whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Retrospektiw (3-LP-Boxset)
Magma
Retrospektiw (3-LP-Boxset)
(Progressive Rock)

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)



Dream Theater -  Black Clouds And Silver Linings     Artist:  Dream Theater
    Album:  Black Clouds And Silver Linings
    Label:  Roadrunner
    Release:  19.06.2009
   Medium:  Album
    Genre:  Melodic/Progressive ausdrucken 
    Autor:  Schweizier empfehlen/teilen 
 

Sechs Titel, 75 Minuten Spielzeit, geballte Energie – die Rede ist vom neuen Album 'Black Clouds And Silver Linings' des New Yorker ProgMetal-Urgesteins Dream Theater. Haben die Mannen um Gitarrist John Petrucci und Drummer Mike Portnoy auch beim zweiten Album bei Roadrunner Records ihrer Kreativität freien Lauf gelassen? Hören wir einmal rein:

Der Opener 'A Nightmare To Remember' ist tatsächlich erinnerungswürdig und eine facettenreiche Erzählung eines Autounfalls und des Erwachens im Krankenhaus. Der Track beginnt mit einem Donner und Regentropfen, dann setzen düstere Unwetterfronten aus E-Gitarren und ein regelrechtes Double-Bass-Gewitter ein. Insgesamt lebt der progressive Fünfer seine düstere und epische Seite auf dem Album sehr deutlich aus. Die Härte der Riffs ist entsprechend, trotzdem gibt es zwischendrin immer wieder schwebende, atmosphärische Parts.

Mit 'A Rite Of Passage' und 'Wither' folgen zwei für Dream Theaters Verhältnisse kurze Titel von jeweils unter zehn Minuten. Dabei lullt ersteres mit epischer Breite und unendliche Klangtiefe den Hörer ein und 'Wither' begeistert mit tiefergestimmter Akustikgitarre, gerät danach aber zur besseren der beiden Bombast-Halbballaden.

'The Shattered Fortress' ist der Abschluss von Mike Portnoys zwölfteiliger Serie über den Entzug, die vor fünf Alben ihren Anfang nahm. Das Stück beginnt mit einem recht rauen Riff und klingt auch sonst nach Kampf. Ein weiteres Zeugnis aus Portnoys Leben ist 'The Best Of Times', dass den Krebstod seines Vaters thematisiert. Musikalisch bewegen sich die Amis da aber eher im Bereich gewöhnlicher Rockmusik – im Verhältnis gesehen, natürlich.

Komplex, vertrackt, abwechslungsreich und zwanzig Minuten lang geraten ist 'The Count Of Tuscany', das mit dem Opener zusammen die wenigen progressiven Elemente bündelt. Eingeleitet durch ein Megagitarrensolo, fortgeführt durch irre schnelle Arpeggi gibt es dann endlich echte Bretter und Breaks zu hören. Nach einem ruhigen Zwischenteil nimmt der Song mit Akustikgitarre noch einmal Fahrt auf und verabschiedet sich orchestral mit einem wahren Feuerwerk.

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer, schiere Länge noch keine Epik und das Aneinanderreihen von unterschiedlichen Parts noch keinen Progressive Metal. Wer den sucht, ist anderswo besser aufgehoben, wer Dream Theaters Melodien und Stil liebt, könnte immerhin streckenweise auf seine Kosten kommen. 'Black Clouds And Silver Linings' ist insgesamt kein schlechtes Album, hat aber nach der Premiere mit 'Systematic Chaos' auf einem toleranten Label wie Roadrunner seinen Freischwimmer noch nicht gemacht.


  WS-Bewertung: 3+ User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Dream Theater - Black Clouds And Silver Linings
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Dream Theater

Interesse?



Homepage:
- Dream Theater

Artikel:
- Dream Theater - Das geheimnisvolle Album Octavarium
- Dream Theater - Progressive Gotteshuldigung des Homo Progmetallus
- Dream Theater - Alles Andere als ein progressives One-Hit-Wonder
- Dream Theater - Über den Grammy, die Liebe zum Metal und das Wagnis, sich auf etwas Neues einzulassen
- Großes Kino mit Dream Theater
- Dream Theater - Das große Erstaunen in Hannover
- Michaels Jahresrückblick mit Dream Theater und kleinen Bluesrock-Perlen

Rezensionen:
- Fallen into Infinity
- Scenes from a memory
- Six Degrees Of Inner Turbulence
- Train Of Thought
- Live at Budokan
- Octavarium
- Score
- Systematic Chaos
- Greatest Hit (... And 21 Other Pretty Cool Songs)
- Black Clouds And Silver Linings
- A Dramatic Turn Of Events
- Dream Theater
- Live At Luna Park
- Breaking The Fourth Wall - Live From The Boston Opera House
- The Astonishing

Mediathek:
-


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de