whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Anima
Otto Dix
Anima
(Dark Wave)

Ab Hier Kann Ich Allein
VAIT
Ab Hier Kann Ich Allein
(Indie-Rock)

Back To The Camper
Bob Wayne
Back To The Camper
(Alternative Country)

Rented World
The Menzingers
Rented World
(Punk)

Architect
Wallis Bird
Architect
(Folkrock)

The Don Darlings
The Don Darlings
The Don Darlings
(Alternative Country)

Souvenir
Banner Pilot
Souvenir
(Punk)

Crystals
This Void
Crystals
(Indie-Pop)

Redefined Mayhem
Holy Moses
Redefined Mayhem
(Thrashmetal)

Fire
Black City
Fire
(Hardrock)



Creed -  Full Circle     Artist:  Creed
    Album:  Full Circle
    Label:  EMI / Wind-Up
    Release:  30.10.2009
   Medium:  Album
    Genre:  Rock Diesen Artikel ausdrucken 
    Autor:  Antal Artikel per Mail versenden 
 

Vor zehn Jahren waren Creed ein echtes Phänomen, insbesondere in ihrer Heimat USA: drei Alben, drei Megaseller - und sogar ein unnötiges 'Greatest Hits'-Album ging über zwei Millionen mal über den Ladentisch. Mit drei Studioalben und einem Best Of binnen weniger Jahre 26 Millionen Einheiten allein in den Staaten abzusetzen - das wird, nicht zuletzt aufgrund des eingebrochenen CD-Marktes, vielleicht niemand mehr nachahmen können.

Jenseits ihres riesigen kommerziellen Erfolgs waren Creed jedoch von Kritikern alles andere als wohlgelitten. Als 'ungeschickte Version der alten Pearl Jam' (Rolling Stone) wurden sie bezeichnet oder als 'unremarkable, plodding muscle-bound reworking of Pearl Jam, with all of that older band's warmth and psychological intensity replaced by chest-beating bravado and blandly messianic lyrics' (SPIN). Auch Vergleiche zu Alice In Chains (aber nicht im positiven Sinne) wurden wiederholt bemüht. Das Alles sicher nicht ganz zu Unrecht, doch muss man wenigstens das Debütalbum 'My Own Prison' für seine packenden Hooklines und teilweise sehr stimmungsvollen, emotionalen Songs lobend erwähnen. 'Alice In Chains light', sicher, aber in diesem Fall war das ganz gut so!

Mit 'Human Clay' wurde die Sache schon schwieriger. Das Verständnis für packende Refrains war geblieben und Mark Tremonti bewies erneut, das er ein hervorragender Rock-Gitarrist ist, der mit wenig Aufwand viel Ertrag erzielt. Jedoch begannen Creed auf diesem Erfolgsalbum (allein fast 12 Millionen verkaufte Kopien in den USA) ihre kalkuliert wirkende Affäre mit den großen Radiostationen in den Staaten. Der schmale Grat zwischen knackigem Arena Rock und Pop-Radio-Schmeicheleien wurde aber letztlich noch ganz souverän begangen. Das dritte Album 'Weathered' - damals schon ohne Bassist Brian Marshall - war zwar abwechslungsreicher als die Vorgänger, aber zu sehr Cinemascope-Spektakel, als dass es bleibenden Eindruck hätte hinterlassen können. Dem Erfolg tat es freilich keinen Abbruch.

Nun - nach internen Zwistigkeiten, Trennung, einem Soloalbum von Sänger Scott Stapp und zwei Alter Bridge-Alben der restlichen Kollegen (inklusive Brian Marshall) - sind Creed also wieder da. Darauf gewartet haben wir nicht unbedingt, aber als es mal angekündigt war, stieg dann doch die Spannung. Können die Herren vielleicht wieder an die Intensität ihrer alten Tage anschließen? Oder geben sie sich endgültig dem breitbeinigen Arena-Macho-Rock der Marke Nickelback oder Theory Of A Deadman hin?

Die Antwort ist ein klares Jein!

Nein, im Ernst: Creed klingen auch 2009 auf 'Full Circle' nach Creed, so wie wir sie in Erinnerung hatten. Das heißt, dass sich an sich richtig gute Songs wie 'On My Sleeve', die lediglich mit etwas dickem Pinsel und zu viel Farbe angemalt sind, mit ranzigem Weichkäse wie 'Rain' (schmalzig und formelhaft) die Klinke in die Hand geben. Ganz überraschungsarm ist das Album dann aber doch nicht ausgefallen. Dazu tragen Country-Experimente beim Titelsong bei (was gar nicht so schlimm klingt, wie es sich in der Beschreibung anhört), wie auch verstärkt eingesetzte Akustikgitarren (sehr schön bei der Ballade 'Time') oder runtergestimmte Gitarren, wie sie bei der ersten Single 'Overcome' oder 'Suddenly' sehr prominent zum Einsatz kommen. Auf letztgenanntes Element hätten Creed jedoch gerne auch verzichten können. Neue Dimensionen in ihrem Sound tun sie damit nicht auf; stattdessen wirkt der Rückgriff auf runtergestimmte Gitarren eher wie eine Krücke, um der Musik an einigen Stellen mehr Schmackes zu verleihen. Schmackes, die die Songs an sich nicht haben, so dass der Versuch, Härte ins Spiel zu bringen, unbeholfen wirkt.

Dennoch ist 'Full Circle' ein gutes Creed-Album und damit auch ein gutes U.S. Mainstream Arena Rock-Album geworden, das dem geneigten Hörer und Creed-Fan eine ausgewogene Mischung aus balladeskem und melodisch-rockendem Material bietet. Geschmackvolle Gitarrenarbeit, solide, kraftvolle Rhythmusarbeit und das bekannte 'Eddie-Vedder-für-Hausfrauen'-Organ (sorry) von Scott Stapp bieten das gewohnte Menü. Einige (kleine) Überraschungen und eine insgesamt etwas zurückhaltende, nicht so brachial-kraftstrotzende (looking at you, 'Human Clay'!) Atmosphäre verleihen dem Album dann auch so etwas wie Spannung, so dass man auch beim zweiten oder dritten Hörern ganz gut unterhalten wird. Wer Creed aber schon immer unerträglich fand, wird auch an 'Full Circle' seine Abneigung mit Wonne ausleben können.


  WS-Bewertung: 3 User-Bewertung: 2 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Creed - Full Circle
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Creed

Interesse?

Homepage:
- Creed

Rezensionen:
- Human Clay
- My own prison
- Weathered
- Greatest Hits
- Full Circle

Mediathek:
-
-

Kurzinfos: Alice In Chains

Homepage:
- Alice In Chains - offizielle Website
- Alice In Chains - MySpace-Seite

Artikel:
- Alice In Chains - mit Volldampf zurück auf der Bühne

Rezensionen:
- Black Gives Way To Blue
- The Devil Put Dinosaurs Here

Kurzinfos: Alter Bridge

Homepage:
- Alter Bridge

Artikel:
- Alter Bridge - Den Glauben verloren und den Spaß gefunden

Rezensionen:
- One Day Remains
- AB III
- Live from Amsterdam
- Live At Wembley

Kurzinfos: Nickelback

Homepage:
- Nickelback

Artikel:
- Nickelback - If it is not broken, do not fix it

Rezensionen:
- The State
- Silver Side Up
- Curb
- Live At Home
- The Long Road
- All The Right Reasons
- Dark Horse
- Live At Sturgis

Mediathek:
- Never Again (live)
- Old Enough
- Woke Up This Morning
- Too Bad

Kurzinfos: Pearl Jam

Homepage:
- Pearl Jam
- Pearl Jam
- Pearl Jam

Artikel:
- Pearl Jam - Eine Band feiert ihren dreizehnten Geburtstag

Rezensionen:
- Live on two legs
- Riot Act
- Lost Dogs
- Live at Benaroyal Hall: October 22, 2003
- Rearviewmirror (Greatest Hits 1991 - 2003)
- Pearl Jam
- Ten (Deluxe Edition)
- Twenty


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

whiskey-soda auf twitter

CD des Monats 04/14
Gamma Ray - Empire Of The Undead
Gamma Ray - Empire Of The Undead


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B

Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv

1995-2013 © whiskey-soda.de