whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)
Wizo
Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)
(Punk)

The Power And The Glory
Gentle Giant
The Power And The Glory
(Progressive Rock)

King Of Man
Jay Smith
King Of Man
(Rock)

Break Line
Anand Wilder
Break Line
(Artrock)

Celestite
Wolves In The Throne Room
Celestite
(Blackmetal)

Hard Believer
Fink
Hard Believer
(Alternative Country)

The Turn Of The Tides
Empyrium
The Turn Of The Tides
(Neoromantic)

White Devil Armory
Overkill
White Devil Armory
(Thrashmetal)

Stranger Songs
My Fictions
Stranger Songs
(Hardcore)

Live in Mexico City
Lacrimosa
Live in Mexico City
(Gothic)



Order Of Ennead -  An Examination Of Being     Artist:  Order Of Ennead
    Album:  An Examination Of Being
    Label:  Earache
    Release:  30.04.2010
   Medium:  Album
    Genre:  Deathmetal Diesen Artikel ausdrucken 
    Autor:  Antal Artikel per Mail versenden 
 

Order Of Ennead sind die Nebenspielwiese von Deicide-Schlagzeuger und -Hauptsongschreiber Steve Asheim. Damit ist klar, dass man es mit extremen Metal zu tun hat. Doch wie schon auf dem hervorragenden Erstlingswerk 'Order Of Ennead' gehen die Herren deutlich schwarzmetallischer und melodischer zu Werke als die Gottesmörder um Onkel Glen.

Qualitativ steht 'An Examination Of Being' dem Vorgänger in nichts nach. In knapp vierzig Minuten bieten die neun Songs ein explosives und hochgradig unterhaltsames Black/Death Metal-Gebräu. Wobei sich das Schwarzmetallische insbesondere auf die Keif-Vocals von Fronter Kevin Quiron (seit letztem Jahr übrigens auch zweiter Klampfer bei Deicide) bezieht; die Riffs sind doch eher in die gute alte Morbid Angel/Deicide-Schublade zu stecken. Deren Nähe zum Black Metal-Sound sollte man gleichfalls aber auch nicht unterschätzen (haben die Frühwerke dieser Bands doch gerade auch die aufkeimende Black Metal-Szene nachhaltig beeinflusst), so dass Order Of Ennead tatsächlich an der Nahtstelle beider Genres entlangpflügen.

Auch lyrisch bewegen sich Order Of Ennead jenseits der wüst anti-christlichen Rhetorik von Deicide, sondern beschäftigen sich lieber mit der Suche nach dem inneren Selbst und der unausweichlichen Sicherheit des Todes und wie der Mensch damit umgehen kann (oder eben auch nicht). Der mythologische Hintergrund - mit 'Ennead' ist die Neunheit von Heliopolis gemeint, die neun Schöpfergottheiten der altägyptischen Mythologie - wird dabei nicht überbetont, sondern dient vielmehr als eine Art Katalysator, um ganz diesseitige, von einem agnostischen Weltverständnis geprägte Inhalte zu transportieren.

Neun wunderbar extreme und melodische Songs, interessante Texte, abwechslungsreiche Songstrukturen und die wie immer superbe, sehr harmonische Leadgitarren-Arbeit von John Li. Kein neu erfundenes Rad. Aber ein sehr schönes, gut ausbalanciertes Rad!


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: o.B. Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Order Of Ennead - An Examination Of Being
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Order Of Ennead

Interesse?

Homepage:
- Order Of Ennead MySpace-Seite
- Order Of Ennead Website

Rezensionen:
- Order Of Ennead
- An Examination Of Being

Kurzinfos: Morbid Angel

Homepage:
- Morbid Angel
- Morbid Angel - MySpace-Seite

Rezensionen:
- Heretic
- Formulas fatal to the flesh
- Illud Divinum Insanus
- Illud Divinum Insanus - The Remixes

Kurzinfos: Deicide

Homepage:
- Deicide

Artikel:
- Deicide & Destruction (X- Mass Festival 2003) - Unbesinnliches über Berlin
- Deicide - 17 Jahre satanischer Death Metal

Rezensionen:
- Scars Of The Crucifix
- To Hell With God


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

whiskey-soda auf twitter

CD des Monats 07/14
Deleyaman - The Edge
Deleyaman - The Edge


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B

Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv

1995-2013 © whiskey-soda.de