whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Exit Wounds
The Haunted
Exit Wounds
(Thrashmetal)

Count's 77
Count's 77
Count's 77
(Hardrock)

Venereal Dawn
Dark Fortress
Venereal Dawn
(Blackmetal)

Sophomore
John Allen
Sophomore
(Alternative Country)

Metaphysical
Creation's End
Metaphysical
(Melodic/Progressive)

Pale Communion
Opeth
Pale Communion
(Progressive Rock)

Glory. Glory. Hallelujah
Jupiter Jones
Glory. Glory. Hallelujah
(Rock)

Auf Alles Was Bleibt
Taama
Auf Alles Was Bleibt
(Pop)

Street Lights Fail
Nucleus Torn
Street Lights Fail
(Artrock)

Foundations Of Burden
Pallbearer
Foundations Of Burden
(Doommetal)



Black Rebel Motorcycle Club -  Live     Artist:  Black Rebel Motorcycle Club
    Album:  Live
    Label:  Universal / Cooperative
    Release:  27.11.2009
   Medium:  Livealbum
    Genre:  Garage-Rock Diesen Artikel ausdrucken 
    Autor:  Uraniumstaub Artikel per Mail versenden 
 

Pünktlich zum Ende der Dekade blicken auch Black Rebel Motorcycle Club zurück und liefern eine opulente Leistungsschau, die sie dort einfängt, wo sie am besten sind: Auf der Bühne. Leider übernahm man auch eine pseudo stylische Schwarz-Weiss-Optik, sowie den Hang zum verhuschten Mäandern und pendelt wild zwischen Perspektiven und Städten. Wobei wir beim alten Problem der Band wären: Der Fokus. Intensität besitzen die Herren fraglos, was ihnen allerdings fehlt ist das Geschick diese auch gewinnbringend anzuordnen.

Was Jahrzehntrückblicke nämlich auch mit sich bringen sind Um- und Neubewertungen von Platten, die man eigentlich lieb gewonnen hatte. Im Falle von BRMC muss ich jedoch zugeben, dass man sich von der Stärke der Singles vielleicht ein wenig zu bereitwillig ins Labyrinth von Alben locken ließ, welche die Tendenz hatten, in der zweiten Hälfte auszufransen und… man kann es kaum anders sagen… zu langweilen. Das untypische 'Howl' ist die glorreiche Ausnahme, aber sowohl das Debut, als auch 'Take Them On' und 'Baby 81' hätte es extrem gut getan, wenn man sie einfach mal um jeweils 15 Minuten gekürzt hätte. Weshalb ich zum Beispiel The Raveonettes nach wie vor sehr gerne, BRMC jenseits von 'Howl' dagegen nur noch beruflich höre.

Da die Amerikaner live immer grandios waren, könnte man meinen, dass es ein leichtes wäre, dies adäquat einzufangen. Irrtum! Fehler Eins: Anstatt eine komplette Show zu dokumentieren, pendlen die Aufnahmen zwischen drei Städten; Berlin, Dublin und Glasgow, was bei der DVD stark auf Kosten der Atmosphäre geht. Fehler Zwei: Die Audio-CD, bei der man sich fragt, wer bitte sich das zuhause anhören sollte. Und: Warum? Fehler Drei: Die Bonusfeatures, welche im Trüben fischen, man erfährt letztendlich nichts über die Band und ihre Motivationen.

Alles in allem bleibt alles beim Alten: Ein Menge Lärm um recht wenig. Und wenn man sieht, dass das im März erscheinende neue Album 'Beat The Devil's Tattoo' schon wieder mit dreizehn Tracks aufwartet, scheint sich daran so schnell nichts zu ändern. Schade eigentlich!


  WS-Bewertung: 4 User-Bewertung: 1 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Black Rebel Motorcycle Club - Live
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Black Rebel Motorcycle Club

Interesse?



Homepage:
- Black Rebel Motorcycle Club

Artikel:
- Black Rebel Motorcycle Club – Pretty In Black
- Black Rebel Motorcycle Club - Modern Life Is Rubbish

Rezensionen:
- Black Rebel Motorcycle Club
- Take them on, on your own
- Howl
- Baby 81
- Live
- Beat The Devils Tattoo

Kurzinfos: The Raveonettes

Homepage:
- The Raveonettes

Artikel:
- Roskilde 2005 - Foo Fighters, The Raveonettes, Duran Duran

Rezensionen:
- Chain Gang of Love
- Pretty In Black
- Lust Lust Lust
- In And Out Of Control
- Raven In The Grave
- Pe'ahi


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

whiskey-soda auf twitter

CD des Monats 08/14
Deine Lakaien - Crystal Palace
Deine Lakaien - Crystal Palace


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B

Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv

1995-2014 © whiskey-soda.de