whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

The Second Brightest Star
Big Big Train
The Second Brightest Star
(Progressive Rock)

On We Sail
The Samurai Of Prog
On We Sail
(Progressive Rock)

The Mission
Styx
The Mission
(Classic-Rock)

From Here To Hell
Psychosomatic Cowboys
From Here To Hell
(Alternative Country)

Love Beach - 2017 Deluxe Remaster
Emerson, Lake & Palmer
Love Beach - 2017 Deluxe Remaster
(Progressive Rock)

Particles
Tangerine Dream
Particles
(Progressive Rock)

Poison The Parish
Seether
Poison The Parish
(Alternative)

We're All Alright!
Cheap Trick
We're All Alright!
(Rock)

Acoustic Live In Concert
Simple Minds
Acoustic Live In Concert
(Rock)

Clock Unwound
Gentle Knife
Clock Unwound
(Progressive Rock)



August Burns Red -  Constellations     Artist:  August Burns Red
    Album:  Constellations
    Label:  Hassle Records / Soulfood Music
    Release:  21.08.2009
   Medium:  Album
    Genre:  Metalcore ausdrucken 
    Autor:  k-ryper empfehlen/teilen 
 

Offenbar hat sich herumgesprochen, dass da in Lancaster im US-Bundesstaat Pennsylvania ein nettes Pflänzchen gewachsen ist. Wenn auch ein ziemlich derbes. Die gemeinten August Burns Red genießen mittlerweile eine vor der letzten Veröffentlichung 'Messangers' ungeahnte Popularität, die wohl nicht zuletzt von der Warped Tour stammt. In den Vereinigten Staaten reicht das sogar soweit, dass das neue Werk 'Constellations', welches dort bereits im Juli erschien, einen 24. Platz in den Charts verbuchen kann.

Bemerkenswert ist dabei, dass es im Sound des Fünfers keineswegs eine Zuwendung in Richtung Popaffinität gegeben hat. Noch immer ballern Riffsalven und wütendes Gebrüll aus den Boxen, noch immer sind konventionelle Songstrukturen nicht vorhanden. Erwartet man jedoch wie bei den beiden Vorgängern gleich von einem der stärksten Songs empfangen zu werden, so wird man ein wenig enttäuscht. 'Thirty And Seven' ist zwar eine brachiale Angelegenheit, lässt aber eine echte Hook vermissen, ein Wiedererkennungswert ist praktisch nicht gegeben. Bei den nächsten Stücken sieht es da anders aus. 'Ocean Of Apathy' wartet z.B. mit einem akustischen Interlude auf. Der Sechsminüter 'Meridian' driftet in Post-Rock-Gefilde ab. Und in dem Moment, da Tommy Rogers von Between The Buried And Me nach einem der härtesten Parts des Albums seine Stimme erhebt und zum ersten Mal glasklarer Gesang erklingt, hält man schier den Atem an.

Schade ist, dass auf 'Constellations' die Songs ohne größeren Wiedererkennungswert überwiegen. Zweifelsohne ist der Rest der Stücke in seiner Machart immernoch erstaunlich komplex und brutal zugleich. Doch im Vergleich zu 'Messangers', das den Spagat schaffte, dies und die Eingängigkeit konstant unter einen Hut zu bekommen, hinkt das jüngste Werk von August Burns Red deutlich hinterher.


  WS-Bewertung: 2 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
August Burns Red - Constellations
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: August Burns Red

Interesse?



Homepage:
- Myspace

Artikel:
- August Burns Red - Munich on fire!

Rezensionen:
- Messengers
- Constellations
- Found In Far Away Places

Kurzinfos: Between The Buried And Me

Homepage:
- Between The Buried And Me bei Myspace

Artikel:
- Between The Buried And Me - Mehr als Zerstörung
- EUROBLAST Festival mit CYNIC, MONUMENTS und BETWEEN THE BURIED AND ME

Rezensionen:
- Selftitled
- Alaska
- The Great Misdirect
- The Parallax: Hypersleep Dialogue
- Coma Ecliptic


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 06/17
Tankard - One Foot In The Grave

Tankard - One Foot In The Grave


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de