whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Ypres
Tindersticks
Ypres
(Indie-Pop)

Something Supernatural
Crobot
Something Supernatural
(Hardrock)

Z2
Devin Townsend Project
Z2
(Progressive Metal)

Yesterdays
Pennywise
Yesterdays
(Skatepunk)

Kaliveoscope
Transatlantic
Kaliveoscope
(Progressive Rock)

Fall Together Again
Andy Burrows
Fall Together Again
(Indie-Pop)

Inked In Blood
Obituary
Inked In Blood
(Deathmetal)

Die Deutschrocknacht
Schwule Nuttenbullen
Die Deutschrocknacht
(Punk)

Mother Europe
Jastreb
Mother Europe
(Rock)

The Great Divide
Allen & Lande
The Great Divide
(Metal)



Bilderbuch -  Nelken & Schillinge     Artist:  Bilderbuch
    Album:  Nelken & Schillinge
    Label:  Schoenwetter Schallplatten
    Release:  19.03.2010
   Medium:  Album
    Genre:  Indie-Rock Diesen Artikel ausdrucken 
    Autor:  maximilian Artikel per Mail versenden 
 

Es waren einmal vier junge Österreicher, denen auf ihrem Klostergymnasium furchtbar langweilig war. Um sich ihr Leben aufregender zu gestalten und die Langeweile zu bekämpfen, griffen sie zu Musikinstrumenten. Weil sie so viel Zeit zu überbrücken hatten, spielten sie immer und immer mehr, sodass schließlich einige große und mächtige Musikproduzenten glaubten, die vier jungen Herren wären nun eine unglaublich gute Band geworden. Die großen und mächtigen Männer nahmen die Jünglinge mit in ihre gewaltigen Studios. Und so entstand das Album 'Nelken & Schillinge' der Band Bilderbuch.

Bei dem Namen 'Bilderbuch' denkt der Hörer unweigerlich an Märchen - und auch die Bandgeschichte liest sich ja beinahe wie ein solches. Auch die ersten Töne des Debutalbums der vier Österreicher erklingen noch sanft gehaucht, als wollten sie in einer märchenhafte Traumwelt entführen. Allerdings verzerren sie sich immer weiter und wenn dann das Schlagzeug und der Bass und kurz davor die kreischende Gitarre einsetzen, ist es mit dem Märchen schlagartig aus. Doch muss ja nicht jede Musik märchenhaft klingen. Rumpelnde, knarrende und knarzige Lieder begeistern ja viele Musikfreunde eigentlich umso mehr. Bis hierher also noch alles in Ordnung. Aber wenn dann der Gesang hinzutritt, bricht alles ein. Genölt und gequängelt schlängeln sich beinahe unzusammenhängende Worte zwischen die Instrumente, die auch unverzüglich die Ohren angreifen. Der Beginn des zweiten Songs namens 'Kopf Ab' klingt dann noch einmal wegen rhythmischer Versetzungen ansprechend, allerdings kehrt mit Beginn der ersten Strophe sofort wieder Ernüchterung ein, die daraufhin leider in der restlichen halben Stunde bis zum Schluss des Albums nicht mehr verschwindet.

Das, was in der Information zum Album bombastisch als 'Surrealismus' angekündigt wird, erweist sich in Realität als selbstgefällige Aneinanderreihung von Stichwörtern. Nicht jeder Satz, der mehrfach wiederholt und dann zum Schluss einfach ein wenig umgestellt wird, ist sofort surrealistisch. 'Sie fragt mich, wie es mir geht, wie es mir geht, geht es mir gut. Geht es mir gut.' ('Auf Sand gebaut')

Außerdem sollte eine Band auf dem, was sie für lyrisch besonders gelungen hält, nicht durch endlose Wiederholungsschlaufen herumreiten. 'Du drinkst den Drink, yeah. Du drinkst den Drink, yeah. Du drinkst den Drink, weil Du drinkst den Drink.' ('Joghurt auf der Bluse') Jedoch ist doch eine Welt, in der der Joghurt auf der Bluse einer Disco-Bekanntschaft das dringendste Problem ist, irgendwie auch eine schöne Vorstellung. Viele Männer wünschen sich wahrscheinlich, dass diese Welt tatsächlich existiert, in der es für die Eroberung einer Frau ausreicht, einfach acht Mal am Stück quierlig 'Schwing Deine Beine, Baby!' ('Discokugel') zu rufen. In solch einer Welt müsste man sich dann bei der Liebeserklärung auch nicht mehr um galante Metaphern bemühen. 'Du bist die Brotration, nach der ich strebe.' ('Discokugel') würde völlig ausreichen. Aber in Traumwelten schwelgen kann der Hörer nun einmal bei der Musik von Bilderbuch nicht. Denn sie haben das Märchen ja sofort radikal abgesägt.

Musikalisch ist das gesamte Album durchzogen von zappelnden und nervösen Melodien und Rythmen, die die meisten Songs in einem Brei verschwimmen lassen, in dem sie nur noch schwierig auseinander zu halten sind. Die Promotion-Information spricht in diesem Zusammenhang wohlwollend von 'immer wiederkehrenden Gitarrenmotiven'. Interessant ist der Schluss aus dieser Feststellung, den man auf dem Informationsblatt im Folgenden zieht: 'Herausgekommen ist das Album mit den vielleicht meisten Hitsingles seit Michael Jacksons 'Thriller'.' Vielleicht. 'Vielleicht ist es auch bloß der in die Tonspur gefasste Wahnsinn eines Magritte-Bildes.' Vielleicht. 'Vielleicht ist 'Nelken & Schillinge' aber auch einfach nur eine Langspielplatte gewordene Naturdroge.' Vielleicht ist dieses Album aber auch einfach nur eine Nervensäge. Und vielleicht sollten sich die vier Herren beim nächsten Mal für ein anderes Mittel zur Überbrückung der Langeweile entscheiden.


  WS-Bewertung: 4- User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Bilderbuch - Nelken & Schillinge
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Bilderbuch

Interesse?



Homepage:
- Bilderbuch bei Myspace

Rezensionen:
- Nelken & Schillinge


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

whiskey-soda auf twitter

CD des Monats 10/14
At The Gates - At War With Reality
At The Gates - At War With Reality


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B

Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv

1995-2014 © whiskey-soda.de