whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Melting Sun
Lantlôs
Melting Sun
(Post-Rock)

Leprosy (Re-Release)
Death
Leprosy (Re-Release)
(Deathmetal)

Tearing Down The Walls
H.e.a.t.
Tearing Down The Walls
(Hardrock)

Amphetamine Ballads
The Amazing Snakeheads
Amphetamine Ballads
(Garage-Rock)

In A Mirror Darkly
Mekong Delta
In A Mirror Darkly
(Progressive Metal)

Space Police - Defenders Of The Crown
Edguy
Space Police - Defenders Of The Crown
(Powermetal)

No Deal
Melanie De Biasio
No Deal
(Pop)

Hylas
Thomas Azier
Hylas
(Elektro-Pop)

Melana Chasmata
Triptykon
Melana Chasmata
(Doommetal)

Yav
Arkona
Yav
(Vikingmetal)



Best Coast -  Crazy For You     Artist:  Best Coast
    Album:  Crazy For You
    Label:  Wichita Recordings
    Release:  13.08.2010
   Medium:  Album
    Genre:  Indie-Pop Diesen Artikel ausdrucken 
    Autor:  Annette Artikel per Mail versenden 
 

Wären wir jetzt in den 60er Jahren, würden die Songs dieses Albums an jedem sonnigen (und vermutlich auch an jedem regenrischen) Tag aus dem Radio schallen. Irgendwo zwischen 'I Get Around' von den Beach Boys und einem weiteren Beatles-Song würde uns die Stimme von Bethany Cosentino aus dem Radio entgegenkommen, wie sie die nicht wirklich anspruchsvollen Textzeilen 'Pick up the phone, I wanna talk / About how I miss you / I miss you so much' ('Bratty B') trällert.
Und das Beste daran wäre - es würde uns kein bisschen stören oder gehaltlos vorkommen, nein, es würde uns sogar sehr gut gefallen.

Und auch wenn wir inzwischen das Jahr 2010 schreiben, die Faszination und Leichtigkeit des 60er-Surf-Pop ist immer noch präsent. Es ruft in uns Gedanken an Sonne, Strand und Palmen im entfernten Kalifornien hevor. Und siehe da - welch eine Überraschung - Los Angeles ist tatsächlich die Heimat der 23-jährigen Sängerin Bethany Cosentino, die mit Bobb Bruno bereits einige Songs als 7-Inch-Veröffentlichungen herausbrachte - mit stetigem Erfolg. Es wurde also langsam Zeit für ein ganzes Album.
Und hier ist es: 'Crazy For You' ist voller noch nicht veröffentlichter Songs, weil Cosentino ihr erstes Album als etwas ganz spezielles gestalten wollte. Man kann sagen was man will, aber das ist ihr eindeutig gelungen.

Sie und ihr Kollege haben es geschafft die gute Laune der kalifornischen Sommertage in harmonische Melodien und amüsante Texte zu verpacken, die von ihrer fröhlich erfrischenden Stimme wunderbar ergänzt werden. Die Songs sind kurz und das gesamte Album hat auch nur eine Laufzeit von knapp einer halben Stunde, sodass auch die ungeduldigsten Hörer das gesamte Album genießen können. Songs wie 'Crazy For You, 'Summer Mood' oder 'Happy' strotzen nur so vor Lebensfreude und Leichtigkeit. Somit nimmt man ihr die simplen Texte ('I wish he was my boyfriend, I wish he was my boyfriend') und deren offensichtliche Wiederholungen, Themen wie Jungs, ihre Katze - die übrigens den Namen 'Snacks' trägt und neben Palmen, Meer und Sonnenuntergang das Albumcover ziert - noch mehr Jungs und sämtliche Crazy-Lazy-Reime nicht übel. Nein, ganz im Gegenteil freut man sich über diese (Zeit)reise ins sonnige Kalifornien - meinetwegen in das der 60er Jahre - mit Mädchen in bunten Minikleidern und Surfer Boys. Das erzeugt auf Dauer so gute Laune, dass man das Album immer wieder gerne hört - mit der halben Stunde Laufzeit ist es ja nicht mal lang - und doch ergänzt es perfekt jeden Sommertag. Wetten, es klingt auch im Winter ziemlich gut? Gibt es etwas erfreulicheres als mit einem 'You make me happy' gegen Winterdepressionen anzukämpfen?


  WS-Bewertung: 2 User-Bewertung: 3 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Best Coast - Crazy For You
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Best Coast

Interesse?

Homepage:
- Best Coast MySpace

Artikel:
- Best Coast - Deutscher Winter vs. Kalifornische Sonne

Rezensionen:
- Crazy For You

Kurzinfos: Beatles

Artikel:
- Mantic Ritual - 'Vergleicht uns mit den Beatles'

Kurzinfos: Beach Boys

Homepage:
- Offizielle Website


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

whiskey-soda auf twitter

CD des Monats 04/14
Gamma Ray - Empire Of The Undead
Gamma Ray - Empire Of The Undead


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B

Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv

1995-2013 © whiskey-soda.de