whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Kraniche - Live in Hamburg
BOSSE
Kraniche - Live in Hamburg
(Indie-Rock)

Supreme Chaos
War Of Ages
Supreme Chaos
(Metalcore)

Come On Die Young (Deluxe Edition)
Mogwai
Come On Die Young (Deluxe Edition)
(Post-Rock)

Blues Pills
Blues Pills
Blues Pills
(Rock)

Always
Alvvays
Always
(Indie-Pop)

Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)
Wizo
Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)
(Punk)

The Power And The Glory
Gentle Giant
The Power And The Glory
(Progressive Rock)

King Of Man
Jay Smith
King Of Man
(Rock)

Break Line
Anand Wilder
Break Line
(Artrock)

Celestite
Wolves In The Throne Room
Celestite
(Blackmetal)



Broken Social Scene -  Forgiveness Rock Record     Artist:  Broken Social Scene
    Album:  Forgiveness Rock Record
    Label:  Universal / City Slang
    Release:  30.04.2010
   Medium:  Album
    Genre:  Indie-Pop Diesen Artikel ausdrucken 
    Autor:  Buk23 Artikel per Mail versenden 
 

Nicht weniger als neunzehn kanadische Musiker verbergen sich hinter dem melancholisch anmutendem Projektnamen 'Broken Social Scene'; von Melancholie ist in ihrem vielschichtigen Indie-Folk-Pop jedoch meist nichts zu hören. Im Gegenteil, Broken Social Scene mögens eher hymnisch und pompös, reduzieren sich aber hin und wieder auch auf kleine, feine Pop-Melodien. Meist aber regiert der Überfluss, die Vielfalt und, ja, das Chaos auf den Alben des Projekts. Ganze fünf Jahre hat es gedauert, bis der Nachfolger zu dem selbstbetitelten Werk aus dem Jahre 2005 aufgenommen war, was aber vor allem an der Umtriebigkeit der beteiligten Musiker lag, die ihre Finger in mehr oder weniger der gesamten kanadischen Indie-Szene haben.

Ein 'Rock Record' soll es also dem Titel nach sein; ohne einen Ton zu hören, mag man das schon als augenzwinkernde Selbstironie entlarven, denn der mehr als schwammige Begriff 'Rock' passt nur schwerlich zu den musikalischen Kapriolen von Broken Social Scene. Zweifellos ist es aber auch eine Anspielung auf die tatsächlich recht rock-orientierte, trockene Produktion und die im Vergleich zu den alten Alben tendenziell poppigere Struktur der Songs. Wer aber nun mit Strophe/Refrain/Strophe oder einer Beschränkung auf drei Akkorde pro Song rechnet, wird natürlich enttäuscht: Broken Social Scene sind ihrem chaotisch progressiven Stil treu geblieben und liefern nur wenige 'klassische' Popsongs auf 'Forgiveness Rock Record'.

Teuflischerweise sind es aber auch genau diese Songs, die am überzeugendsten Vielfalt und Eingängigkeit miteinander verbinden, so zum Beispiel das aufeinander folgende Trippel aus 'Forced To Love', 'All To All' und vor allem 'Arthouse Director'. Das sind wunderschöne, verschnörkelte Folk-Popsongs, die Hirn und Füße gleichermaßen in Bewegung versetzen. Als ebenfalls gelungen erweist sich das unaufdringlich groovende 'Texico Bitches', in dem sich aber auch bereits die größte Schwäche des musikalischen Projekts offenbart: Zu viele Indie-Popper verderben eben doch den Brei und oftmals wirken die Songs zu vollgestopft, zu sehr angereichert mit allen möglichen Instrumenten, Sound-Spielereien und Melodie-Exkursen. Bereits der Opener, in dem Broken Social Scene in etwa klingen wie And You Will Know Us By The Trail Of Dead ohne jeglichen Plan, beginnt nach der ersten Hälfte, dank zahlloser musikalischer Verzierungen und Zusätze, zu nerven.

Zweifellos lieben die Fans des kanadischen Musikerrudels genau diese Qualitäten ihrer Lieblinge und man kann der bunten Mischung ihren chaotischen Charme auch nicht absprechen. Die musikalischen Qualitäten der Beteiligten, sowie der brillanten Produktion sind ohnehin unbestritten. Trotz allem will der Funke nicht vollständig überspringen und 'Forgiveness Rock Record' wirkt streckenweise schlichtweg überladen.


  WS-Bewertung: 2- User-Bewertung: 1 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Broken Social Scene - Forgiveness Rock Record
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Broken Social Scene

Interesse?

Homepage:
- Broken Social Scene

Rezensionen:
- Forgiveness Rock Record

Kurzinfos: And You Will Know Us By The Trail Of Dead

Homepage:
- The Trail Of Dead
- Fanclub

Artikel:
- And You Will Know Us By The Trail Of Dead – Punk Floyd oder The Sound Of Violence
- And You Will Know Us By The Trail Of Dead - Die Angst vor dem Fluch

Rezensionen:
- Worlds Apart
- So Divided
- Festival Thyme
- The Century Of Self
- Tao Of The Dead
- Lost Songs

Mediathek:
- Claire De Lune


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

whiskey-soda auf twitter

CD des Monats 07/14
Deleyaman - The Edge
Deleyaman - The Edge


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B

Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv

1995-2013 © whiskey-soda.de