte zu verlieren.
Und Folk ist mehr als Lobpreisung der Heimat, ist schon lang im Jetzt angekommen - dank den Bright Eyes, Fleet Foxes und sowieso Calexico international populär. Warum und Wieso springen die Massen auf ursprüngliche Musik an, warum wundert sich niemand über den Line-Dance Abend in der Neuköllner Eckkneipe? Was hat das alles mit Weltpolitik zu tun? Und was können Akron/Family dafür? Sind die Antworten darauf mehr als gezwungene, journalistische Deuteleien und vor allem kann und soll man aus dieser Band schlau werden?

'In Switzerland the orange trees grow by the sea...'

Akron/Family sind all das, neben der Spur und genau im Trend, traditionell und visionär, heimatverliebt und neugierig und in ihrem Versuch die Pferdekoppel auf der Tanzfläche zu errichten gleichermaßen suspekt wie begeisternd. Stetig ist bei 'Set 'em wild, set 'em free' allein nur das kindliche Bedürfnis nach Harmonie, nach Versöhnung, das alle Bestandteile des bereits fünften Albums durchtränkt. Die der Familie verbliebenen Drei sind so dermaßen verspielt, dass einem das Herz aufgeht, wenn man sie auf ihren Streifzügen begleitet, ihnen zusieht wie sie unbedarft aber begabt die schönsten Fitzelchen zwischen Blues und Electro zusammenpuzzlen, um im nächsten Moment drüber zu trampeln. Alles in allem klingt wie vertontes Kinderfasching - nur eben für Große.
Da gibt es Songs wie Bergwiesen, wie Parkalleen, duftend, voll von Flieder ('River'), in anderen hört man flammende Holzscheite knistern ('The Alps + their orange evergreen'), die Kavallerie einreiten (They will appear), steht inmitten eines undisziplinierten Orchesters während die Instrumente gestimmt werden ('Sun will shine'), ist unterwegs mit Malcolm Douglas im australischen Outback ('Gravelly mountains of the moon') oder nachts allein im Spielzeugladen ('Many ghosts'). Arrangiert von widerlich süß bis unerträglich schief, geht es immer wieder über die Schmerzgrenze hinaus – viele Momente der Platte setzen eine Prise Humor beim Hörer voraus, ohne diese sind sie schlicht weg nicht zum Aushalten. Lässt man sich aber auf ein Augenzwinkern ein und von Deuteleien ab, so bieten Akron/Family einen Platz an ihrer Seite und bescheren einen herrlich unbeschwerten Tag auf dem Rummel.

'Sun will shine...'


  WS-Bewertung: 2 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Akron/Family - Set 'em wild, set 'em free
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Akron/Family

Interesse?



Rezensionen:
- Set 'em wild, set 'em free

Kurzinfos: Fleet Foxes

Homepage:
- Myspace

Artikel:
- The Fleet Foxes – Wenn Raffael gesungen hätte...

Rezensionen:
- Sun Giant
- Fleet Foxes
- Helplessness Blues

Kurzinfos: Calexico

Homepage:
- Calexico - Offizielle Website

Rezensionen:
- Carried To Dust
- Carried To Dust
- Edge Of The Sun

Kurzinfos: Bright Eyes

Homepage:
- Official

Artikel:
- Bright Eyes - Kein Mensch ist als Mensch allein

Rezensionen:
- Cassadaga
- The People's Key
- A Christmas Album


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 03/17
Tokyo Motor Fist - Tokyo Motor Fist

Tokyo Motor Fist - Tokyo Motor Fist


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de