whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Thirteen
Harem Scarem
Thirteen
(Classic-Rock)

Dauernd Jetzt
Herbert Grönemeyer
Dauernd Jetzt
(Pop)

The Human Landscape
Unto Us
The Human Landscape
(Progressive Rock)

Onward To Freedom
Tourniquet
Onward To Freedom
(Progressive Metal)

Obsolecence
Abysmal Dawn
Obsolecence
(Deathmetal)

Songs
Deptford Goth
Songs
(Elektro-Pop)

Eine Nacht in Berlin
Max Raabe
Eine Nacht in Berlin
(Blackmetal)

Sun Restructured
Temples
Sun Restructured
(Indie-Pop)

City Of The Sun
Heliopolis
City Of The Sun
(Progressive Rock)

Seeds
Tv On The Radio
Seeds
(Alternative)



Brandon Flowers -  Flamingo     Artist:  Brandon Flowers
    Album:  Flamingo
    Label:  Universal / Island
    Release:  03.09.2010
   Medium:  Album
    Genre:  Indie-Pop Diesen Artikel ausdrucken 
    Autor:  Buk23 Artikel per Mail versenden 
 

In Indieland grassiert das Solo-Fieber: Nach Julian Plenti (Interpol), Julian Casablancas (The Strokes) und in Kürze Paul Smith (Maximo Park) hat sich nun auch der charismatische Frontmann von The Killers, Brandon Flowers, ein Projekt zur Überbrückung zum nächsten Album seiner Hauptband gesucht. Dabei firmiert sein Solo-Album 'Flamingo' wie auch bei den anderen genannten Herrschaften unter seinem eigenem Namen; Flowers geht aber noch weiter in der Besinnung auf sich selbst: Als loses Thema ziehen sich Betrachtungen über seine Heimatstadt Las Vegas durch das Album. Die ist zwar Heimat aller Mitglieder von The Killers, in ihren Texten tauchte die Glitzermetropole bisher allerdings noch nie so explizit auf wie nun auf 'Flamingo'. Auffällig ist jedoch, das der Drang zur Individualisierung für Flowers bei der Musik scheinbar aufhört: Denn die hätte genauso gut auf das letzte The Killers-Album 'Day And Age' gepasst...

Weniger Rock-Appeal, noch mehr Synthies, Orgeln und akustische Gitarren rücken Flowers Debüt zwar deutlich mehr in Richtung Glam-Pop als zum breitwandigen Stadionrock der Killers, die immer auf der Schwelle zum Kitsch stehende Stimmung auf 'Flamingo' erinnert dafür umso mehr an die Hauptband. Für die ach so geschmackssichere Szene-Polizei, die über den 'Verfall' der Killers zur Charts-Band arrogant die Nase rümpfte, ist 'Flamingo' also ein gefundenes Fressen um noch mehr zu lästern. Dabei zeigt sich auch auf diesem Solo-Album erneut, dass der immer etwas schüchtern wirkende, streng gläubige Flowers ein talentierter Songwriter ist, der vielleicht nicht durch ironisch gebrochene, intellektuelle Texte, dafür aber durch stimmungsvolle Beobachtungen und eine bildreiche Sprache in seinen Songs auffällt.

Viel eher könnte man dem Frontmann mit der unverkennbaren Stimme unterstellen, für sein Solo-Debüt einige Songs verwendet zu haben, die bei The Killers aufgrund mangelnder Qualität durchgefallen sind. Denn trotz einer recht kurzen Tracklist finden sich vor allem in der zweiten Hälfte von 'Flamingo' einige schwächere Songs, die gefährlich nach Füllmaterial klingen, so etwa 'On The Floor' und 'Magdalena'. Der Einstieg ist mit der endgültigen Las-Vegas-Hymne 'Welcome To Fabulous Las Vegas' und 'Only The Young' dafür umso fulminanter geraten: Beides sind Songs, die mit ihrer wehmütigen Melodie und gleichzeitig druckvollen Instrumentalisierung für echte Gänsehaut sorgen. Auch die Single 'Crossfire' weiß zu überzeugen, eindeutiger Höhepunkt der Platte ist allerdings 'Was It Something I Said?', die herzzerreißende Geschichte einer Hochzeit in einer der berühmten Kapellen der Casino-Hochburg. So schön wie Brandon Flowers kann derzeit niemand anders schmachten ohne dabei in die Gefahr zu geraten, peinlich zu wirken. 'Flamingo' ist vielleicht kein mutiges, dafür aber ein ehrliches und schlichtweg gekonntes Werk eines talentierten Musikers und Sängers, dem man die Freude an seiner Musik in jedem Ton anhört.


  WS-Bewertung: 2 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Brandon Flowers - Flamingo
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Brandon Flowers

Interesse?



Homepage:
- Homepage

Rezensionen:
- Flamingo

Kurzinfos: The Strokes

Homepage:
- Strokes, The
- The Strokes - MySpace-Seite

Artikel:
- The Strokes - Arena in Flammen
- The Strokes - Last Nite Girlfriends Understood

Rezensionen:
-
- Room On Fire
- First Impressions Of Earth
- Angles

Kurzinfos: The Killers

Homepage:
- The Killers

Artikel:
- The Killers - Second Coming
- The Killers - Viele Watt im Umspannwerk
- The Killers – Lizenz zum Töten
- The Killers - Silberglitter und Bratwurstbuden
- The Killers - Die Another Day
- The Killers - Das kleinste Stadion der Welt

Rezensionen:
- Hot Fuss
- Hot Fuss Box Set
- Sam's Town
- Sawdust
- Day & Age
- Battle Born

Kurzinfos: Maximo Park

Homepage:
- Maximo Park

Artikel:
- Maximo Park - Fit For Fun im Postbahnhof
- Maximo Park - Zwischen Pflicht und Nervenkitzel
- Maximo Park - Till My Breath Runs Out...
- Paul Smith - Der George Michael von Maximo Park?

Rezensionen:
- Missing Songs
- Our Earthly Pleasures
- Quicken the Heart
- The National Health
- Too Much Information

Kurzinfos: Julian Plenti

Homepage:
- Julian Plenti Home

Rezensionen:
- Julian Plenti Is...Skyscraper


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

whiskey-soda auf twitter

CD des Monats 12/14
Primordial - Where Greater Men Have Fallen
Primordial - Where Greater Men Have Fallen


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B

Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv

1995-2014 © whiskey-soda.de