whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Venereal Dawn
Dark Fortress
Venereal Dawn
(Blackmetal)

Sophomore
John Allen
Sophomore
(Alternative Country)

Metaphysical
Creation's End
Metaphysical
(Melodic/Progressive)

Pale Communion
Opeth
Pale Communion
(Progressive Rock)

Glory. Glory. Hallelujah
Jupiter Jones
Glory. Glory. Hallelujah
(Rock)

Auf Alles Was Bleibt
Taama
Auf Alles Was Bleibt
(Pop)

Street Lights Fail
Nucleus Torn
Street Lights Fail
(Artrock)

Foundations Of Burden
Pallbearer
Foundations Of Burden
(Doommetal)

Blonde
Ghost Beach
Blonde
(Synthie-Pop)

Alarms In The Heart
Dry The River
Alarms In The Heart
(Folkrock)



Bad Luck Rides On Wheels  -  1st Album     Artist:  Bad Luck Rides On Wheels
    Album:  1st Album
    Label:  W.I.F.A.G.E.N.A.
    Release: 
   Medium:  Album
    Genre:  Stoner Rock Diesen Artikel ausdrucken 
    Autor:  Lyord Artikel per Mail versenden 
 

Dass sich eine Band dem tiefen, brummenden Gitarrensound hingibt, ist heutzutage zu einer Seltenheit geworden, denn die meisten Musiker legen mehr Wert auf einen klar produzierten Sound als auf das Brummen eines Verzerrers oder Verstärkers im Hintergrund. Besonders im progressiven Metals, im Stonerrocks und im Sludgemetals spielt diese Art der Aufnahme eigentlich eine wichtige Rolle, da so ein individueller Sound entsteht, der die meist psychedelisch inspirierte Musik unterstreicht. Die bekanntesten Musiker dieser Art stellte die Band Floor, deren ehemalige Mitglieder (heute Torche) mit einer Vielzahl an Split- und Seven-Inch-Veröffentlichungen das Genre der Tiefdruckgitarren mit provozierten Feedbacks auf einen Höhepunkt trieb. Heute können noch einige Bands von Neurot Recordings und die Bands aus der Ecke des Dronemetals hinzugezählt werden, die versuchen, den gesamten Klang aus ihren Instrumenten und dem Equipment herauszuholen.

Die aus Rostock stammenden Vertreter des Sounds sind Bad Luck Rides On Wheels, die seit ein paar Jahren bestehen und deren bekannteste Mitglieder aus den Grindcorebands Wojczech und Who´s My Saviour stammen. Mit ihrem '1st Album' veröffentlicht die Band ihr Debütalbum und zeigt, dass sie ebenfalls der Ästhetik des dröhnenden Sounds verfallen ist. Die Basis, auf der sich die Band bewegt, ist in jedem Song der Stonerrock, wobei sich ebenfalls andere Genreelemente daruntermischen. So beinhaltet zum Beispiel einige Songs Sludgeriffs und der letzte zitiert das dunkle Genre des Blackmetals, wobei hier und da mit psychedelischen Elementen und mit gemäßigter Doublebass gearbeitet wird. Die Verstärker sind in allen Songs natürlich voll aufgedreht und zwischen den ausklingenden Gitarrenparts ist dann auch das leise Brummen der Verzerrer zu hören, die somit einen angenehmen Sound schaffen.

Die Band scheint Potential zu haben, da es sich bei Bad Luck Rides On Wheels um erfahrene Musiker handelt, die wissen, was sie für einen Sound spielen wollen. Jedoch hat das Genre Stonerrock mittlerweile an Brisanz verloren, was die Band mitbekommen hat und somit versucht eine Art Post-Sphäre um das Genre zu schaffen, wie es vor ihnen bekanntere Bands aus Washington oder Tokio vollzogen haben. Jedoch hält die Band weiter am Stoner fest und vergisst dabei ein weiteren notwendigen Schritt zu vollziehen, um aus dem fixierten Bild herauszutreten. So fehlt es Bad Luck Rides On Wheels an einem musikalischen Maximum und einem Gefühl des eigenen Sounds, was jedoch ausbaufähig ist.

Die zusätzliche DVD beinhaltet fast alle Songs vom Album in einer Livesession und eine Imageshow, mit Livepics, wobei sich bei diesem Bonusmedium die Frage der Notwendigkeit stellt, denn außer der Band an den Instrumenten und einigen verzerrten Bildern gibt es auf der DVD nichts zu sehen. Das Beste der Band enthält die CD.


  WS-Bewertung: 2 User-Bewertung: o.B. Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Bad Luck Rides On Wheels - 1st Album
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Bad Luck Rides On Wheels

Homepage:
- Bad Luck Rides On Wheels bei Myspace

Rezensionen:
- 1st Album
- Tubes Gave Us Wings

Kurzinfos: Wojczech

Rezensionen:
- Sedimente

Kurzinfos: Torche

Homepage:
- Torche bei Myspace

Artikel:
- Pelican, Torche - 25.09.2008 Cassiopeia (Berlin)

Rezensionen:
- Harmonicraft


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

whiskey-soda auf twitter

CD des Monats 08/14
Deine Lakaien - Crystal Palace
Deine Lakaien - Crystal Palace


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B

Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv

1995-2014 © whiskey-soda.de