whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Solveig
Seven Spires
Solveig
(Metal)

Cypress Ave.
The Midnight Ghost Train
Cypress Ave.
(Stoner Rock)

No Future
Conveyer
No Future
(Hardcore)

The Rise Of Chaos
Accept
The Rise Of Chaos
(Metal)

Seasons Of The Black
Rage
Seasons Of The Black
(Metal)

Hydrogen
Bardspec
Hydrogen
(Darkambient)

Defying Gravity
Mr. Big
Defying Gravity
(Hardrock)

Lust For Life
Lana Del Rey
Lust For Life
(Pop)

California
Riverdogs
California
(Rock)

Live - Here Comes The Night
Graham Bonnet
Live - Here Comes The Night
(Hardrock)



Auletta -  Pöbelei & Poesie     Artist:  Auletta
    Album:  Pöbelei & Poesie
    Label:  Virgin (EMI)
    Release:  26.06.2009
   Medium:  Album
    Genre:  Indie-Rock ausdrucken 
    Autor:  Lena empfehlen/teilen 
 

Auletta ist ein verschlafener Ort im Südwesten Italiens mit knapp 2500 Einwohnern. Außerdem ist Auletta der Name einer ganz und gar ausgeschlafenen Band aus Mainz. 'Alarm, Alarm in meiner Stadt / Ein Feuer brennt in mir'. Mit diesen Worten begleitet von den ersten Riffs eröffnen Auletta ihr Debütalbum 'Poesie & Pöbelei'. Die Indierocker aus Mainz liefern tanzbare Musik mit smarten Texten.

Das Lied 'Schrei & Tanz' (Eine Reminiszenz an? Na, wer weiß es? Richtig: 'Twist and Shout' von den Beatles.) geisterte schon seit Wochen durch das Internet und war ein angenehmer Vorgeschmack auf die Platte. Die Mainzer Band hat bereits über 120 Live-Gigs auf dem Buckel und kann, trotz der noch recht jungen Bandmitglieder, auf eine 8-jährige Bandkarriere zurückblicken. Eine Band, deren Einflüsse irgendwo zwischen dem schwedischen Borlänge und dem schottischen Glasgow liegen, weswegen man fast einen Bandnamen wie 'The Aulettas' oder Ähnliches erwarten würde. Doch nein, Auletta sind anders.

Textlich bewegen sich die Jungs irgendwo zwischen Romantik, Sturm und Drang und der aktuellen Großstadtpoesie. Sie liefern Sozialkritik, ohne aufdringlich zu sein oder altklug zu wirken. Auletta protestieren gegen den Alltag, gegen den Frust und fordern: 'Schlagt Alarm / Eine Jugend wird zahm'. Alarm wird bei Auletta sowieso groß und fett geschrieben. Doch die vier Jungs schlagen auch leisere Töne ein: 'Dein Lied' ist eine verträumte Ballade, die unbeschwert und fast schon naiv von einer jungen Liebe erzählt. Ein Song, der früher auf vielen Mixtapes gelandet wäre und heute wahrscheinlich den Einzug in viele Wiedergabelisten finden wird.

Musikalisch drängt sich zusätzlich zu internationalen Bands, wie Arctic Monkeys, Mando Diao, The Fratellis, auch der Vergleich zu den Kilians auf. Die Leidenschaft für und der Spaß an der Musik vereinen die beiden Bands. Wie beim Debüt der Kilians finden sich auf Aulettas Platte durchgängig eingängige Melodien, dreckige Gitarren, der jugendliche Drang und die Leidenschaft.

Auletta wissen genau, wie sie die Leute auf die Tanzfläche bekommen und wie sie gleichzeitig die nicht tanzende Hörerschaft unterhalten können. Eine Band, die Spaß am Musikmachen hat und auch schafft, dieses Gefühl auf den Hörer zu übertragen. Ein formidables Debütalbum.


  WS-Bewertung: 2 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Auletta - Pöbelei & Poesie
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Auletta

Interesse?



Homepage:
- Offizielle Website
- MySpace

Rezensionen:
- Pöbelei & Poesie

Kurzinfos: The Fratellis

Homepage:
- The Fratellis
- The Fratellis - MySpace-Seite

Artikel:
- The Fratellis - Everybody Knows You Danced Last Night
- The Fratellis – Auch Schotten sind nur Briten
- The Fratellis - Hier stehen sie!

Rezensionen:
- Costello Music
- Here We Stand

Kurzinfos: Mando Diao

Homepage:
- Offizielle Website

Artikel:
- Mando Diao – überdimensionales Talent vs. minimalen Größenwahn
- Mando Diao - Festivalfeeling mit U-Bahn-Anschluss
- Mando Diao - Zwischenbilanz in der Berlin Bar
- Mando Diao - Am Anfang war das Feuer
- The Ruling Class - Bereit, Mando Diao & Co. vom Indie-Thron zu stürzen

Rezensionen:
- Hurricane Bar
- Ode To Ochrasy
- Never Seen The Light Of Day
- Give Me Fire
- MTV Unplugged Above And Beyond
- Infruset
- Aelita

Kurzinfos: Kilians

Homepage:
- Kilians

Rezensionen:
- Fight the Start
- Lines You Should Not Cross

Kurzinfos: Beatles


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 07/17
Vintersorg - Till Fjälls del II

Vintersorg - Till Fjälls del II


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de